Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Lasse

Gold-Mitglied

  • »Lasse« ist männlich
  • »Lasse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

1

28.09.2005, 13:09

RTH Absturz in Baden-Württemberg

Gerade bei N24 gesehen,hier die ersten News zum Thema:

Absturz eines RTHs

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich

Beiträge: 10 128

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1522

  • Nachricht senden

2

28.09.2005, 13:19

Wie auf der Seite von www.rth.info zu lesen ist, handelt es sich bei der abgestürzten Maschine um den in Stuttgart stationierten "Christoph 51" der DRF. :(

http://www.christoph51.de

Nachtrag: http://www.express.de/servlet/Satellite?…d=1127832445559

2. Nachtrag: http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=16…v6ml/index.html


Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

Blaulix

Gold-Mitglied

Beiträge: 862

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

3

28.09.2005, 15:57

Oh jeh....

Mein Beileid allen Betroffenen... :(

Ranger

VIP-Mitglied

  • »Ranger« ist männlich

Beiträge: 1 763

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Berufsfeuerwehrbeamter, LRA und Moderator a.D. :-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

28.09.2005, 16:15

Ja, dem stimme ich zu! :(
Glück ab!

Ranger!
(Oberbrandmeister/ LehrRettAss)

Kai

Bronze-Mitglied

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 224

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

5

28.09.2005, 16:31

Auch von mir, herzliches Beileid. Das wünsche ich keinem!
Kai
Rettungsassistent

*** Rettungsdienst ist nicht "nur ein Job" und auch kein "Unterhaltungsprogramm" ***

Kai

Bronze-Mitglied

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 224

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

6

28.09.2005, 16:32

Artikel von welt.de

Zitat

Vier Tote bei Absturz von Rettungshubschrauber
Die Maschine stürzte in der Nähe von Weilheim/Teck in Baden-Württemberg ab. Nach Zeugenaussagen streifte der Hubschrauber zuvor mehrere Baumwipfel
Weilheim - Beim Absturz eines Rettungshubschraubers sind in Baden-Württemberg vier Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizeidirektion Esslingen mitteilte, stürzte der Hubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht gegen 11.15 Uhr während eines Einsatzes bei Weilheim-Teck in unwegsamem Gelände ab. Bei den Opfern handelt es sich um den Piloten, einen Notarzt, einen Rettungssanitäter sowie die 28 Jahre alte Patientin.


Der Rettungshubschrauber war auf dem Weg von Gerlingen bei Stuttgart nach München. Nach ersten Zeugenaussagen streifte der Hubschrauber mehrere Baumwipfel. Dann stürzte er an einem Hang ab und zerschellte. Der Hubschrauber brannte den Angaben zufolge völlig aus. Das Feuer sei inzwischen gelöscht, hieß es. Bergungsmannschaften seien vor Ort. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen. WELT.de/dpa




Artikel erschienen am Mi, 28. September 2005
Kai
Rettungsassistent

*** Rettungsdienst ist nicht "nur ein Job" und auch kein "Unterhaltungsprogramm" ***

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai« (28.09.2005, 16:34)


Andreas

VIP-Mitglied

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 893

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Bayern

Beruf: Ausbildungsleiter, Rettungsassistent

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

28.09.2005, 18:28

Furchtbar! Bin gespannt was Unglücksursache sein wird!
Mein Beileid allen Rettern und der Patientin-mann,sowas macht einen richtig traurig!

Rosthy

Bronze-Mitglied

  • »Rosthy« ist männlich

Beiträge: 223

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Other

  • Nachricht senden

8

28.09.2005, 21:09

Ich habe es eben durch Zufall erfahren;
ich bin zutiefst betroffen!!!

Meine Gedanken sind bei den Hinterbliebenen.

Christian Roth
Das Leben ist das, was einem zustösst, während man auf die Erfüllung seiner Träume und Hoffnungen wartet...

Medic5754

unregistriert

9

28.09.2005, 23:22

Sogar am anderen Ende der Welt wird über diesen schrecklichen Unfall berichtet:

http://news.xinhuanet.com/english/2005-0…ent_3559554.htm

Meine Gedanken und Gebete sind mit den Angehörigen, Freunden und Kollegen der getöteten Kollegen und des Patienten.

Punki

VIP-Mitglied

  • »Punki« ist männlich

Beiträge: 1 128

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

29.09.2005, 01:18

Auch von mir mein herzliches Beileid allen Betroffenen!
That others may live...

tansamalaja

Gold-Mitglied

  • »tansamalaja« ist männlich

Beiträge: 886

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

11

30.09.2005, 10:36

Es gibt ein Kondolenzbuch für die Opfer des Hubschrauberabsturzes.
http://www.ldk-online.de/cgi-bin/kurs/kondolenzbuch-drf.cgi

Viele tausend Einträge können nichts reparieren, zum Leben erwecken oder
ungeschehen machen, aber sie werden ein wenig Trost spenden, dass die
Arbeit und das Schicksal der Crew des Christoph 51 weder unbeachtet noch
ungeachtet war.

Deshalb seid fleißig und tragt euch ein.
Wenn der Hirntod wirklich ein Indiz für das Lebensende wäre, dann
müssten in Deutschland ganze Bevölkerungsgruppen begraben werden.
(Dieter Nuhr)

http://www.brianpeschke.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tansamalaja« (30.09.2005, 10:37)


ThorstenH

Gold-Mitglied

  • »ThorstenH« ist männlich

Beiträge: 694

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Hessen

Beruf: Pilot, Notfallsanitäter

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

12

30.09.2005, 16:23

Zitat

Original von R.A. Pioneer
...ich hoffe das es nicht aus blödsinn passiert ist...


WAS SOLL DAS DENN ????

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich

Beiträge: 10 128

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1522

  • Nachricht senden

13

30.09.2005, 18:09



Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

Kai

Bronze-Mitglied

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 224

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

14

09.10.2005, 16:39

Wie einem Bericht auf www.rth.info zu entnehmen ist, schließen erste Ermittlungen eine technische Absturzursache des Chr. 51 aus. Kurz vor dem Absturz wurde angeblich das Getriebe am Heckrotor ausgetauscht, was zu Spekulationen führte - die Vermutungen wurden allerdings widerlegt.
Mitte der Woche sollen erste Obduktionserkenntnisse vorliegen, wovon sich die Ermittler Infos über den Zustand des Piloten zum Absturzzeitpunkt erhoffen...
Kai
Rettungsassistent

*** Rettungsdienst ist nicht "nur ein Job" und auch kein "Unterhaltungsprogramm" ***

Andreas

VIP-Mitglied

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 893

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Bayern

Beruf: Ausbildungsleiter, Rettungsassistent

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

15

09.10.2005, 17:35

In diesem Zusammenhang sei noch auf das Kondolenzbuch hingewiesen!
Kondolenzbuch CHR51

EDIT: ...auf das Tansamalaja auch schon hingewiesen hat! Oh man Andreas...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas« (09.10.2005, 18:42)


  • »rettungssani84« ist weiblich

Beiträge: 65

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungssanitäter

  • Nachricht senden

16

18.10.2005, 16:26

Ich bin erschüttert darüber und sehr traurig

Mein herzliches Beileid an die Kollegen und Angehörigen habe es bei einer Rettungsdienstfortbildung beim DRF in Freiburg erfahren am 7.10.2005 schlimm das immer wieder sowas passiert mit traurigen gruss Vanessa
Zeit ist Geld ?(

lifepak

Gold-Mitglied

  • »lifepak« ist männlich

Beiträge: 517

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

17

18.10.2005, 22:00

RE: Ich bin erschüttert darüber und sehr traurig

auch mein Beileid an die Kollegen von den ich zumindest einen vom sehen kannte ...@rettungsani der Bayer war doch klasse oder :-)

Lifepak
"Die Tugend in die Mitte", sagte der Teufel und setzte sich zwischen zwei Juristen.

Vossi

Ehren-Mitglied

  • »Vossi« ist männlich

Beiträge: 2 959

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Dozent an einer Rettungsassistentenschule

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

18

18.10.2005, 22:03

Haben uns heute nochmal die Kondolenzliste durchgelesen.
Bei den Beiträgen der Kinder des einen Opfers mussten wir schon heftig schlucken....


http://www.ldk-online.de/cgi-bin/kurs/kondolenzbuch-drf.cgi
Ich mag Sachen nicht, die nich funktionieren obwohl ich sie lang genug geschüttelt habe...
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

Rosthy

Bronze-Mitglied

  • »Rosthy« ist männlich

Beiträge: 223

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Other

  • Nachricht senden

19

19.10.2005, 00:27

Ja, Vossi mir ist es ähnlich ergangen!!!
Schön zu sehen,das viele Kollegen Anteil am Schicksal der Kollegen nehmen....

Christian
Das Leben ist das, was einem zustösst, während man auf die Erfüllung seiner Träume und Hoffnungen wartet...

tansamalaja

Gold-Mitglied

  • »tansamalaja« ist männlich

Beiträge: 886

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

20

19.10.2005, 23:32

Die DRF hat heute eine Pressemitteilung herausgegeben, aus der hervorgeht,
dass die Unglücksursache weiter nicht geklärt ist, auch die Obduktionsergebnisse
haben keine klärenden Ergebnisse gebracht.

Hier der Link:
http://www.drf.de/DRF-Pressemitteilungen.htm
Wenn der Hirntod wirklich ein Indiz für das Lebensende wäre, dann
müssten in Deutschland ganze Bevölkerungsgruppen begraben werden.
(Dieter Nuhr)

http://www.brianpeschke.de