Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Valandil

VIP-Mitglied

  • »Valandil« ist männlich

Beiträge: 1 074

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Fachkraft für schmerzarme Transjordanisierung

  • Nachricht senden

21

29.09.2006, 13:16

Zitat

Original von Retter30
Selbstverständlich ist es wichtig, auch den Brandschutzbedarfsplan im Auge zu behalten, allerdings wäre auch Altena nicht die erste Stadt im MK, die ihre hauptamtlich besetzte Wache zu Gunsten (oder Ungunsten) der FFW abgeben muß, bestes Beispiel Werdohl......und mehr Einwohner als Werdohl hat Altena auch nicht, ihr habt bei den derzeitigen politischen Verhältnissen nur ne recht starke Lobby.....wer weiß, was in nen paar Jahren ist.


Richtig. Und eins darf man auch nicht: Äpfel mit Birnen zusammenkochen. Personal, welches im Brandschutzbedarfsplan aufgeführt wurde, um die Löscherei zu betreiben, darf nicht in der selben Schicht den RTW oder das NEF besetzen.

Zitat

Aber bis dato noch ein gutes professionelles Zusammenarbeiten mit euch


Richtig! Zusammenarbeit ist wichtig! Und professionell darf sie auch gerne sein, ja!
Das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung

fraubaumann

unregistriert

22

29.09.2006, 17:05

Ok,ich wünsche euch noch ein paar schöne Stunden, oder Tage in diesem Forum. Ich bin froh, das es doch so viele Profis unter den Rettern gibt. Fühl ich mich einfach wohler :D. so, ich geh mal ein wenig meinen Hobbies nach.
PS: sagt mir bitte Bescheid wenns in Altena weiter bergab geht,und ich um mein Job bangen muss.
Gruss, Frau Baumann

Valandil

VIP-Mitglied

  • »Valandil« ist männlich

Beiträge: 1 074

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Fachkraft für schmerzarme Transjordanisierung

  • Nachricht senden

23

29.09.2006, 21:03

Gut, damit wäre das ja auch geklärt... :rolleyes:
Das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung

rett-mobile

Anwärter

Beiträge: 4

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: RA

  • Nachricht senden

24

30.09.2006, 11:51

Lieber Christian,

ich denke du solltest den Ball mal flach halten! Und dich mit deinem eigentlichen Beruf beschäftigen: Krankentransport!
Und nicht Notfallrettung!
Geschweige denn, nicht Fundiertes über den Brandschutzbereich der Wache Altena zu publizieren! (siehe Vermischung von Personal weiß/blau)!
Hättest du in der Schule aufgepasst, so hättest du auch etwas richtiges lernen können!
Du scheinst es ja wirklich kompensieren zu müssen, z.B. durch dein hochnäsiges Auftreten in diesem Forum, dass du keine Anstellung im Rettungsdienst, sondern nur im Krankentransport gefunden hast.
(erspare mir jetzt bitte eine Definition von Rettungsdienst gemäß RettG NRW)!


Denk mal drüber nach...

rett-mobile

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »rett-mobile« (30.09.2006, 16:05)


Grillmaster T

Gold-Mitglied

  • »Grillmaster T« ist männlich

Beiträge: 596

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Leiter Notfallvorsorge

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

25

30.09.2006, 13:37

Wenn ich als gänzlich unbeteiligter meine Meinung äußern darf:
An dieser Stelle sollte das Thema beendet werden. Jegliche Erwiderung wird nicht dazu beitragen, daß ein Verhältnis, welches (nun) einen gewissen Konfliktstoff enthält - nicht zuletzt durch die Herabwürdigung des Vertrags"partners" für den Krankentransport -, besser wird.
Und in der Tat... Über Bedarfspläne darf man denken, was man will, aber die Entscheidungen, wie diese umgesetzt werden, treffen andere Leute.
@Lokalmatadore: geht sachlich und kollegial miteinander um und beendet lieber diese - zumindest zum Teil anonymisierte und u.a. auch deshalb unsachlich werdende "Diskussion".
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe...
...nicht für das, was Du verstehst!!!

Valandil

VIP-Mitglied

  • »Valandil« ist männlich

Beiträge: 1 074

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Fachkraft für schmerzarme Transjordanisierung

  • Nachricht senden

26

30.09.2006, 13:50

@rett-mobile & fraubaumann:

Ich denke, diese Diskussion wird langsam etwas sehr persönlich, daher würde ich es gerne vorziehen, sie per PN fortzuführen. Oder besser noch, wir setzen uns mal an einem Tisch zusammen und klären das von Angesicht zu Angesicht. Insbesondere, da "ihr" euch dann nicht mehr hinter euren Pseudonymen verstecken könnt. Diese Angriffe aus der Deckung heraus sind albern!

Dennoch, damit das hier nicht abrupt endet, möchte ich noch auf ein paar Kritikpunkte eingehen:

Mein Beruf ist der des Rettungsassistenten, und den habe ich gelernt. Auch habe ich in der Schule durchaus aufgepaßt. Auf Wunsch kann ich dir/euch gerne meine Zeugnisse mal zukommen lassen. Da ist ja nix geheimes dran und schämen muß ich mich ganz gewiß nicht für die.
Ich muß hier nichts kompensieren. Ich arbeite in der Tat in der Hauptsache im Krankentransport, soweit richtig, und das sogar sehr gerne. Dies, ohne dir jetzt mein Privatleben ausbreiten zu wollen, hat allerdings seine Gründe, die wohl kaum in meiner Qualifikation zu finden sind. Meine notfallmedizinische Fitness, das zu Eurer Information, erhalte ich mir durch Tätigkeit in der Notfallrettung in Dortmund sowie durch einiges Fortbildungsengagement.

Ich, lieber rett-mobile, möchte in der Tat über Professionalität sprechen. Was deine Kritikpunkte angeht, so sage ich dir zum Umgang mit Kollegen, dass es aus dem Wald schallt, wie es hineinruft.
Was die gelochten Fahrkarten angeht, so frage ich mich gerade, worauf du anspielst? Etwa auf eine versiebte Viggo? Lächerlich! Wenn du daran mangelndes Beherrschen von (Notkompetenz)maßnahmen festmachen möchtest, dann sind verdammt viele im Gesundheitswesen nicht kompetent.

Über den aktuellen RD-Bedarfsplan sind genug der Worte gewechselt, warten wir seine Fortschreibung in 2 Jahren ab.

So, mit Markus alleine war es also angenehmer? Nun ja, mag ja sein. Es ist aber nun so, dass ihr zwangsläufig mit mir auskommen müßt. Und daran wird sich so schnell nichts ändern, fürchte ich :D
Ich sehe im Grunde auch eine gute Chance, dass wir gut miteinander auskommen könnten. Allerdings sollte sich dann das hochnäsige Auftreten diverser Kollegen von Euch gegenüber der JUH ebenso ändern.

Ich wünsche mir jetzt 3 Dinge:
1. Die weitere Diskussion belastet nicht dieses Forum, sondern wird per PN oder persönlich ausgetragen.
2. Ihr legt offen, wer ihr namentlich seid. Da ihr mich die ganze Zeit mit Namen ansprecht, so gebietet dies die Höflichkeit!
3. Ich bitte die Mods/den Admin, jede weitere öffentliche Diskussion mit persönlichem Charakter hier direkt zu canceln. Es handelt sich hierbei ganz offenbar um persönliche Differenzen, die nichts in der Öffentlichkeit des Forums verloren haben.

Liebe Grüße,

Christian König

Edit: @Grillmaster: Yep. Du hast Recht. Und für mich ist an dieser Stelle auch End of Diskussion - Punkt.
Das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Valandil« (30.09.2006, 13:51)


Ranger

VIP-Mitglied

  • »Ranger« ist männlich

Beiträge: 1 763

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Berufsfeuerwehrbeamter, LRA und Moderator a.D. :-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

27

30.09.2006, 14:37

Nun gut, es wurde schon mehrfach angesprochen und ich teile diese meinung: Ab hier ist Schluß mit den persönlichen Anspielungen.

Ich finde es gut das auch mal kritische Aussagen von Beteiligten kommen. Somit können User nicht schalten, walten und erzählen was sie wollen (@valandil, ist nicht auf dich bezogen, allgemein gemeint). Und grade User die zusammen fahren sollen sich auch durchaus mal die Meinung sagen bzw Ihre anderslautende Meinung darstellen können.

Aber so wie das hier gelaufen ist ist es nicht in Ordnung.

@Frau Baumann, rett-mobile
Das Einstellen von Klarnamen ohne das der Genannte dazu sein Einverständnis gegeben hat ist sehr fragwürdig und wird hier nicht toleriert.
Zudem gefällt mir die Art der Diskussion in den letzten Posts nicht. Es ist in der Tat so, dass ihr gerne die bestehenden Problematiken in Eurem RD-Bereich in der Öffentlichkeit des Forums diskutieren könnt und sollt.
Dies auch gerne mal anonym wenn kein anderer User persönlich angegriffen wird! Aber persönliche Unterstellungen und Inkompetenz-Vorwürfe, zumal noch von anonymer und nicht nennenswert provozierter Seite, das ist daneben!

Ich persönlich erwarte von Euch, das Ihr Euch gegenüber valandil erkenntlich macht und Euch nicht weiter hinter dem Deckmantel der Anonymität versteckt. Das wäre nämlich wirklich traurig. Dies soll aber per PN, email, chat, ICQ oder sonst was passieren.

Ben!
Glück ab!

Ranger!
(Oberbrandmeister/ LehrRettAss)

rett-mobile

Anwärter

Beiträge: 4

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: RA

  • Nachricht senden

28

11.03.2008, 11:27

Es gibt Dinge/ Probleme die sich mit der Zeit ganz von alleine lösen.

;)

Grüße nach Lüdenscheid.

Basti8000

Administrator

  • »Basti8000« ist männlich

Beiträge: 2 896

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2407

  • Nachricht senden

29

11.03.2008, 11:43

Zitat

Original von rett-mobile
Es gibt Dinge/ Probleme die sich mit der Zeit ganz von alleine lösen.

;)

Grüße nach Lüdenscheid.


Ach ja? Gibt es endlich einen vernünftigen Bedarfsplan? Hier ist noch nix angekommen...

Aber natürlich sollte man die eigene Fahne in den Wind halten und sich nicht über Nebensächlichkeiten - wie eine vernünftige Notfallversorgung der Bevölkerung - kümmern.

Vossi

Ehren-Mitglied

  • »Vossi« ist männlich

Beiträge: 2 959

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Dozent an einer Rettungsassistentenschule

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

30

11.03.2008, 13:33

Ich denke dass ist nur eine Art in hämischer Art und Weise seiner Freude darüber Luft zu machen, das Valandil seinen Job dort verloren hat...
So ne Art verbales "Ääätsch!"

Ob das Stil hat oder nicht kann jeder selbst beurteilen.

Das Leben, das Universum und der ganze Rest
Ich mag Sachen nicht, die nich funktionieren obwohl ich sie lang genug geschüttelt habe...
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

Basti8000

Administrator

  • »Basti8000« ist männlich

Beiträge: 2 896

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2407

  • Nachricht senden

31

11.03.2008, 14:53

Zitat

Original von Vossi

Ob das Stil hat oder nicht kann jeder selbst beurteilen.


Hat es nicht, hatten die Antworten der Person vorher aber auch nicht, also ganz der Linie treu geblieben.

Kochkaes

Bronze-Mitglied

  • »Kochkaes« ist männlich

Beiträge: 128

Qualifikation: Rettungssanitäter in Ausbildung

Wohnort: Hessen

Beruf: staatl. gepr. Techniker, Fachrichtung Bautechnik

  • Nachricht senden

32

11.03.2008, 16:20

@basti

ich weiß jetzt endlich was du meinst, wenn du auf "die" schimpfst.
wenn alle so sind, wie die beiden prachtexemplare hier, gute nacht.
2 Dinge sind Unendlich:
Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Smokeeater

Bronze-Mitglied

  • »Smokeeater« ist männlich

Beiträge: 290

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Hessen

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

33

11.03.2008, 16:41

Ich kann dich beruhigen, Kochkaes, es sind nicht alle so, wie "die"......
In der Stadt des Lichts gibt es auch verdammt viel Schatten (Smokeeater, 28.11.2007)