Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Munin

Gold-Mitglied

  • »Munin« ist männlich
  • »Munin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Rettungssanitäter/-in Niveau HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

1

17.07.2018, 19:39

Dem Zürcher Waidspital geht die Luft aus

„Hohe Defizite, sinkende Patientenzahlen im stationären Bereich: Um das Zürcher Stadtspital Waid steht es schlimmer als befürchtet.“

Link zur NZZ

Spannend wie sich die eigene Wahrnehmung nicht mit denen der Verwaltung / Controller deckt. Ich fahre dieses Krankenhaus jeden Dienst mehrmals als Zuweiser an und treffe dort immer auf andere Teams von uns. Das Unsipital und das Triemli platzen schon jetzt aus allen Nähten, da muss es nicht mal ein warmer Freitag- oder Samstagabend sein. Unvorstellbar wenn die Notaufnahme vom „Waid“ wegfallen würde.
Grüsse

M

"Denkt daran, hinauf zu den Sternen zu blicken, anstatt hinab auf eure Füße."
(Stephen Hawking 1942 - 2018)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

securo (17.07.2018), dens (17.07.2018)