Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich
  • »raphael-wiesbaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 870

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

1

02.06.2018, 12:12

Zusätzliche RD-Standorte im Rheinhau-Taunus-Kreis

Das zum Helios-Konzern gehöhrende Kreiskrankenhaus in Bad Schwalbach (Hessen, Rheingau-Taunus-Kreis) hat am 31. Mai seinen Betrieb eingestellt.
Grund dafür waren stark rückläufige Patientenzahlen im stationären Bereich.
Umgekehrt hat der RD aus Wiesbaden immer wieder intensivpflichtige Pat. nach Bad Schwalbach gefahren weil es im eigenen RD-Bereich keine Kapazitäten mehr gab.

Die am Krankenhaus befindlichen Arztpraxen (Gastroenterologie, Kardiologie, Ortopädie...) befinden sich weiter dort.
Ebenso hat der ärztl. Notdienst seinen Sitz behalten und die dort befindliche Rettungswache.

An der am KH befindlichen RW wurde der zweite RTW bisher nur 9 Std. werktgl. betrieben: künftig im 12-Std.-Dienst auch an Wochenenden und Feiertagen
In einem Gerätehaus einer FFW einige Ortschaften weiter (Hohenstein-Breithardt) steht ab sofort ein 12-Std.-RTW (Mo-So)

Diese Aufstockung ist als Testphase angelegt.

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales…en_18803125.htm

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/lokal…n_18808568.htm#
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »raphael-wiesbaden« (02.06.2018, 12:19) aus folgendem Grund: Ergänzung