Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich
  • »Daniel Grein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 143

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1554

  • Nachricht senden

1

13.06.2016, 20:09

Gigantische Aussichten in China: 2.300 Rettungswachen mit knapp 5.000 Rettungswagen und Luftrettungszentren mit 80 Hubschraubern

Zitat

Das Rettungswesen in China hat keinen guten Ruf. Das könnte sich bald ändern. Die Björn Steiger Stiftung aus Winnenden wird im Süden der Volksrepublik aktiv. Ein Modellversuch, der zum Milliarden-Deal werden könnte. Zur Freude deutscher Unternehmer.


Quelle und ausführlicher Text: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw…SWR%2Ede%20like


Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 364

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

2

13.06.2016, 20:34

Gab's dazu nicht schon mal eine Pressemeldung?

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich
  • »Daniel Grein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 143

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1554

  • Nachricht senden

3

13.06.2016, 20:49

Du meinst das hier: http://rettungsfachpersonal.de/index.php…&threadID=15228

Nun wird es jedoch konkret und die ersten Verträge sind unterschrieben. Und die Zahlen sind für deutsche Verhältnisse kaum greifbar...


Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 364

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

4

13.06.2016, 21:04

Ja, ich glaube das war der Thread. Danke.

münchner82

Bronze-Mitglied

  • »münchner82« ist männlich

Beiträge: 202

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

5

14.06.2016, 08:35

Wenn man sich die Zahlen ansieht (10 Mrd. für die Provinz, ein dreistelliger Millardenbetrag für das ganze Land), kann man nur ungläubig den Kopf schütteln. Was für ein Auftrag! Ob der in seiner Gänze so kommt? Ich bin skeptisch, das wäre zu gut, um wahr zu sein.

Allein der Prozess, einen kompletten Rettungsdienst ohne alte Zöpfe vollkommen neu aufzubauen, ist hochspannend. Hoffentlich wird es hier irgendwann mehr Informationen zum Konzept und die Erfahrungen geben.

/Edith frägt sich noch, wie es zukünftig um die Gemeinnützigkeit der Björn Steiger Stiftung bestellt sein wird, wenn diese einen Rettungsdienst mit einem Volumen von über 100.000.000.000 Euro betreibt...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blutverlust (17.06.2016)

Maverick83

Moderator

  • »Maverick83« ist männlich

Beiträge: 5 369

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Analyst

Danksagungen: 1012

  • Nachricht senden

6

14.06.2016, 09:12

Bei der ersten Meldung haben sich wohl einige Leute initativ bei der BSS und TüPass beworben. Die BSS hat laut berichten allen nett abgesagt bzw. die Lebensläufe für einen späteren Zeitpunkt einbehalten und TüPass hat sich nicht zurück gemeldet. Von daher bin ich gespannt wie diese Organisationen das mit Ihrer aktuellen Personalstärke umsetzen.

ROC21

Silber-Mitglied

Beiträge: 176

Qualifikation: Rettungsassistent
Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)
EMT / Paramedic (USA/GB/Other)

Wohnort: Australia

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

7

14.06.2016, 09:41

Naja, eigentlich werden ja erstmal Verträge für ein Pilotprojekt unterschrieben, wenn ich den Bericht richtig verstehe. Alles andere sind nur die Zahlen für die Umsetzung der Pläne.
Mich persönlich würde es nicht wundern, wenn wir nach einem Jahr die Meldung "Rettungsdienst Milliardendeal geplatzt!" hören würden.
Das hört sich einfach zu gut an!
I know the human being and fish can coexist peacefully. George W. Bush

DaniRA

Ehren-Mitglied

  • »DaniRA« ist männlich

Beiträge: 1 740

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Sachsen

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

8

14.06.2016, 10:31

Hi!
Und wenn die Chinesen genug gesehen und fotografiert haben, bauen die eh alles selbst. Transrapid.... :-D
Grüße
Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen...
Genau so ist es übrigens wenn man doof ist...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harris NRÜ (14.06.2016), Blutverlust (17.06.2016)

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich

Beiträge: 4 870

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

9

14.06.2016, 10:46



/Edith frägt sich noch, wie es zukünftig um die Gemeinnützigkeit der Björn Steiger Stiftung bestellt sein wird, wenn diese einen Rettungsdienst mit einem Volumen von über 100.000.000.000 Euro betreibt...


Die Björn-Steiger-Stiftung wird wohl selbst weder Fzg. noch Ausrüstungen vertreiben und Lehrgänge durchführen.
Bereits heute exportiert China notfallmedizinische Gerätetechnik.
Ich denke eher, daß es darum geht, die vorhandenen Komponenten zu koordinieren und ggf. nicht vorhandenes Equipment und Wissen - welches aber in D bzw. der EU vorhanden ist zu vermitteln.

China produziert auch eigene Hubschrauber - deswegen ist noch lange keine know how eines Luftrettungszentrums vorhanden.
Das bringt aber die Björn Steiger Stiftung mit - schliesslich entstand bei ihr die DRF.

Ergänzung
Das BBK berät China übrigens seit 2012 bei der Planung des Katastrophenschutzes.
Meines Wissens (ich habe spontan keine www.quelle daür gefunden) hat China einen eigenen Armeeteil, der ausschliesslich für den Bevölkerungsschutz vorgesehen ist.
Jeder Export eines RTW nach China wäre mir lieber wie der Verkauf eines G36 oder eines Panzers an arabische Staaten.
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »raphael-wiesbaden« (14.06.2016, 10:52) aus folgendem Grund: Ergänzung


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blutverlust (17.06.2016), neox (15.07.2016)

ROC21

Silber-Mitglied

Beiträge: 176

Qualifikation: Rettungsassistent
Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)
EMT / Paramedic (USA/GB/Other)

Wohnort: Australia

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

10

14.06.2016, 11:06

Hi!
Und wenn die Chinesen genug gesehen und fotografiert haben, bauen die eh alles selbst. Transrapid.... :-D
Grüße

Danke!
Nach einer kurze Rechereche im Netz konnte ich keine weiteren Informationen zu dem "Deal" finden.
Die Björn-Steiger-Stiftung ist die einzige Quelle, das finde ich seltsam bei dem Geschäftsvolumen.
I know the human being and fish can coexist peacefully. George W. Bush

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich
  • »Daniel Grein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 143

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1554

  • Nachricht senden

11

14.06.2016, 11:43

Auf der SWR-Seite gibt es inzwischen einen Filmbeitrag mit weiteren Informationen: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw…SWR%2Ede%20like


Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

bodo#3

Ehren-Mitglied

  • »bodo#3« ist männlich

Beiträge: 3 681

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Notfallsanitäter, TC HEMS

Danksagungen: 2117

  • Nachricht senden

12

14.06.2016, 11:45

Jeder Export eines RTW nach China wäre mir lieber wie der Verkauf eines G36 oder eines Panzers an arabische Staaten.

Der Listenpreis eines Leopard 2 übersteigt aber den eines guten Fahrtec-RTW um das 20fache... ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

raphael-wiesbaden (14.06.2016)

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich

Beiträge: 4 870

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

13

14.06.2016, 12:10

Jeder Export eines RTW nach China wäre mir lieber wie der Verkauf eines G36 oder eines Panzers an arabische Staaten.

Der Listenpreis eines Leopard 2 übersteigt aber den eines guten Fahrtec-RTW um das 20fache... ;-)


Ja - aber beides sichert ja dt. Arbeitsplätze (das Totschlagargument jedes Waffenexports an merkwürdige Staaten).
Vielleicht bin ich einfach nur zu alt.
Ich erinnere mich aber noch gut an den Erpressungsversuch der erdoelexportierenden yalla-yalla-Staaten in den 70-er-Jahren.
China hat einfach andere Ambitionen - und wir beziehen von dort kein Oel.
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

Andrechen

Ehren-Mitglied

  • »Andrechen« ist männlich

Beiträge: 2 028

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Bayern

Beruf: Student

Danksagungen: 835

  • Nachricht senden

14

14.06.2016, 12:34

Erstmal abwarten. Die Chinesische Wirtschaft gerät ins trudeln. Die Frage ist auch, ob dieses politische Systen wirklich eine Zukunft hat.

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich
  • »Daniel Grein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 143

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1554

  • Nachricht senden

15

14.06.2016, 15:08

Jetzt wird es ja sehr schnell konkreter:

Zitat

In der ersten Phase werden wir voraussichtlich 100 Notfallsanitäter aus Deutschland benötigen. Wir gehen davon aus, dass jeder 12 bis 18 Monate vor Ort sein wird.



http://www.rettungsdienst.de/magazin/aus…ach-china-49697


Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

Andrechen

Ehren-Mitglied

  • »Andrechen« ist männlich

Beiträge: 2 028

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Bayern

Beruf: Student

Danksagungen: 835

  • Nachricht senden

16

14.06.2016, 15:22

Bin ja mal gespannt, wo die her gezaubert werden sollen :D

Maverick83

Moderator

  • »Maverick83« ist männlich

Beiträge: 5 369

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Analyst

Danksagungen: 1012

  • Nachricht senden

17

14.06.2016, 15:38

Ich denke über entsprechend attraktive Vergütung ist das schon möglich. Hoffentlich bezahlen Sie gut!

ihm-al

Moderator

  • »ihm-al« ist männlich

Beiträge: 2 414

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Ing./RettAss

Danksagungen: 1933

  • Nachricht senden

18

14.06.2016, 15:51

Zumindest wäre es neben dem alltäglichen Schwachsinn mal wieder eine Herausforderung.
Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

Hauke

Ehren-Mitglied

  • »Hauke« ist männlich

Beiträge: 2 357

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Fluglotse

Danksagungen: 1777

  • Nachricht senden

19

14.06.2016, 16:02

Und bei 12-18 Monaten ein überschauberer Zeitraum. Gerade für junge NFS eine Möglichkeit, in die Welt zu kommen und dabei gutes Geld für die Zukunft zu verdienen.
“When I was a boy and I would see scary things in the news, my mother would say to me, "Look for the helpers. You will always find people who are helping.”

• Fred Rogers

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 364

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

20

14.06.2016, 16:04

Ich habe da aber auch meine Bedenken, wenn es um einen Arbeitsaufenthalt in China geht. Ich habe nämlich keine Lust mir den Mund verbieten zu lassen oder in meiner freien Entfaltung behindern zu lassen. Das Vertrauen in das Rechts- und Staatssystem ist nicht besonders hoch. Das gleiche gilt übrigens für arabische Staaten. Da lockt mich auch ein gutes Gehalt nicht.