Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Nachrichten

News Anchorman

  • »Nachrichten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 543

Qualifikation: Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1

03.11.2015, 11:25

Oberbergischer Kreis beendet Kooperation mit Dekra-Akademie und bildet künftig selbst aus

Der Oberbergische Kreis beendet die seit drei Jahren bestehende Kooperation mit der Dekra-Akademie in Gummersbach und wird künftig in der kreiseigenen Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren (Agewis) Notfallsanitäter ausbilden. Bereits über 30 Initiativbewerbungen liegen dem Kreis vor, der auch für Nachbarkreise, Feuerwehren und andere Rettungsdienstträger ausbilden möchte. So möchte der Märkische Kreis beispielsweise drei seiner Auszubildenden in der Agewis ausbilden lassen. Auch die Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter für Rettungsassistenten wird Aufgabe der kreiseigenen Akademie sein.

Quelle: http://www.rundschau-online.de/oberberg/…8,30939472.html