Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich
  • »Manne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

1

01.12.2014, 21:38

Tarifeinigung im ASB Landesverband Baden Württemberg bezüglich Notfallsanitäter Azubis

"...Tarifeinigung: Auszubildende zum Notfallsanitäter werden Azubis in der Altenpflege gleichgestellt.

Am 20. November unterzeichneten der Arbeiter-Samariter-Bund und die Gewerkschaft Ver.di eine Ergänzung zum laufenden Tarifvertrag für die Auszubildenden zum Notfallsanitäter/zur Notfallsanitäterin. Diese werden während ihrer dreijährigen Ausbildung nun genauso vergütet, wie Auszubildende im Bereich der Altenhilfe. Die Änderung greift rückwirkend zum 1. August 2014...."

http://www.asb-bw.de/index.php?option=co…d=104&Itemid=50
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."

Monschi

Ehren-Mitglied

  • »Monschi« ist männlich

Beiträge: 2 746

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Mädchen für alles

Danksagungen: 757

  • Nachricht senden

2

01.12.2014, 22:07

Altenhilfe. Soso. Wieso nicht Gesundheits- und Krankenpfleger/in? Immerhin wären die Ausbildungen zeitlich gleich lang. Nebenbei bemerkkt finde ich es immer wieder erstanlich wie ein Verein welcher aus den Gewerkschaften so erbittert gegen selbige zu Felde geht.

3

01.12.2014, 22:10

Immerhin wären die Ausbildungen zeitlich gleich lang.


Gilt leider auch für die Altenpflege...

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 269

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5506

  • Nachricht senden

4

01.12.2014, 22:11

Nebenbei bemerkkt finde ich es immer wieder erstanlich wie ein Verein welcher aus den Gewerkschaften so erbittert gegen selbige zu Felde geht.


Wenn ich groß bin, werde ich ein Satz!

:bye2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gubis (03.12.2014)

Monschi

Ehren-Mitglied

  • »Monschi« ist männlich

Beiträge: 2 746

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Mädchen für alles

Danksagungen: 757

  • Nachricht senden

5

01.12.2014, 22:25

Immerhin wären die Ausbildungen zeitlich gleich lang.


Gilt leider auch für die Altenpflege...


Ok, hab nix gesagt. Ich war noch bei 2,5 Jahren...

Nebenbei bemerkkt finde ich es immer wieder erstanlich wie ein Verein welcher aus den Gewerkschaften so erbittert gegen selbige zu Felde geht.


Wenn ich groß bin, werde ich ein Satz!

:bye2:

Ja, sorry. Wie war das? Nach müde kommt doof. Ich mach Schluss für heute. Gute Nacht. :-O

6

02.12.2014, 13:24

Hab' gerade mal nachgeschaut: die Ausbildungsvergütung zwischen GuK und Altenpflege unterscheidet sich kaum. Man kann also vom Glück reden, daß man nicht mit MFA gleichgestellt wurde.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nils (02.12.2014)

Dorsk

Ehren-Mitglied

  • »Dorsk« ist männlich

Beiträge: 6 828

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 742

  • Nachricht senden

7

02.12.2014, 13:37

Ich hab gestern Abend auch nachgeschaut, Ani.

Aber es geht wohl eher um den psychologischen Effekt, man bringt die Nähe zur Krankenpflege und zur klinischen Fortbildung ins Gespräch und landet dann bei der Altenpflege.

8

02.12.2014, 13:38

Da gebe ich Dir recht. Mal schauen, ob man noch eine Begründung hört.

Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich
  • »Manne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

9

02.12.2014, 17:39

Ich versuche mal was in Erfahrung zu bringen. Meine Vermutung ist die dass der ASB in BaWü sehr stark in der stationären und ambulanten Pflege aufgestellt ist und dieses Feld auch im TV-L im Verband tarifiert hat. Dieser Beschluss heißt ja nichts anderes wie dass die Eingruppierung des Notfallsanitäters in der gleichen EG erfolgt wie der Azubi in der Altenpflege beim ASB BaWü. Und wenn hier das Geld stimmt dann kann ich das als Gewerkschaftler nur gut finden. Aber ich kenne selber deren EG's nicht.
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 637

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1894

  • Nachricht senden

10

02.12.2014, 22:47

Ok, wieso jetzt TV-L? Der TV-L ist eigentlich der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Bundesländer, findet also üblicherweise Anwendung bei Angestellten im Polizeidienst, Mitarbeitern von Landesbehörden und den Berufsfeuerwehren, die den Status einer Landesbehörde haben (extrem selten, BF HH wäre ein Beispiel). Im Rettungsdienst ist der TVöD VKA (Vereinigung kommunaler Arbeitgeber) eher üblich. Warum wurde sich hier dem Landestarif angeglichen? Und für den TV-L gibt es eigentlich eine verbindliche Eingruppierungsordnung, die nicht lokal mit den einzelnen Betrieben verhandelt werden muss, was ihn ja deutlich vom TVöD VKA unterscheidet. Stehe ich auf dem Schlauch, habe irgendwo falsche Informationen oder ist hier was durcheinander gegangen?
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich
  • »Manne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

11

02.12.2014, 23:02

Ok, wieso jetzt TV-L? Der TV-L ist eigentlich der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Bundesländer, findet also üblicherweise Anwendung bei Angestellten im Polizeidienst, Mitarbeitern von Landesbehörden und den Berufsfeuerwehren, die den Status einer Landesbehörde haben (extrem selten, BF HH wäre ein Beispiel). Im Rettungsdienst ist der TVöD VKA (Vereinigung kommunaler Arbeitgeber) eher üblich. Warum wurde sich hier dem Landestarif angeglichen? Und für den TV-L gibt es eigentlich eine verbindliche Eingruppierungsordnung, die nicht lokal mit den einzelnen Betrieben verhandelt werden muss, was ihn ja deutlich vom TVöD VKA unterscheidet. Stehe ich auf dem Schlauch, habe irgendwo falsche Informationen oder ist hier was durcheinander gegangen?



Der ASB BaWü hat mit ver.di einen TV auf Basis des TV-L abgeschlossen.

http://www.skverlag.de/rettungsdienst/me…rifvertrag.html
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Johannes D. (02.12.2014)

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 637

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1894

  • Nachricht senden

12

02.12.2014, 23:27

Weißt du zufällig warum gerade der?

Da es ja dann nur TV-L angeglichen und nicht der echte TV-L ist, weißt du, ob eine spätere für den TV-L verbindliche Einordnung gemäß Richtlinie den ASB BaWü im Falle eines Abweichens noch betreffen würde?
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich
  • »Manne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

13

03.12.2014, 14:04

Nein weis ich alles nicht. Aber vielleicht kann ein anderer Kollege vom ASB BaWü etwas ggf als PN dazu sagen. Was ich weis ist das junge Kollegen also Berufsanfänger in deren EG günstiger gestellt sind als beim DRK RTV. Ich habe bislang auch nichts gehört dass der ASB irgendwelche Personalsorgen hätte und die sind gerade stark in der Rettung am expandieren.
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."

red_cap

VIP-Mitglied

  • »red_cap« ist männlich

Beiträge: 1 340

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Arzt

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

14

03.12.2014, 15:01

......dran tun.
;-)

Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich
  • »Manne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

15

03.12.2014, 17:16

Zitat

......dran tun.
;-)

Wie meinen?
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."

der_Tobi

Gold-Mitglied

  • »der_Tobi« ist männlich

Beiträge: 569

Qualifikation: Rettungshelfer

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Dompteur

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

16

05.12.2014, 06:43

...die sind gerade stark in der Rettung am expandieren.

red cap wollte mutmaßlich über die rheinische Verlaufsform spötteln. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

red_cap (05.12.2014)

Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich
  • »Manne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 538

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

17

05.12.2014, 20:59

Zitat

...die sind gerade stark in der Rettung am expandieren.

red cap wollte mutmaßlich über die rheinische Verlaufsform spötteln. ;)

Ach wenn es sonst weiter nichts ist. Ich habe schon befürchtet es ist was ernstes.
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."