Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich
  • »Daniel Grein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 143

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1554

  • Nachricht senden

1

13.08.2014, 15:03

Schweres Zugunglück im schweizer Kanton Graubünden

Ein Großaufgebot an Rettungskräften ist derzeit bei einem schweren Zugunglück im schweizer Kanton Graubünden im Einsatz: http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/ver…/story/26901922


Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

Matthias Wenzel

Ehren-Mitglied

  • »Matthias Wenzel« ist männlich

Beiträge: 1 991

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Beruf: dipl. RS SRK in der Notfallpflege

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

2

13.08.2014, 15:47

ich versuche gerade zu erkennen welche Helis da stehen
definitiv auch REGA Partner

Vom Gebiet her definitiv anspruchsvoll, vor allem die sicherung des Zug Teils aus Feuerwehr Sicht
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack - ich bin stets mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

Ich prüfe jedes Angebot. Es könnte das Angebot meines Lebens sein.
Henry Ford 1863 - 1947

3

13.08.2014, 15:51

definitiv auch REGA Partner


In der Schweiz? War ja gar nicht mit zu rechnen... ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ihm-al (13.08.2014)

securo

Ehren-Mitglied

  • »securo« ist männlich

Beiträge: 6 968

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 1391

  • Nachricht senden

4

13.08.2014, 16:36

20min
Blick

Das erste Foto in der Bildstrecke zeigt doch, dass man ein wenig Glück gehabt hat und erklärt auch, warum vorsorglich Taucher zum Einsatz kamen. Unter der Unfallstelle befindet sich ein See.
Feed the prairie dogs, play with the rattlesnakes, let your kids ride the buffalos, drive fast and pass on curves.
We thank you for your support.
Motto von Badlands Ambulance

DaniRA

Ehren-Mitglied

  • »DaniRA« ist männlich

Beiträge: 1 780

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Sachsen

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

5

13.08.2014, 16:41

Hi!
In der Schweiz? War ja gar nicht mit zu rechnen... ;-)
einen Teil Ihrer Aufgaben hat die REGA ja an Partner abgegeben ;-)
Die BOHAG und AirGrischa (ich glaube jetzt als Swisshelicopter zusammengefasst) haben (hatten) ja Teilweise in Kooperation im Winter Stützpunkte betrieben.Und die eine Ecureuil würde ich der Basis Untervaz zuschreiben.
Grüsse
Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen...
Genau so ist es übrigens wenn man doof ist...

6

13.08.2014, 18:40

Mann, haben die Schwein gehabt!