Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

thh

Ehren-Mitglied

  • »thh« ist männlich

Beiträge: 1 924

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 1697

  • Nachricht senden

41

10.11.2018, 10:11

Weil das Argument ist, aktiv Alarm ohne Sprechkontakt ist jemand in Notlage und hat deshalb ausgelöst. Und Notlage = Notfall.


Und weil man das konsequent so auslegt, ist dann regelmäßig auch keine Zeit mehr, auf einen Schlüsselzubringer zu warten, so dass das nächste Fahrzeug des RD zusammen mit Polizei und Feuerwehr zur Türöffnung anfährt, richtig? :clapping:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DocJojo (10.11.2018), Harris NRÜ (10.11.2018), Johannes D. (10.11.2018)

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 437

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1947

  • Nachricht senden

42

10.11.2018, 12:14

Weil das Argument ist, aktiv Alarm ohne Sprechkontakt ist jemand in Notlage und hat deshalb ausgelöst. Und Notlage = Notfall.


Und weil man das konsequent so auslegt, ist dann regelmäßig auch keine Zeit mehr, auf einen Schlüsselzubringer zu warten, so dass das nächste Fahrzeug des RD zusammen mit Polizei und Feuerwehr zur Türöffnung anfährt, richtig? :clapping:


Auch wenn das hier nun ironisch auf die Spitze getrieben ist, muss ich sagen, dass wir genau das so tun. Wird vom Hausnotrufdienst eine konkrete Gefahrenmeldung eines ihrer Kunden gemeldet und klar ist, dass "Zeit" hier ein Problem sein könnte (oder ist), sowie der Schlüsselwagen der HiOrg länger als 10-15 min benötigen wird, dann wird zusätzlich zum RD auch die Feuerwehr mit entsendet. Das passt dem Hausnotrufbetreiber häufig nicht, aber das ist uns egal.

Ohne Sprechkontakt, wie hier überspitzt gerade dargestellt, bekommen wir i.d.R. gar nicht mit. Da fährt der Schlüsselwagen mit "fahr mal gucken"-Mission erst mal alleine an.

neox

Mitglied

  • »neox« ist männlich

Beiträge: 27

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

43

10.11.2018, 13:19

Ohne Sprechkontakt, wie hier überspitzt gerade dargestellt, bekommen wir i.d.R. gar nicht mit. Da fährt der Schlüsselwagen mit "fahr mal gucken"-Mission erst mal alleine an.
Aber genau darum geht es doch!
Wenn der TN eine Notlage klar schildert versteht sich von selbst, dass sofortiges eingreifen notwendig ist und ggf. auch eine Nottüröffnung gerechtfertigt ist. Aber das eine gedrückte Notruftaste (zumeist ja der "Funkfinger") OHNE Sprechkontakt zu einem Rettungsdienst-Einsatz führt ist einfach ungerechtfertigt.
Das haben die HNR-Anbieter in meinen Augen selbst abzuarbeiten

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 437

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1947

  • Nachricht senden

44

10.11.2018, 13:35

Ohne Sprechkontakt, wie hier überspitzt gerade dargestellt, bekommen wir i.d.R. gar nicht mit. Da fährt der Schlüsselwagen mit "fahr mal gucken"-Mission erst mal alleine an.
Aber genau darum geht es doch!
Wenn der TN eine Notlage klar schildert versteht sich von selbst, dass sofortiges eingreifen notwendig ist und ggf. auch eine Nottüröffnung gerechtfertigt ist. Aber das eine gedrückte Notruftaste (zumeist ja der "Funkfinger") OHNE Sprechkontakt zu einem Rettungsdienst-Einsatz führt ist einfach ungerechtfertigt.
Das haben die HNR-Anbieter in meinen Augen selbst abzuarbeiten
Habe ich etwas anderes behauptet?

Maverick83

Moderator

  • »Maverick83« ist männlich
  • »Maverick83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 419

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Analyst

Danksagungen: 1030

  • Nachricht senden

45

12.11.2018, 07:33

Weil das Argument ist, aktiv Alarm ohne Sprechkontakt ist jemand in Notlage und hat deshalb ausgelöst. Und Notlage = Notfall.


Und weil man das konsequent so auslegt, ist dann regelmäßig auch keine Zeit mehr, auf einen Schlüsselzubringer zu warten, so dass das nächste Fahrzeug des RD zusammen mit Polizei und Feuerwehr zur Türöffnung anfährt, richtig? :clapping:


In meinem letzten Nachtdienst habe ich mitbekommen, dass sich ein RTW+FW (Uhland weiß ich nicht) auf dem Weg zu einer Türöffnung aufgrund aktiv Alarm ohne Sprechkontakt befunden haben. Grund für Alarmierung der FW war, dass die Dauer bis zum Eintreffen des Schlüssels mit min. 40 Minuten angegeben wurde.


Ansonsten kenn ich ehrlicherweise die festgelegten Abläufe in der Leitstelle nicht, habe aber durch Disponenten einige Veränderungen mitbekommen.