Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 297

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

101

02.08.2016, 23:17

Ich habe heute mit einem Freund gesprochen, der Anästhesist in einem größeren Krankenhaus im Süden von München ist.
Er hatte frei und wurde gegen 18:15 Uhr angerufen, ob er zum Dienst kommen kann. Das ging also relativ flott.

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich

Beiträge: 4 905

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

102

19.01.2018, 14:04

Urteil für den Waffenlieferanten

Das LG München hat den Verkäufer der Pistole verurteilt, mit der insgesamt neun Menschen erschosen und fünf Meschen verletzt wurden.

Überraschend für mich ist die nur sehr geringe Distanz zwischen Urteil und Urteilsbentragung der Staatsanwaltschaft.


http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/…ign=GEPC%253Ds6
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

thh

Ehren-Mitglied

  • »thh« ist männlich

Beiträge: 1 923

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 1694

  • Nachricht senden

103

20.01.2018, 08:57

Zitat

Überraschend für mich ist die nur sehr geringe Distanz zwischen Urteil und Urteilsbentragung der Staatsanwaltschaft.


Wieso?

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich

Beiträge: 4 905

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

104

20.01.2018, 13:02

Zitat

Überraschend für mich ist die nur sehr geringe Distanz zwischen Urteil und Urteilsbentragung der Staatsanwaltschaft.


Wieso?


Die Nähe zwischen Forderung und Urteil fand ich überraschend.
Aus meiner Wahrnehmung sind nahezu regelhaft grössere Unterschiede vorhanden.
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

thh

Ehren-Mitglied

  • »thh« ist männlich

Beiträge: 1 923

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 1694

  • Nachricht senden

105

20.01.2018, 13:07

Die Nähe zwischen Forderung und Urteil fand ich überraschend.
Aus meiner Wahrnehmung sind nahezu regelhaft grössere Unterschiede vorhanden.


Das kann man so nicht sagen. Mal wird antragsgemäß verurteilt, mal kommt weniger heraus als beantragt (wenig oder deutlich), manchmal wird die Staatsanwaltschaft durch das Gericht auch überboten, mehr oder weniger deutlich.