Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Weltreisender

Ehren-Mitglied

  • »Weltreisender« ist männlich
  • »Weltreisender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 474

Qualifikation: Rettungsassistent
EMT / Paramedic (USA/GB/Other)
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Other

Beruf: Flightparamedic

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

1

19.06.2017, 09:31

Schweiz: "Fake" Sanitäter unterwegs

https://www.blick.ch/news/schweiz/dubios…-id6858979.html

KAPPEL SO - Sie tummeln sich auf Demos und Grossveranstaltungen – ohne echten Auftrag. Ihr Name klingt international und erfahren: «Retter ohne Grenzen». Der professionelle Auftritt täuscht, denn in den Uniformen stecken blutige Laien.

https://www.retter-ohne-grenzen.ch


Kann jemand der Schweizer Kollegen was dazu sagen?
...mit Legenden ist das so eine Sache...
...manche sind wahr... 8)

Weltreisender

Ehren-Mitglied

  • »Weltreisender« ist männlich
  • »Weltreisender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 474

Qualifikation: Rettungsassistent
EMT / Paramedic (USA/GB/Other)
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Other

Beruf: Flightparamedic

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

2

19.06.2017, 11:47

Es ist auch ein sehr reißerischer Artikel ohne viele wirkliche Infos, daher die Frage ob jemand genauere Infos dazu hat.
...mit Legenden ist das so eine Sache...
...manche sind wahr... 8)

securo

Ehren-Mitglied

  • »securo« ist männlich

Beiträge: 6 682

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Beruf: im Innendienst

Danksagungen: 1169

  • Nachricht senden

3

19.06.2017, 13:44

Ich habe noch nie von denen gehört und auch die Personen auf ihrer Website sind mir gänzlich unbekannt. Scheinen keine grosse Bedeutung zu haben.
Allerdings - da das Gesundheitsdepartement von Solothurn unangenehme Fragen stellt, scheint da schon ein entsprechender Anfangsverdacht zu bestehen.
Feed the prairie dogs, play with the rattlesnakes, let your kids ride the buffalos, drive fast and pass on curves.
We thank you for your support.
Motto von Badlands Ambulance

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dens (19.06.2017)

dens

VIP-Mitglied

  • »dens« ist männlich

Beiträge: 1 383

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Bayern

Beruf: stud. ing.

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

4

19.06.2017, 14:42

Auf der Startseite ihrer Website versprechen sie dipl RS HF seien Teil des Teams. Dann schaut man bei "Über uns -> Team": Kein RS, Grösstenteils Samariter/Sanitäter i.A./Transporthelfer o.Ä.

Nuff said

thh

Ehren-Mitglied

  • »thh« ist männlich

Beiträge: 1 666

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

5

19.06.2017, 18:05

Ich habe noch nie von denen gehört und auch die Personen auf ihrer Website sind mir gänzlich unbekannt. Scheinen keine grosse Bedeutung zu haben.


Ich hatte mich nicht auf die "Retter ohne Grenzen" bezogen, sondern um Demosanitätergruppen. Die "Retter ohne Grenzen" scheinen mir eher eine typische "Blaulichtgruppierung" zu sein, mit viel Anspruch, aber wenig Qualifikation:

Auf der Startseite ihrer Website versprechen sie dipl RS HF seien Teil des Teams. Dann schaut man bei "Über uns -> Team": Kein RS, Grösstenteils Samariter/Sanitäter i.A./Transporthelfer o.Ä.

Nuff said


Genau so.

helpB1

Bronze-Mitglied

  • »helpB1« ist männlich

Beiträge: 84

Qualifikation: Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Schweiz

Beruf: Medizinstudent

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

6

19.06.2017, 21:21

Hier ein weiterer Artikel mit zwei TV-Beiträgen dazu in denen der Leiter zu Wort kommt: https://www.oltnertagblatt.ch/solothurn/…ritik-131442414

Zum Thema RS: Laut einem früheren Statement auf der Facebookseite hat sich ein ehemaliges Mitglied als RS ausgegeben, inkl. gefälschten Dokumenten, daher wurde das Mitglied auch ausgeschlossen. Auf den Fotos ist genau diese Person als RS angeschrieben, wobei ich natürlich nicht alle Fotos gesehen habe.

securo

Ehren-Mitglied

  • »securo« ist männlich

Beiträge: 6 682

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Beruf: im Innendienst

Danksagungen: 1169

  • Nachricht senden

7

20.06.2017, 03:51

Zwischenzeitlich interessiert auch die Sicherheitsdirektion der Stadt Bern diese Angelegenheit: LINK Tele Bärn
Feed the prairie dogs, play with the rattlesnakes, let your kids ride the buffalos, drive fast and pass on curves.
We thank you for your support.
Motto von Badlands Ambulance

helpB1

Bronze-Mitglied

  • »helpB1« ist männlich

Beiträge: 84

Qualifikation: Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Schweiz

Beruf: Medizinstudent

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

8

20.06.2017, 19:37

Pressemitteilung und Auflösung des Vereins: https://www.retter-ohne-grenzen.ch/

Sebastian Kraatz

Administrator

  • »Sebastian Kraatz« ist männlich

Beiträge: 2 741

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2005

  • Nachricht senden

9

20.06.2017, 19:50

Ein gesunder Mensch wird diese Mitteilung nicht ohne Ausfallerscheinungen lesen können :scare3:

GuyFawkes

Ehren-Mitglied

  • »GuyFawkes« ist männlich

Beiträge: 5 194

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Chief

Danksagungen: 3105

  • Nachricht senden

10

20.06.2017, 19:58

Das is ja 1 grausligem Mitteilung vong Sprachnivea her
The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept. George Carlin

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sombro (21.06.2017), thh (21.06.2017)

Dorsk

Ehren-Mitglied

  • »Dorsk« ist männlich

Beiträge: 6 604

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

11

20.06.2017, 20:04

Jetzt passen sich schon Webseiten dem Facebook-Slang an.

GuyFawkes

Ehren-Mitglied

  • »GuyFawkes« ist männlich

Beiträge: 5 194

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Chief

Danksagungen: 3105

  • Nachricht senden

12

20.06.2017, 20:05

Hoffentlich waren die Erste-Hilfe-Kenntnisse besser als die zum Gebrauch der deutschen Sprache. Oder ist das ein schweizer Slang?
The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept. George Carlin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Monschi (20.06.2017)

San Holo

Mitglied

Beiträge: 64

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

13

20.06.2017, 22:57

Da haben sich wohl 2 Autoren die Arbeit geteilt. Und man sollte solche Texte einfach nicht auf dem Handy verfassen, will ich mal behaupten.

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 056

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5145

  • Nachricht senden

14

20.06.2017, 22:59

Manche Menschen haben einfach eine völlig gestörte Selbstwahrnehmung.

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 293

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1586

  • Nachricht senden

15

21.06.2017, 00:04

Da haben sich wohl 2 Autoren die Arbeit geteilt. Und man sollte solche Texte einfach nicht auf dem Handy verfassen, will ich mal behaupten.


Selbst nach einem Kasten Bier und aktivierter Swype-Texterkennung am Handy sollte ein deutlich lesbarer Text herauskommen als diese Stellungnahme. Wenn man die Bedenken gegen die Organisation unterstreichen wollte, war das der Weg.
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

securo

Ehren-Mitglied

  • »securo« ist männlich

Beiträge: 6 682

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Beruf: im Innendienst

Danksagungen: 1169

  • Nachricht senden

16

21.06.2017, 01:31

Ja, es sind wieder alle anderen Schuld, vor allem der Interverband Rettungswesen (IVR) und die Vereinigung Rettungssanitäter Schweiz (VRS). Man kann sich schon fragen, welche Art der Unterstützung der Verein denn erwartet hat, da der IVR am ehesten noch über die Niveau 1-3 Ausbildungen überhaupt auf den Sanitätsdienst einen Einfluss hat, jedoch keine organisatorischen Rahmenbedingungen liefert. Der VRS ist in diesem Bereich schlicht gar nicht zuständig.

Ärger droht noch wegen der Nutzung des Star-of-Life, wie heute bekannt wurde: Da die Verwendung des SOL in der Schweiz klaren Regelungen unterliegt (die RoG offensichtlich nicht erfüllt), wird wegen missbräuchlicher Nutzung ermittelt.
Feed the prairie dogs, play with the rattlesnakes, let your kids ride the buffalos, drive fast and pass on curves.
We thank you for your support.
Motto von Badlands Ambulance

henni

Bronze-Mitglied

Beiträge: 160

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

17

21.06.2017, 11:04

Also für mich stinkt diese Verabschiedung irgendwie. So ne professionelle Webseite und dann so ein schlecht geschriebener Abschied. Klingt für mich iwie nach Hacking und Rufmordkampagne.

Will da keinem was unterstellen und klar sind Vermutungen blöd. Aber irgendwie passt das alles nicht zusammen. Auch mit dem Löschen nach 24h - wieso denn?

Sebastian Kraatz

Administrator

  • »Sebastian Kraatz« ist männlich

Beiträge: 2 741

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2005

  • Nachricht senden

18

21.06.2017, 11:12

Manchmal reichen auch gekränkte Eitelkeiten für eine solche Reaktion.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GuyFawkes (21.06.2017), Blutverlust (23.06.2017)

bodo#3

Ehren-Mitglied

  • »bodo#3« ist männlich

Beiträge: 3 389

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Notfallsanitäter

Danksagungen: 1802

  • Nachricht senden

19

21.06.2017, 11:19

Schade, das Statement ist verschwunden.

Sebastian Kraatz

Administrator

  • »Sebastian Kraatz« ist männlich

Beiträge: 2 741

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2005

  • Nachricht senden

20

21.06.2017, 11:31

Ich habe es kopiert :cool_1: