Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

Hilope

Ehren-Mitglied

  • »Hilope« ist männlich

Beiträge: 2 686

Qualifikation: Rettungssanitäter
Arzt
Notarzt

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Facharzt Anästhesie

Danksagungen: 918

  • Nachricht senden

21

23.03.2017, 19:38

Mitgliederzahlen der Gewerkschaften?
Behauptet werden kann aber viel...

Analyse_drücken

Gold-Mitglied

  • »Analyse_drücken« ist männlich

Beiträge: 612

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

22

23.03.2017, 20:06

Welche Alternativen hat man im öD überhaupt?


Philologenverband :pfeif:

Jörg Stoy

Mitglied

  • »Jörg Stoy« ist männlich

Beiträge: 48

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Sachsen

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

23

23.03.2017, 20:57

Mitgliederzahlen der Gewerkschaften?
Behauptet werden kann aber viel...

So bald eine Bonuszahlung für Mitglieder ausgehandelt wird, hat der AG ganz schnell die Mitglieder.
Wird zwar nicht von der Gewerkschaft veröffentlicht, aber jeder Mitarbeiter wird sich für den Bonus beim AG melden.

Hilope

Ehren-Mitglied

  • »Hilope« ist männlich

Beiträge: 2 686

Qualifikation: Rettungssanitäter
Arzt
Notarzt

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Facharzt Anästhesie

Danksagungen: 918

  • Nachricht senden

24

23.03.2017, 22:42

Das müssten dann aber alle Gewerkschaften in einem Betrieb geichermaßen so aushandeln. Außerdem ist nicht sichergestellt, dass sich alle Mitglieder melden, gerade wenn man weiß, dass es das letzte Mal sein könnte, diesen Bonus zu bekommen, weil die eigene Gewerkschaft demnächst eben nicht mehr verhandelt.

Monschi

Ehren-Mitglied

  • »Monschi« ist männlich

Beiträge: 2 671

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Mädchen für alles

Danksagungen: 688

  • Nachricht senden

25

24.03.2017, 01:13

Gibt es irgendwelche Erfolge, die bisher auf das Konto von Komba gehen, zu berichten? Hier ist diese Gewerkschaft eher unsichtbar. Es gibt sie hier zwar auch, aber man bemerkt sie nicht.

Das ist eine gute Frage. Sie ist zumindest ebenso verantwortlich für den TVöD wie Ver.Di. ;) Hier bei uns ist es einfach so, dass sie gut vertreten ist. Sie stellt in den Personalräten häufiger den Vorsitzenden als Ver.Di. Mittlerweile sind auch im Durchschnitt mehr Personalräte Mitglied bei der Komba. Hier in NRW gibt es einen Fachbeirat "Feuerwehr und Rettungsdienst", in meinem OV einen Fachbereichsleiter "FW und RD", viele Verantwortliche der Bundes- und Landesebene kommen aus unserer Gegend und Herr Schwill gilt wohl schon als Kenner im Bereich Arbeitsrecht. Bei Ver.Di gibt es einen Fachbereich "Gesundheit und Soziales", wo mich dann jemand vertritt, der dies ehrenamtlich macht und sich u.a. auch um Erzieherinnen und Sozialarbeiter kümmert und das war es dann. In Krankenhäusern hat Ver.Di einen höheren Anteil, aber viel passieren tut da auch wenig. Demos und Streiks (zwar nicht im RD, aber generell) werden häufiger von der Komba initiiert.
Deshalb ist für mich hier in meinem Bereich die Wahl recht einfach gewesen. Im übrigen weiß mein AG, dass ich in der Gewerkschaft bin und ich wüsste auch nicht wie ich ihm das hätte verschweigen können. Schließlich bekommt die Komba 0,7% meines Bruttolohns (und damit auch ein kleines bisschen weniger als Ver.Di) ausgezahlt und wie soll mich jemand vertreten, wenn ich das nicht bekanntgebe?