Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

fakl

Ehren-Mitglied

Beiträge: 3 088

Qualifikation: Rettungssanitäter
Arzt
Notarzt

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

41

11.02.2017, 21:31

Ich kenne es so, dass es wirklich Chefs gibt, die dir keinen Stellenwechsel ermöglichen. Das fängt damit an, dass sie dich entweder bei deinem zukünftigen Arbeitgeber schlecht machen oder im regionalen Umfeld sogar ein Agreement getroffen haben: Wir stellen niemanden aus der anderen Klinik ein, damit niemand abgeworben werden kann.
Wenn du nun finanzielle/familiäre Verpflichtungen in der Gegend hast und den Arbeitgeber nicht wechseln kannst, dann kannst du dich nur wehren, in dem du das Fach (also fast den Beruf) wechselst.
Du bist ein Leibeigener. Das gibt es in der Medizin leider.

Vom Abhängigkeitsverhätlnis im Rahmen der Weiterbildung kaum zu reden. Wenn der Chef das Weiterbildungszeugnis nicht unterschreibt, wird es nix mit dem Facharzt. (Oder man lässt dich einfach nicht die benötigen Eingriffe machen... falls jemand auf die Idee kommen würde es einzuklagen... die Weiterbildungsordnungen geben es her...)

Man überlegt sich in der Medizin wirklich zweimal, ob man sich mit seinen Chefs anlegt...
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind." Albert Camus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fakl« (11.02.2017, 21:35)


Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 204

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5413

  • Nachricht senden

42

11.02.2017, 21:39

Erstens kann das natürlich alles sein.
Zweitens bin ich etwas überrascht ob der geschilderten Drastik. Ich hatte in den letzten Jahren eher den Eindruck, dass sich Anästhesisten Jobs aussuchen und dabei Forderungen stellen können.

Aber darum gehts mir gar nicht. Ich versuche nur, objektiv zu bleiben.
Und ich finde (für mich persönlich), dass ich nicht die Facebookaktion in NEA zum Kotzen finden kann und diese Anzeige nicht, nur weil sie witziger ist und nicht so offensichtlich von Schwachköpfen verfasst.

:morning2:

fakl

Ehren-Mitglied

Beiträge: 3 088

Qualifikation: Rettungssanitäter
Arzt
Notarzt

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

43

11.02.2017, 21:49

Interessant ist es sicherlich, ob so eine Anzeige eine strafbare Handlung darstellst?
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind." Albert Camus

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 204

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5413

  • Nachricht senden

44

11.02.2017, 21:54

Jedenfalls hat es mich bei google weniger als 30 Sekunden gekostet, "Geralds" vollen Namen und den seiner Klinik herauszufinden.

Edit: weitere 30 Sekunden später kenne ich sein Facebook-Profil und weiß, dass er drei kleine Kinder hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg Holzmann« (11.02.2017, 22:01)


//stefan

Ehren-Mitglied

  • »//stefan« ist männlich

Beiträge: 2 505

Qualifikation: Rettungssanitäter
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Medizinstudent; Anästhesiepfleger

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

45

11.02.2017, 23:01

ich hab auch gut gelacht und man hat irgendwie direkt ein bild von dem typ mensch vor augen... :biggrin_1:

ich finds auch etwas krass sowas öffentlich "zur schau zu stellen" und derjenige, der die anzeige geschaltet hat, spricht ja wahrscheinlich auch nicht für alle kollegen. nichtsdestotrotz dürften die neuen (armen) kollegen schonmal stoff für tuscheleien haben...
"The end and aim of all medical practice is prevention; and, failing that, cure; and, failing that, amelioration." (J.W. Ballantyne, 1902)




Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 204

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5413

  • Nachricht senden

46

11.02.2017, 23:04

ich hab auch gut gelacht und man hat irgendwie direkt ein bild von dem typ mensch vor augen...


Ich hab mir seine facebook-Fotos angeschaut und hatte einen ganz sympathischen zweiten Eindruck.
Wir sind so manipulierbar...

//stefan

Ehren-Mitglied

  • »//stefan« ist männlich

Beiträge: 2 505

Qualifikation: Rettungssanitäter
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Medizinstudent; Anästhesiepfleger

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

47

12.02.2017, 11:33

ich hab auch gut gelacht und man hat irgendwie direkt ein bild von dem typ mensch vor augen...


Ich hab mir seine facebook-Fotos angeschaut und hatte einen ganz sympathischen zweiten Eindruck.
Wir sind so manipulierbar...


deswegen hab ich meine freundin mit aufm profilbild... das zeiht sympathien... :lol:
"The end and aim of all medical practice is prevention; and, failing that, cure; and, failing that, amelioration." (J.W. Ballantyne, 1902)




Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 204

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5413

  • Nachricht senden

48

14.02.2017, 19:07

Die "Glückwunschanzeige" hat es tatsächlich in die Medien geschafft: https://www.welt.de/vermischtes/article1…Spott-Text.html?

SeraNRÜ

Bronze-Mitglied

  • »SeraNRÜ« ist weiblich

Beiträge: 62

Qualifikation: Rettungssanitäterin
Hebamme / Entbindungspfleger i.A.

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

49

14.02.2017, 19:16

Ich finde es eher erschreckend,was man so alles auf seinem FB-Profil für fremde zu lesen/sehen ist.
"Frauen, die geboren haben und Hebammen, die Geburten begleiten, sind diejenigen, die uns am meisten über Geburt zu sagen haben.
Gleichzeitig sind sie aber auch diejenigen, die am wenigsten gehört werden."
Oja Ploil, Soziologin (1991)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

bodo#3

Ehren-Mitglied

  • »bodo#3« ist männlich

Beiträge: 3 603

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Notfallsanitäter, TC HEMS

Danksagungen: 2051

  • Nachricht senden

50

14.02.2017, 19:21

Der geht zur Antilopen Gang. Spitzentyp! Kann kein schlechter sein!
»bodo#3« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2017-02-14 um 19.21.59.png

Sebastian Kraatz

Administrator

  • »Sebastian Kraatz« ist männlich

Beiträge: 2 862

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2308

  • Nachricht senden

51

14.02.2017, 19:46

Das ist ein wirklich schönes Beispiel, wie ein Thread so verlaufen kann. Nur falls sich User fragen, was ich mit dem "was mich gerade aufregt" meinte :diablo:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ihm-al (15.02.2017)

securo

Ehren-Mitglied

  • »securo« ist männlich

Beiträge: 6 850

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Beruf: Innen- und Aussendienst

Danksagungen: 1297

  • Nachricht senden

52

14.02.2017, 21:03

Der geht zur Antilopen Gang. Spitzentyp! Kann kein schlechter sein!


Und zu den Berliner Philharmonikern - beisst sich ein wenig.
Feed the prairie dogs, play with the rattlesnakes, let your kids ride the buffalos, drive fast and pass on curves.
We thank you for your support.
Motto von Badlands Ambulance

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bodo#3 (14.02.2017)

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 204

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5413

  • Nachricht senden

53

16.02.2017, 18:08

Die "Glückwunschanzeige" hat es tatsächlich in die Medien geschafft: https://www.welt.de/vermischtes/article1…Spott-Text.html?


Und zur Staatsanwaltschaft:

http://www.spiegel.de/karriere/erfurt-ve…-a-1134275.html