Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

tifi

Mitglied

Beiträge: 21

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

161

14.12.2016, 11:14

Schmunzel

Das vollständige Abschreiben fremder Texte ist urheberrechtlich unzulässig und führt insbesondere in Internetforen immer wieder zu Schwierigkeiten, auch wenn eine Quelle angegeben wird. Mit der freundlichen Bitte um Beachtung, Schmunzel.


Auch wenn das ganze schon echt alt ist, aber ich sehe es jetzt erst:

Ich habe gerade einen Lachkrampf! "Das vollständige Abschreiben fremder Texte ist urheberrechtlich unzulässig" So so, dass Hochladen ganzer Briefe ist aber Okay? :flag_of_truce:

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 047

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5131

  • Nachricht senden

162

14.12.2016, 12:39

Kannst du trotz deiner vielen Empörung den Ton mäßigen?
Ich finde das sehr anstrengend so. Pöbelst du immer rum, wenn du eine andere Meinung hast als Andere?

Ich frage mich grade, was du erreichen möchtest. Wenn du möchtest, dass dieser Brief entfernt wird, dann müsste dein Ziel sein, das Mod-Team zu gewinnen für deine Sache, nicht anzugreifen. Wenn du Stress abbauen möchtest, empfehle ich Sport.

Sollte gar nicht so pöbelig klingen, ich habe nur ein Problem mit einer Argumentation ála "Ist mir doch egal". In Zeiten von Facebook und Co. muss man sich so vieles gefallen lassen. Auch kann man sich an Einsatzstellen nicht wirklich dagegen wehren formatfüllend im Fernsehen aufzutauchen. Das ärgert es mich tatsächlich, dass selbst in einem Forum für Menschen die das alle kennen nicht auf so was geachtet wird.

Nachtrag: Den Absender schwärzen würde ja schon helfen...

Tschuldigung und ich gelobe Besserung :)


Missglückt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GuyFawkes (14.12.2016), Johannes D. (15.12.2016)

  • »Michael Neupert« ist männlich

Beiträge: 3 347

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Troubleshooter

Danksagungen: 1247

  • Nachricht senden

163

15.12.2016, 16:09

Schmunzel

Das vollständige Abschreiben fremder Texte ist urheberrechtlich unzulässig und führt insbesondere in Internetforen immer wieder zu Schwierigkeiten, auch wenn eine Quelle angegeben wird. Mit der freundlichen Bitte um Beachtung, Schmunzel.


Auch wenn das ganze schon echt alt ist, aber ich sehe es jetzt erst:

Ich habe gerade einen Lachkrampf! "Das vollständige Abschreiben fremder Texte ist urheberrechtlich unzulässig" So so, dass Hochladen ganzer Briefe ist aber Okay? :flag_of_truce:


Kurz gesagt, das nicht verfälschende Verbreiten eines Briefes scheint uns in der Moderation etwas anderes zu sein als das Kopieren eines Textes in eine Nachricht, die unter eigenem Namen veröffentlicht wird. Auch, wenn es keine böse Absicht ist. Man sieht ja an Deinem Beitrag, wie leicht das passiert, wenn man mit der Zitierfunktion nicht umgehen kann.

Vorsorglich: Wir werden mit Dir keine juristische Diskussion führen können.

Grüße von den Moderaten

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sebastian Kraatz (15.12.2016), ihm-al (15.12.2016)

  • »Michael Neupert« ist männlich

Beiträge: 3 347

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Troubleshooter

Danksagungen: 1247

  • Nachricht senden

164

15.12.2016, 16:11

Tifi, Deine Bedenken sind angekommen. Mir persönlich leuchtet nicht so recht ein, was Du unschicklich daran findest, dieses konkrete Schreiben in einem Fachforum zu diskutieren, das offenkundig an eine unbestimmte Vielzahl von Personen gerichtet ist. Du bist herzlich dazu eingeladen, das konkret zu erläutern.


Im Übrigen gilt das vor über einem Jahr Gesagte weiter. Wenn Du, tifi, etwas Konkretes zur Diskussion beitragen möchtest, bist Du dazu herzlich eingeladen.