Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

Nachrichten

News Anchorman

  • »Nachrichten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 542

Qualifikation: Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

1

30.09.2015, 10:55

Schweiz: Mit EMRIS bekommen die schweizer Rettungsdienste erstmalig ein branchenspezifisches CIRS

Mit dem System EMRIS (Emergency Risk Management) wird in der Schweiz erstmalig ein branchenspezifisches Critical Incident Reporting System (CIRS) eingeführt. Entwickelt wurde das System durch den Rettungssanitäter Stiafen Furger des Rettungsdienstes Regio 144 im Rahmen seiner Diplomarbeit zum Qualitätsmanager. Das System soll künftig durch mehrere Rettungsdienste genutzt werden, um den Pool an Fehlermeldungen zu vergrößern und so zur Patientensicherheit beizutragen:

Quelle: http://zol.ch/blaulicht/standard/WebPlat…/story/10087692

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dens (30.09.2015)

Sebastian Kraatz

Administrator

  • »Sebastian Kraatz« ist männlich

Beiträge: 2 862

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2305

  • Nachricht senden

2

30.09.2015, 13:35

Sehr begrüßenswert. Die Luftfahrt hat von diesen Systemen sehr profitiert, ist aber auch erst 6-7 Generationen weiter.

M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 6 291

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1626

  • Nachricht senden

3

30.09.2015, 23:10

Wichtig für den Erfolg eines CIRS ist das von der Führung auch Veränderungen angestrebt werden.
Als Statistik oder zum Selbstzweck wird das leider nix. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt!


Sent from my iPhone
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.