Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

Daniel Grein

Administrator

  • »Daniel Grein« ist männlich
  • »Daniel Grein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 135

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 1527

  • Nachricht senden

1

20.08.2014, 09:28

Umfangreiche Reformen in Berlins Krankenhäusern - Zusatzausbildung zum Notfallmediziner geplant

Ab 2016 sollen umfangreiche Reformen in Berlins Krankenhäusern die Patientenversorgung verbessern - dies sieht der nun vorgestellte Krankenhausplan vor.

Zitat

Von 2016 an sollen Rettungskräfte mit einem Klick auf dem Computer sehen, in welche Klinik sie ihren Notfallpatienten am besten und schnellsten bringen können. Mit dem im Krankenwagen vorhandenen Tablet-Computer sollen sie die aktuelle Belegung von Krankenhäusern und deren Spezialisierungen abrufen können.
...
Für alle 42 Berliner Notfallkliniken ist zudem von 2016 an eine eigene ärztliche Leitung sowie eine Pflegeleitung in der Notaufnahme vorgesehen. Ein Arzt soll als zentraler Ansprechpartner fungieren. Das Personal soll für die Arbeit in einer Rettungsstelle qualifiziert sein. Dazu bereiten Gesundheitsverwaltung und Ärztekammer eine Zusatzausbildung zum Notfallmediziner vor.


Quelle und ausführlicher Text: http://www.morgenpost.de/berlin/article1…rgt-werden.html


Knüpfe dich nicht an Geringes, es zieht dich ab und hinab, fügt dir Geringeres zu.

FlorianNRW

Bronze-Mitglied

  • »FlorianNRW« ist männlich

Beiträge: 264

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Rettungsassistent ACLS+ITLS Provider

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

20.08.2014, 09:48

Dann dürfen wir ja gespannt sein


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Beiträge: 4

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

3

24.08.2014, 04:47

Das mit dem Notfallmediziner ist ja in anderen Ländern schon lange Standart. Aber schön, dass so langsam in Deutschland ein umdenken stattfindet. Wird aber wohl noch was dauern, bis sowas flächendeckend etabliert ist.

Ich entsinne mich einer Zeit in einer Rheinmetropole, wo Urologen das sagen in einer Zentralen Notaufnahme einer Universitätsklinik hatten *hust*

4

24.08.2014, 11:45

Es handelt sich zwei völlig unterschiedliche Versorgungssysteme in Krankenhäusern, die sich über viele Jahre etabliert haben. Ein besser oder schlechter gibt es so erstmal nicht. Wir in Deutschland bevorzugen aus verschiedenen guten Gründen die zeitnahe fachärztliche Expertise auch in der Notaufnahme. Abteilungsärzte einer ZNA in Deutschland haben in der Regel nicht mehr als organisierende und administrative Aufgaben, ggf. eine zuweisende Funktion wenn keine Zuweisung über den einweisenden Arzt oder den Notarzt erfolgt ist. Das liegt vor allem daran daß wir im Gegensatz zu anderen Ländern ein gutausgebautes System von außerklinisch tätigen Ärzten und Notärzten haben. Das ist in Berlin auch nicht anders.

In welcher Uniklinik hatten denn die Urologen das Sagen? Und was bedeutet das? Butter bei die Fische!

Weltweit schreibt man "Standard". Es wäre schön, wenn vor allem hier in Deutschland ein Umdenken stattfinden würde... ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

markus (24.08.2014)

M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 6 286

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1621

  • Nachricht senden

5

24.08.2014, 12:47

Zeitnah heist am nächsten Morgen?


Sent from my iPhone
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.

6

24.08.2014, 12:49

"Zeitnah" bedeutet die Zeitspanne von so schnell wie möglich bis so schnell wie nötig.

M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 6 286

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1621

  • Nachricht senden

7

24.08.2014, 13:02

Ich hab den Eindruck das Zeitnah nachts und am WE nicht so oft gegeben ist in den kleineren Häusern...


Sent from my iPhone
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.

8

24.08.2014, 13:07

Wenn das Krankenhaus einen Versorgungsauftrag für eine bestimmte Fachdisziplin hat, wird es auch im Regelfall einen entsprechend ausgebildeten Arzt vor Ort haben. Und sofern er kein Facharzt ist, einen Facharzt im Hintergrunddienst, den er bei Bedarf hinzuziehen kann.

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 204

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5413

  • Nachricht senden

9

24.08.2014, 13:27

"Zeitnah" bedeutet die Zeitspanne von so schnell wie möglich bis so schnell wie nötig.


Ergänzend:
Einer der wichtigsten Aspekte in meiner eigenen Arbeitsorganisation ist die Differenzierung von anstehenden Aufgaben in "wichtig" und "dringend". Diese Unterscheidung zu lernen ist ein entscheidender Prozess für die Priorisierung von gleichzeitig auftretenden Anforderungen. Ich gehe davon aus, dass das interdisziplinär Gültigkeit besitzt.

J.

10

24.08.2014, 13:30

Das würde ich auch so sehen...