Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Eddy

VIP-Mitglied

  • »Eddy« ist männlich

Beiträge: 1 535

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Techniker

Danksagungen: 426

  • Nachricht senden

41

15.10.2016, 10:33


Edit: Ein Massimo Rad57-Polsoximeter mit SpCO-Bestimmung kostet ca. 900€, zusammen mit einem AED, der auch ein 3-Pol-EKG kann lande ich dann bei ca. 2500€, also weniger als der Hälfte eines C1.


Deine Preisvorstellung ist eine in solchen Diskussionen immer wieder zu hörende Fehleinschätzung zum RAD 57.

Für 900 Euro bekommst du nur das RAD 57 Grundgerät, welches nur Spo2 messen kann. Alleine das Update für SpCO kostet 3000 Euro Aufpreis, wenn du SpHB, SpCO und SpMet messen willst liegt der Aufpreis bei 5200 Euro. Und den Rainbow-Sensor musst du auch noch extra kaufen, das sind also nochmal 850 Euro. Unter 5000 Euro ist also für ein Neugeräte keine SpCO-Messung möglich.

http://www.medi-king.de/masimo-pulsoximeter-rad-57

Eddy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dens (16.10.2016)

Dorsk

Ehren-Mitglied

  • »Dorsk« ist männlich

Beiträge: 6 580

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 641

  • Nachricht senden

42

16.10.2016, 14:33

Vielleicht läuft da irgendwann mal ein Patent aus ... Dann gibts das für 30 EUR in der Bucht. :-D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phrasel (16.10.2016)

olleHoop

Silber-Mitglied

Beiträge: 320

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Medizinstudent

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

43

16.10.2016, 14:43

Vielen Dank für die Korrektur, hatte das Angebot nur schnell überflogen.

Gregor

Mitglied

  • »Gregor« ist männlich

Beiträge: 16

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Brandmeisteranwärter

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

44

16.10.2016, 18:42

Die C1 auf den RTW bei der BF HH sind nicht SpCo fähig. Und jedes HLF der BF und jedes HLF der FFen die in die Erstversorgung eingebunden sind haben schon einen C1..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harris NRÜ (16.10.2016)

Karsten

VIP-Mitglied

  • »Karsten« ist männlich

Beiträge: 982

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Notfallsanitäter, Praxisanleiter , Leiter Breitenausbildung

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

45

20.10.2016, 07:51

Zum ursprünglichen Thema, ich glaube, die KK suchen aktuell nur nach Möglichkeiten zu meckern. Die sind sauer, weil es deren Geld kostet. Vor Ablauf der Übergangszeit ist sowieso nicht mit relevanten Änderungen zu rechnen. Über Jahre und Jahrzehnte gewachsene Systeme ändern sich nicht so leicht.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

red_cap

VIP-Mitglied

  • »red_cap« ist männlich

Beiträge: 1 317

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

46

20.10.2016, 09:08

Die Krankenkassen - zumindest die gesetzlichen - haben die Pflicht Mitgliedsbeiträge wirtschaftlich einzusetzen. Das geht sicherlich über "meckern" hinaus.

Karsten

VIP-Mitglied

  • »Karsten« ist männlich

Beiträge: 982

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Notfallsanitäter, Praxisanleiter , Leiter Breitenausbildung

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

47

20.10.2016, 12:42

Zum aktuellen Zeitpunkt ist eine seriös Beurteilung des Notfallsanitäters gar nicht möglich. Daher ist es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als ein meckern. Wenn die Rahmenbedingungen sich zum Ende der Übergangszeit immer noch nicht geändert haben, dann kann auch seriös darüber geurteilt werden.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 5 998

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1428

  • Nachricht senden

48

21.10.2016, 21:13

Zitat

Die Krankenkassen - zumindest die gesetzlichen - haben die Pflicht Mitgliedsbeiträge wirtschaftlich einzusetzen. Das geht sicherlich über "meckern" hinaus.


Und haften tut dafür der Vorstand mit seinem Privatvermögen AFAIK.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.