Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 667

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1959

  • Nachricht senden

41

07.01.2015, 15:30

Das Heilpraktikergesetz ist ein altes Reichsgesetz, mit dem die Nationalsozialisten in erster Linie die Heiler damals so bezeichneten Zigeuner verbieten wollten.
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

GuyFawkes

Ehren-Mitglied

  • »GuyFawkes« ist männlich

Beiträge: 5 349

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Chief

Danksagungen: 3537

  • Nachricht senden

42

07.01.2015, 15:33

Aaaah. Herrje, so abstrakt konnte ich - trotz SummSummSupers Tipp - nicht denken.
Danke.
The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept. George Carlin

43

07.01.2015, 15:39

Honorarärzte bieten ja nicht an verschiedenen Orten ihre Heilkünste an, sondern arbeiten für einen Auftraggeber. Deshalb ist das etwas anders gelagert. Das Umherziehen und Heilen wird ja schon durch die ortsgebundene Pflichtmitgliedschaft einer Ärztekammer verhindert.

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 297

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

44

07.01.2015, 15:41

in erster Linie die Heiler damals so bezeichneten Zigeuner


Zigeuner, das sind noch diese Nomaden, die in fremd anmutender Bekleidung in bunten Wagen umherreisen und in dem böswilligen Rufe stehen, des Nachts in fremde Behausungen einzudringen und mit spitzen Waffen auf die Bewohner einzustechen, oder?

Ah, ich hab ein Bild von Zigeunern gefunden:









:ironie:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Johannes D. (07.01.2015), //stefan (08.01.2015), Sargnagel (08.01.2015)

El Mosquito

VIP-Mitglied

  • »El Mosquito« ist männlich

Beiträge: 911

Qualifikation: Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: "Schreibtischtäter"

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

45

07.01.2015, 16:14

Aaaah. Herrje, so abstrakt konnte ich - trotz SummSummSupers Tipp - nicht denken.
Danke.

Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass dir das bekannt war und du nur nen Reminder brauchtest.

Max

Gold-Mitglied

  • »Max« ist männlich

Beiträge: 601

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Rettungssanitäter/-in Niveau HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

46

07.01.2015, 16:29

Der S&K-Verlag hat es mittlerweile auch aufgegriffen. LINK

Interessantes Zitat seitens der KVB:

"Die Kassenärztliche Vereinigung verweist darauf, dass für die schnelle
Notfallversorgung die RTW mit Rettungsassistenten zuständig seien,..."
Grüsse

M

"Denkt daran, hinauf zu den Sternen zu blicken, anstatt hinab auf eure Füße."
(Stephen Hawking 1942 - 2018)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Johannes D. (07.01.2015), M1k3 (07.01.2015)

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 667

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1959

  • Nachricht senden

47

07.01.2015, 16:38

Ich bin ehrlich überrascht, dass die überhaupt das Ende der NAW-Ära überhaupt schon mitbekommen haben...

Ganz neue Töne!
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

GuyFawkes

Ehren-Mitglied

  • »GuyFawkes« ist männlich

Beiträge: 5 349

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Chief

Danksagungen: 3537

  • Nachricht senden

48

07.01.2015, 16:42

Aaaah. Herrje, so abstrakt konnte ich - trotz SummSummSupers Tipp - nicht denken.
Danke.

Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass dir das bekannt war und du nur nen Reminder brauchtest.


Nö. War eine echte Bildungslücke.
The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept. George Carlin

Jengston

VIP-Mitglied

  • »Jengston« ist männlich

Beiträge: 1 109

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bayern

Beruf: Luft-und Bodensani, Narkosenhelfer

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

49

07.01.2015, 17:20

Ich bin ehrlich überrascht, dass die überhaupt das Ende der NAW-Ära überhaupt schon mitbekommen haben...

Ganz neue Töne!


Es gibt zwei NEF. Die Presse berichtet gerne von Sanitätern, Krankenwägen und Notarztwägen. Der einzige NAW in der Stadt ist der ITW.
...der in der stabilen Seitenlage schläft!

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 667

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1959

  • Nachricht senden

50

07.01.2015, 17:26

Entschuldige, ich habe mich anscheinend sehr missverständich ausgedrückt. Mir ist bewusst, dass dort im Rendevouzsystem gearbeitet wird. Bei der KVB und ihren bisher durchgedrungenen Meinungen und Stellungnahmen verwundert es mich lediglich, dass sie das auch wissen. Es klang bisher von dort immer etwas danach als sei der Notarzt in der Regel ersteintreffend und die einzige Hilfe für den Notfallpatienten. Eine solche Wertschätzung des Rettungsfachpersonals von dieser Seite hat mich nur maßlos überrascht. Ich hoffte, dass man dies aus meinem Statement erkennen konnte.
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

Madmexx

Bronze-Mitglied

  • »Madmexx« ist männlich

Beiträge: 121

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Bayern

Beruf: Brandschutzingenieur

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

51

07.01.2015, 18:28

Augsburg verfügt neben seinen zwei NEF (und Christoph 40) noch über zwei weitere Notärzte: ITW und VEF (tagsüber) - beide werden gelegentlich als NA-Zubringer genutzt, so auch vergangenen Freitag. Dies hat die Situation entschärft.

Nils

Ehren-Mitglied

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 7 675

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Bildungsarchitekt

Danksagungen: 1562

  • Nachricht senden

52

07.01.2015, 19:56

Vor drei Jahren tönte es aus Bayern noch so: http://www.agbn.de/pdf.php?id=1476&lang=…n%20in%20Gefahr

Jengston

VIP-Mitglied

  • »Jengston« ist männlich

Beiträge: 1 109

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bayern

Beruf: Luft-und Bodensani, Narkosenhelfer

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

53

07.01.2015, 20:24

Liebe Moderatoren, könnt ihr mal bitte den Titel mit der Verhütung ändern? Danke
...der in der stabilen Seitenlage schläft!

GuyFawkes

Ehren-Mitglied

  • »GuyFawkes« ist männlich

Beiträge: 5 349

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Chief

Danksagungen: 3537

  • Nachricht senden

54

07.01.2015, 20:30

Ach, ist das falsch?
Dann habe ich das Thema im ganz falschen Kontext betrachtet.
The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept. George Carlin

fakl

Ehren-Mitglied

Beiträge: 3 121

Qualifikation: Rettungssanitäter
Arzt
Notarzt

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1530

  • Nachricht senden

55

07.01.2015, 21:16

Nochmal: Das Klinikum Augsburg ist das größte Krankenhaus Bayerns.

Ne, ich glaube nicht... Nur zum Beispiel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Klinikum_N%C3%BCrnberg (2370 Betten)
http://de.wikipedia.org/wiki/Klinikum_Augsburg (1741 Betten)
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind." Albert Camus

Jengston

VIP-Mitglied

  • »Jengston« ist männlich

Beiträge: 1 109

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bayern

Beruf: Luft-und Bodensani, Narkosenhelfer

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

56

07.01.2015, 22:57

Na wenn ich jetzt alle zusammen nehme, dann schau mal München LMU und TU, da kommst dann auf ganz andere Zahlen. Ich meinte das größte Haus an einem Standort.

Und nochmal neue Infos: http://www.br.de/nachrichten/schwaben/in…ass-100.html?br
Kollegen sollen wohl ihre Assistenzärzte abgehalten haben Schichten zu übernehmen. Anonyme E-Mails diesbezüglich liegen dem BR vor.
...der in der stabilen Seitenlage schläft!

Jengston

VIP-Mitglied

  • »Jengston« ist männlich

Beiträge: 1 109

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bayern

Beruf: Luft-und Bodensani, Narkosenhelfer

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

57

10.01.2015, 03:30

Und noch ein Beitrag zur Verhütung: http://www.br.de/mediathek/video/sendung…ml#&time=&time=
...der in der stabilen Seitenlage schläft!

Jengston

VIP-Mitglied

  • »Jengston« ist männlich

Beiträge: 1 109

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bayern

Beruf: Luft-und Bodensani, Narkosenhelfer

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

58

26.01.2015, 15:30

Ein Notarzt aus dem Raum Nürnberg berichtet: "Es gehört schon sehr viel Idealismus dazu". Fazit: der ärztliche Bereitschaftsdienst bekommt eine höhere Vergütung als der Notarzt!
http://n-land.de/lokales/lok-detail/datu…ml#.VMUUGrV0zDd
...der in der stabilen Seitenlage schläft!

fakl

Ehren-Mitglied

Beiträge: 3 121

Qualifikation: Rettungssanitäter
Arzt
Notarzt

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1530

  • Nachricht senden

59

26.01.2015, 16:17

Bezugnahme auf dem Artikel aus der Nürnberger Gegend:
Meine Fresse, das ist eine mega peinliche Diskussion!

Der Notarzteinsatz hat eine andere Kostenkalkulation: Einsatzpauschale für das BRK bzw. Rettungsdienst plus Einsatzvergütung für den Notarzt. Das sind dann insgesamt rund 800 Euro.
Beim Einsatz des ärztlichen Bereitschaftsdienstes wird nur der Arzt bezahlt. Das sind dann 100 Euro.

Der Schluss in dem Artikel mit mehr kassenärztlichen Bereitschaftsdiensten ist vollkommen richtig und wünschenswert, auch wenn der Kollege hier eine andere Intention an den Tag legt ;-). Eine gute hausärztliche Versorgung ist anzustreben und senkt auch die Einsatzzahlen im Notarztdienst. Sinkende Einsatzzahlen im Notarztdienst helfen die Kostenexplosion des Rettungsdienstes zu reduzieren.
Insgesamt finde ich es gut, wenn der ärztliche Bereitschaftsdienst gestärkt wird.
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind." Albert Camus

60

26.01.2015, 16:26

Eine Freundin von mir fährt seit kurzem in Schweinfurt und Umgebung. Es ist peinlich, wenn sie berichtet, was sie da verdient. Sie macht das auch nur, um am Ball zu bleiben und weil ihr der Notarztdienst Spaß macht. Das geht natürlich so nicht. Beide Systeme haben ihre Daseinsberechtigung und müssen netsprechend adäquat bezahlt werden. Wenn eines von beidem nur noch zu einem lästigen Klotz am Bein wird, läuft irgendwas falsch.