Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Maverick83

Moderator

  • »Maverick83« ist männlich

Beiträge: 5 438

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Analyst

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

21

11.09.2014, 15:47

So ist es. Es gab mal RTW Protokolle, diese wurden aus Kostengründen aber wieder abgeschafft.

Daniel21

Ehren-Mitglied

  • »Daniel21« ist männlich

Beiträge: 1 817

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Bleistiftathlet, Gelegenheitsretter

Danksagungen: 300

  • Nachricht senden

22

11.09.2014, 16:05

Das ist jetzt nicht dein Ernst?^^

Maverick83

Moderator

  • »Maverick83« ist männlich

Beiträge: 5 438

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Analyst

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

23

11.09.2014, 16:07

Doch! Ich denke mir das nicht aus.

24

11.09.2014, 16:09


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harris NRÜ (11.09.2014), muckel (15.09.2014)

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 463

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1979

  • Nachricht senden

25

11.09.2014, 16:17

Finde ich auch sehr erschütternd! RTW Protokolle gibt es hier, muss überlegen, mindestens schon 15 Jahre. Aber mal was anderes: Was kostet denn so ein Protokoll von der Stange? Das kann doch nicht die Welt sein?

Gruß

GuBis

Silber-Mitglied

  • »GuBis« ist männlich

Beiträge: 274

Qualifikation: Rettungsassistent
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: RA; RettAss nur nebenher

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

26

11.09.2014, 16:22

So ist es. Es gab mal RTW Protokolle, diese wurden aus Kostengründen aber wieder abgeschafft.


:scare3:

In ein Land, in dem Milch und Honig fließen, wirst du kommen.
Gesendet mit einer elektronischen Rechenmaschine.

Monkeyface

Gold-Mitglied

Beiträge: 525

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Medizinstudent

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

27

11.09.2014, 16:24

Finde ich auch sehr erschütternd! RTW Protokolle gibt es hier, muss überlegen, mindestens schon 15 Jahre. Aber mal was anderes: Was kostet denn so ein Protokoll von der Stange? Das kann doch nicht die Welt sein?

Gruß
Junge, junge, die Dinger kosten bis zu 21 Cent das Stück! Wenn du 25 auf einmal kaufst, hast du den Stundenlohn für ne Aushilfe aus dem Fenster geworfen! :scare3:

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 463

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1979

  • Nachricht senden

28

11.09.2014, 16:52

Verstehe, daher fahren die da unten auch Strobel... :biggrin_1:

Mal ernsthaft: Aushilfen bekommen wirklich nur 5,25€ die Stunde? Wie viel Bereitschaftszeit ist da dabei? Laut eines Kollegen scheint hier 7,40€ das schlechteste zu sein was so GfB Kräften bezahlt wird. Für beides würde ich kein Finger krum machen! Gut, aber das ist OT jetzt...

Gruß




Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich

Beiträge: 1 543

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

29

11.09.2014, 17:18


Verstehe, daher fahren die da unten auch Strobel... :biggrin_1:

Mal ernsthaft: Aushilfen bekommen wirklich nur 5,25€ die Stunde? Wie viel Bereitschaftszeit ist da dabei? Laut eines Kollegen scheint hier 7,40€ das schlechteste zu sein was so GfB Kräften bezahlt wird. Für beides würde ich kein Finger krum machen! Gut, aber das ist OT jetzt...

Gruß




Da wo Maverick tätig ist fahren die sogar Tigis RTW als KTW habe ich mir berichten lassen. Da muss man eben an anderer Stelle sparen. :pleasantry:
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."

Jörg Holzmann

Ehren-Mitglied

  • »Jörg Holzmann« ist männlich

Beiträge: 12 307

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsdienst-Lobbyist

Danksagungen: 5578

  • Nachricht senden

30

11.09.2014, 18:09

Das ist echt ein Skandal.

Übrigens auch eine Frechheit gegenüber den Mitarbeitern, denen die Chance genommen wird, ihre Arbeit und ihre Maßnahmen vernünftig (rechtssicher!) zu dokumentieren. Ein fehlendes Einsatzprotokoll wird in jedem Rechtsstreit mit einiger Sicherheit zu einer Beweislastumkehr zum Nachteil der RTW-Besatzung führen.

Das sind ja Zustände wie im alten Heidelbe Rom!

J. :scare:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ihm-al (11.09.2014)

31

11.09.2014, 18:17

....wie gut, das es in Bayern nicht viel anders ist. Im punkto Geld das den Mitarbeitern als Arbeitslohn vorenthalten wird, scheint es immerhin schon bundesweit zu klappen.

Taubenzüchter

Ehren-Mitglied

  • »Taubenzüchter« ist männlich

Beiträge: 1 951

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: NFS

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

32

11.09.2014, 21:37

So ist es. Es gab mal RTW Protokolle, diese wurden aus Kostengründen aber wieder abgeschafft.
Und im RTW hängt ein LP1000? Reicht ja.

Monkeyface

Gold-Mitglied

Beiträge: 525

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Medizinstudent

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

33

12.09.2014, 12:02

Verstehe, daher fahren die da unten auch Strobel... :biggrin_1:

Mal ernsthaft: Aushilfen bekommen wirklich nur 5,25€ die Stunde? Wie viel Bereitschaftszeit ist da dabei? Laut eines Kollegen scheint hier 7,40€ das schlechteste zu sein was so GfB Kräften bezahlt wird. Für beides würde ich kein Finger krum machen! Gut, aber das ist OT jetzt...

Gruß



Also mir wurden (in NRW, vor zwei Jahren) mal fünf Euro pro Stunde angeboten. Selbstverständlich nicht jede Stunde, weil es ja Bereitschaftsanteile gibt... Fand ich eine absolute Unverschämtheit, was ich dem Typen auch gesagt habe. Wir werden vermutlich keine Freunde mehr ;)

condorp4

Moderator

  • »condorp4« ist männlich

Beiträge: 3 237

Qualifikation: Arzt
Notarzt

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Arzt

Danksagungen: 1109

  • Nachricht senden

34

12.09.2014, 21:36

Da bei uns gar keine Protokolle vom RTW ausgefüllt werden, können die bei uns auch nur NA-Einsätze auswerten...
Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?


Es gibt mehrere Bereich in BaWü, die, egal welche Organisation keine Protokolle für die solo-RTW-Einsätze haben...

Andererseits gibt es auch Gliederungen, die eigene RTW-Protokolle in ausreichender Anzahl vorhalten. Nachdem vor ein paar Jahren aufgefallen ist, dass die NA-Protokolle zu ausführlich für RTW-Einsätze sind und eine abgespecktes Protokoll billiger im Einkauf kommt als die NADOK-Formulare, wurden entsprechende Protokolle entworfen. Und da bei grösserer Stückmenge der Preis fürs einzelne Protokoll sinkt, wurden gleich mal ausreichend viele bestellt: 20 000 Stück.... Die Zahl der jährlichen RTW-Einsätze ohne Notarzt pendelt so um die 800-900.....
"We are the Pilgrims, master; we shall go
Always a little further: it may be
Beyond that last blue mountain barred with snow,
Across that angry or that glimmering sea,

White on a throne or guarded in a cave
There lives a prophet who can understand
Why men were born: but surely we are brave,
Who take the Golden Road to Samarkand."

James Elroy Flecker

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 463

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 1979

  • Nachricht senden

35

12.09.2014, 21:53

Lustig! Ich wünsche mir oft etwas mehr Platz auf unseren kombinierten NA/RettAss Notfallprotokollen.

Gruß

MBela

Bronze-Mitglied

  • »MBela« ist männlich

Beiträge: 112

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Dozent

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

36

13.09.2014, 10:09

Auch dies wird sich zumindest in BW bald endgültig ändern.
Siehe S.48 3. Absatz.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daniel21 (13.09.2014)

Maverick83

Moderator

  • »Maverick83« ist männlich

Beiträge: 5 438

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Analyst

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

37

13.09.2014, 12:27


Verstehe, daher fahren die da unten auch Strobel... :biggrin_1:

Mal ernsthaft: Aushilfen bekommen wirklich nur 5,25€ die Stunde? Wie viel Bereitschaftszeit ist da dabei? Laut eines Kollegen scheint hier 7,40€ das schlechteste zu sein was so GfB Kräften bezahlt wird. Für beides würde ich kein Finger krum machen! Gut, aber das ist OT jetzt...

Gruß




Da wo Maverick tätig ist fahren die sogar Tigis RTW als KTW habe ich mir berichten lassen. Da muss man eben an anderer Stelle sparen. :pleasantry:


Bei uns gibt es 4€/H für EA, egal ob RH, RS oder RA. Hier gibt es auch keine Aushilfen sondern nur HA oder EA. Und HA werden nur mit 100% eingestellt.

Wo ich jetzt Tätig bin fährt man Strobel. Die Tigis gibt es in meinem alten Bereich. Und die Fahren dort auch keine KTW. Unter dem Kürzel XXL-85-9 verstecken sich MZF, welche de facto RTW sind die Außerhalb des Budgets laufen. Daher dürfen die keine 83 Kennung haben. Mit denen werden zum einen Verlegungen gemacht und Spitzenabdeckung. und das lohnt sich, denn diese Autos fahren nur wenn Sie einen RTW-Schein bekommen. Und dieses Geld bekommt die Ogranisation. Sehr lukrative Sache.


So ist es. Es gab mal RTW Protokolle, diese wurden aus Kostengründen aber wieder abgeschafft.
Und im RTW hängt ein LP1000? Reicht ja.


In meinem Strobel hängt ein Oxylog 2000 und ein neues Zoll EKG. Dafür gibt es nur auf dem NEF einen Perfusor.

condorp4

Moderator

  • »condorp4« ist männlich

Beiträge: 3 237

Qualifikation: Arzt
Notarzt

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Arzt

Danksagungen: 1109

  • Nachricht senden

38

14.09.2014, 22:22

Auch dies wird sich zumindest in BW bald endgültig ändern.
Siehe S.48 3. Absatz.


Hoffentlich.... Angekündigt wurde das ja schon mal vor ein paar Jahren, dann aber im damals zuständigen Ministerium auf die lange Bank geschoben...
"We are the Pilgrims, master; we shall go
Always a little further: it may be
Beyond that last blue mountain barred with snow,
Across that angry or that glimmering sea,

White on a throne or guarded in a cave
There lives a prophet who can understand
Why men were born: but surely we are brave,
Who take the Golden Road to Samarkand."

James Elroy Flecker

Dulex

Bronze-Mitglied

Beiträge: 113

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

39

15.09.2014, 10:27

Das ganze hier an einem Strobel festzumachen finde ich doch recht einfach gemacht...

Wir fahren 3 RTW's von Strobel, unsere RTW's sind nach DIN ausgestattet, wir haben überall C3 und Medumat Standard 2.
Wir bekommen Gehalt nach AVR mit Zuschlägen und auch mein Arbeitgeber bekommt das gleiche Geld von den Kassen für einen RTW.
Wir führen seit ich mich erinnern kann ein Protokoll über KTW, RTW, NAW, einfach alle Einsätze.

Jetzt stell ich mir die Frage: Warum geht das bei anderen nicht ? Oder muss hier etwa der Rettungsdienst den Hausnotruf und andere Geschäftsbereiche Querfinanzieren... Vielleicht wäre es ratsam, mal den durchführenden auf die Finger zu schauen um festzustellen, das bestimmte Posten in der Bilanz gar nicht dem Rettungsdienst zugehörig sind...

Ach ja, GFB'ler werden nach AVR gezahlt... Ehrenamtliche bekommen eine angemessene Aufwandsentschädigung...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jörg Holzmann (15.09.2014), Manne (15.09.2014)

Manne

VIP-Mitglied

  • »Manne« ist männlich

Beiträge: 1 543

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

40

15.09.2014, 21:47

Zitat

"... Die Tigis gibt es in meinem alten Bereich. Und die Fahren dort auch keine KTW. Unter dem Kürzel XXL-85-9 verstecken sich MZF, welche de facto RTW sind die Außerhalb des Budgets laufen. Daher dürfen die keine 83 Kennung haben. Mit denen werden zum einen Verlegungen gemacht und Spitzenabdeckung. und das lohnt sich, denn diese Autos fahren nur wenn Sie einen RTW-Schein bekommen. Und dieses Geld bekommt die Ogranisation. Sehr lukrative Sache."

Also diese Praxis halte ich mal zurückhaltend für "einen rechtlichen Graubereich". Das funktioniert legitim nur wenn die Firma z.B. einen Vertrag mit innerklinischen Verlegungen bei einem Klinikverbund o.ä. hat und die Fahrten nicht im Leitstellenjournal auftauchen.
"...Was Sie brauchen haben Sie und was Sie nicht haben brauchen Sie auch nicht.."