Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

GuyFawkes

Ehren-Mitglied

  • »GuyFawkes« ist männlich

Beiträge: 5 349

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Chief

Danksagungen: 3537

  • Nachricht senden

21

30.07.2014, 11:49

Mir ist da bislang keiner begegnet, aber das muss nix heißen. RettAss, die keine waren (weil Prüfung endgültig versemmelt oder Ausbildung formal noch nicht abgeschlossen) auf dem RTW hab ich allerdings schon zweimal erleben dürfen. Ist aber sehr lange her.

Keiner aus der SanHelfer Fraktion? Ich könnte dir da einige nennen. Namentlich. :-D
Die sind aber auch sowas von offensichtlich keine das ihnen das wirklich niemand glaubt.
The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept. George Carlin

Alrik

Ehren-Mitglied

  • »Alrik« ist männlich

Beiträge: 2 244

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Hessen

Beruf: Ingenieur aaÜO/Technischer Dienst

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

22

30.07.2014, 12:59

Also die üblichen Dumpfbacken. :)

//stefan84

Ehren-Mitglied

  • »//stefan84« ist männlich

Beiträge: 2 505

Qualifikation: Rettungssanitäter
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Medizinstudent; Anästhesiepfleger

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

23

21.07.2015, 18:32

ich packs des themas wegen mal hier rein:

Zitat

Ohne Zulassung als Ärztin gearbeitet: Gericht verurteilt Krankenschwester zu Bewährungsstrafe


SPON Link

Zitat

Der Geschäftsführer der Klinik sagte als Zeuge in dem Prozess gegen die 53-Jährige aus. Es habe bei ihrer Arbeit weder Probleme gegeben, noch sei Kollegen etwas aufgefallen. "Wenn man lange genug im Pflegebereich arbeitet, hat man in einem schmalen Fachbereich hohe Erfahrungen."
Auch die Richterin bescheinigte der 53-Jährigen Fachwissen. Sie habe zwar das Ansehen der Medizin beschädigt. Aber das Gericht habe entschieden, ihr eine Chance zu geben. "Wir hegen die Hoffnung, dass Sie sich dieses Verfahren zur Warnung nehmen, damit so etwas nicht nochmal passiert. Wir werden Ihnen zukünftig auf die Finger schauen."


:pfeif:
"The end and aim of all medical practice is prevention; and, failing that, cure; and, failing that, amelioration." (J.W. Ballantyne, 1902)




M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 6 382

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1731

  • Nachricht senden

24

21.07.2015, 18:35

Schon bezeichnend, dass das so einfach ist... ?-(
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.

securo

Ehren-Mitglied

  • »securo« ist männlich

Beiträge: 6 944

Qualifikation: Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

25

21.07.2015, 18:38

Bei der Dame steht anscheinend noch ein Prozess an.
Die Staatsanwaltschaften mehrerer Schweizer Kantone hat seine Ermittlungen nach Deutschland weitergeleitet.
Feed the prairie dogs, play with the rattlesnakes, let your kids ride the buffalos, drive fast and pass on curves.
We thank you for your support.
Motto von Badlands Ambulance

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »securo« (21.07.2015, 18:42)