Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

13.04.2019, 19:01

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Schikane und Stress: Retter gehen auf dem Zahnfleisch

Zitat von »Hauke« Ich habe kürzlich auf meiner (Haupt)Arbeit einen Notfall mit einem Flugzeug gehabt. Die ganze Situation hat eine starke körperliche Reaktion bei mir verursacht, die mir neu war. Direkt nach dem Vorfall wurde ich sofort und ganz selbstverständlich von einem Kollegen, der eigentlich Pause hatte, abgelöst. Ich bekam CISM (Critical Incident Stress Management) angeboten und habe das dankend angenommen. Zu dem Zeitpunkt hat der Schichtführer bereits dafür gesorgt, dass ich am selben...

13.04.2019, 18:48

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Schikane und Stress: Retter gehen auf dem Zahnfleisch

Zitat von »fakl« Antwort: Das geht für einen Notarzt nicht. Doch, dass (muss) gehen. Einfach machen. Die Leitstelle wird die Telefonnummern der Vorgesetzten sicher kennen. Und ihr auch. Das ist das Problem des Vorgesetzen und der Leitstelle, wenn ihr aus technischen, organisatorischen, hygienischen oder persönlichen Gründen (weil schlimmer Einsatz) nicht mehr könnt.

08.04.2019, 19:54

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Fahrt in Klinik fast verweigert: Verletzten wurde geraten, ein Taxi zu nehmen

Zitat von »dens« Äh, nö?! Das vertrauenswürdigste in einer Zeitung sind nur die Lottozahlen, die Todesanzeigen und die Sportergebnisse... index.php?page=Attachment&attachmentID=2555 Das wollte ich auch nicht glauben. Ich hoffe immer noch, dass es Fake News sind. Es wäre furchtbar, wenn die Bayern schon wieder Meister werden. Jeder andere gerne...

06.04.2019, 10:04

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

nordbayern.de: ASB Bayern kassierte wohl zu Unrecht Millionenbetrag

Muss wohl in der Familie liegen, denn auch der ASB Hannover ist wegen ein paar Euro vor einigen Wochen unangenehm aufgefallen. Quelle: HAZ

31.03.2019, 11:11

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Zunge verschluckt- Mitspieler retten Leben

Zitat von »Alrik« [...]Wobei: Wer beim Überstrecken des Kopfes einen Querschnitt in Betracht zieht, sollte vielleicht besser auch zum EU-Kurs verknackt werden. Wenn man ihn aber auf EU-Kurs zwingt, könnte er bockig werden und eine Vereinsmitgliederbefragung machen. Und schwups haben wir das nächste Brexit-Chaos...

30.03.2019, 14:43

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Spahn wegen NFS-Gesetz beim DRK

Zitat von »neox« Hr. Spahn hat bei dem Termin lt. einem Artikel schon mitgeteilt, dass der Notfallsanitäter auch künftig keine heilkundlichen Maßnahmen wird durchführen dürfen. In welchem Artikel? Gab es eine Begründung dazu?

25.03.2019, 12:15

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Notärzte kritisieren Zusammenlegung der Leitstellen in Sachsen, konkret IRLS Leipzig

Da ich beide Seiten kenne, also die der kleinen Kreisleitstelle und die der großen Regionalleitstelle mit landesweiten Spezialaufgaben, behaupte ich sagen zu können, dass es nicht zwingend an der Art und Größe der Leitstellen liegt. Die Probleme, die den Leitstellen seit Jahren immer mehr zu schaffen machen, ist die immer mehr steigende Informationsflut und das Anruferaufkommen, dass auf den Disponenten einwirkt. Die Arbeitsbelastung in den Leitstellen ist enorm geworden und nicht mehr vergleich...

21.03.2019, 07:40

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Notärzte kritisieren Zusammenlegung der Leitstellen in Sachsen, konkret IRLS Leipzig

Zitat von »Jörg Stoy« Irgendwie scheint es die Fortsetzung der Probleme von vor einem Jahr zu sein. http://www.lvz.de/Region/Borna/Graichen-…-mehr-erfuellen Viele Anrufe, viele Einsätze und der Bildschirm muss leer werden. Da wird alarmiert was der Rechner vorschlägt, egal ob es Sinn macht oder nicht. Das wäre ja dann eher ein Bedarfsplan- und Personalmangelproblem, was ansich mit einer Regionalleitstelle (objektiv gesehen) wenig zu tun hat.

02.03.2019, 12:29

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

10 000Stellen im deutschen RD unbesetzt

Zitat von »Monschi« Die Personalnot ist in unserer Region angekommen und getan wird von Seiten der Arbeitgeber wenig. Das ist auch in meiner Ecke so. Viele Wachen haben ihre Stellen schon seit längerer Zeit nicht mehr voll bekommen. Und das auch trotz einer viel größeren Anzahl von Auszubildenen. NotSan-Azubis haben wir durchschnittlich so um die 9 auf der Wache, während die RettAss i.A/i.P. damals deutlich weniger waren. Momentan sind auf den Wachen, wo ich tätig bin, 6 Stellen nicht besetzt. ...

02.03.2019, 12:05

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

10 000Stellen im deutschen RD unbesetzt

Zitat von »Snoopy« Oder beim Tagesauto 1 Minute vor Schichtende eine Fahrt bekommen und beim frei melden noch eine und nach 16 Stunden Dienst auf der Wache die 6 Drücken und nach dem Wischen und heim fahren 7 Stunden später wieder die 2 Drücke.... Eine Minute vor Dienstende wird man nicht verhindern können. Wenn jedoch andere RTW auf der Wache anwesend sind, die noch länger Dienst haben, dann ist das eine Arschlochnummer von der Leitstelle, wenn sie mit einem schnellen und netten Anruf sich nic...

02.03.2019, 10:58

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

10 000Stellen im deutschen RD unbesetzt

Ja, das stimmt. Die Umsetzung der Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen läßt tatsächlich zu wünschen übrig. Mir geht das auch nicht schnell genug.

02.03.2019, 10:09

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

10 000Stellen im deutschen RD unbesetzt

Zitat von »Thimi« In Bayern ist das Gewerbeaufsichtsamt nach mehreren Beschwerden von RD-Kollegen vorgegangen. Nicht nur in Bayern, sondern auch hier haben Hilfsorganisationen Besuch vom Gewerbeaufsichtsamt bekommen (u.a. wegen Pausen, usw.).

21.02.2019, 17:24

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

SK-Verlag: "DRK Köln baut Wohnungen für neue Rettungsdienst-Mitarbeiter"

Das ist ja egal. Ich finde das trotzdem kreativ. (Bezahlbare) Wohnungen sind in Großstädten ohnehin Mangelware.

13.02.2019, 18:46

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Kreis Viersen schließt Beatmungs-WG

Fachpflegeheime für heimbeatmete Patienten gibt es drei Stück in meinem Leitstellenbereich. Zusätzlich sind mir noch zwei solche Pflege-WG´s bekannt. Beide sind in normalen Wohnhäusern untergebracht. Eine bei mir hier auf dem Dorf in einem Einfamilienhaus, die andere in der großen Stadt, in einem mehrstöckigen Altbau. Natürlich im 3. Obergeschoss. Ohne Fahrstuhl. Da frage ich mich echt, wer so einem Schwachsinn eine Genehmigung gibt?

12.02.2019, 16:51

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

SWR-aktuell: Private Rettungsdienste ausgebremst

Der Herr Knödler des DRK in Baden-Württemberg (Rems-Murr-Kreis) hat also keine Personalsorgen. Na dann...

10.02.2019, 20:27

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Selbstanzeige Lst BF Hagen

Bezahlsperre, die ich zu mindestens mit dem Handy nicht umgehen kann. Kann vielleicht jemand eine Zusamnenfassung machen?

06.02.2019, 05:12

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Björn-Steiger-Stiftung will HiOrg werden

Der größte Verdienst des Papa Steiger ist sicher die Einführung des Notrufsystems 73, womit erstmals flächendeckend die 110 und 112 in Deutschland zur Verfügung stand.

04.02.2019, 17:07

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

Pilotprojekt im Kreis Nordfriesland: zwei REF sollen den Rettungsdienst unterstützen

Zitat von »Hauke« Ich bin da kein Fan von ehrenamtlichen FR System. Nicht, weil ich was gegen das EA habe, sondern weil ich nicht einsehe, organisatorisches Versagen in einem hauptamtlichen Rettungsdienst durch ein Ehrenamt aufzufangen. Die Frage ist dabei jedoch, wie weit man dieses "organisatorische Versagen" des Verantwortlichen (der Kreis, kreisfreie Stadt, letztendlich die Landespolitik) optimieren möchte? Sicher sind auch Hilfsfristen von 5 Minuten machbar. Die Frage ist jedoch eher die, ...

24.01.2019, 18:52

Forenbeitrag von: »Harris NRÜ«

MKT Krankentransport nimmt Verlegungshubschrauber in Betrieb

Zitat von »dens« Die Dinger werden zur Mode-Erscheinung. Schauen wir mal was der MKT da macht. Link zum Video auf Facebook Wo soll das Ding denn stehen?