Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

22.01.2019, 23:03

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Berliner Morgenpost: Neues Katastrophenschutzgesetz für Berlin

Und ein Austreten aus dem Katschutz würde schnell einen Verlust von über 30 Fahrzeugen bedeuten Pro Hio natürlich Edit: Formulierung

22.01.2019, 09:11

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Berliner Morgenpost: Neues Katastrophenschutzgesetz für Berlin

Zitat Die Zuwendungen aus der Landeskasse an diese Organisationen sind im Entwurf dagegen anders als bisher nur noch als Kannbestimmung und mit der Einschränkung der „zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel“ festgeschrieben. Hier will Berlin also nur noch „vielleicht“ für den Kat- und Bevölkerungsschutz bezahlen und im Zweifelsfall sollen die Organisationen diesen Teil selbst zahlen. Das finde ich ein etwas fragwürdiges Konzept

21.01.2019, 20:57

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Berliner Morgenpost: Neues Katastrophenschutzgesetz für Berlin

„Für Diskussionen sorgen geplante Änderungen zur Zusammenarbeit mit privaten Hilfsorganisationen. Laut Entwurf sollen sie bei Katastrophen der Feuerwehr unterstehen. Sie müssen „die unverzügliche Einsatzbereitschaft der Einheiten und Einrichtungen“ sicherstellen, Übungen durchführen, ihre Mitarbeiter für Katastrophenfälle fortbilden und bei Katastrophen genügend Kräfte bereitstellen. Wenn sie Verpflichtungen nicht nachkommen, müssen sie mit Strafzahlungen rechnen. Die Zuwendungen aus der Landesk...

07.01.2019, 00:10

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

RTW wird von verärgertem Bürger umgeparkt

Zitat von »Thimi« Zitat von »Charlescrabs« Also hier in Berlin haben auf jeden Fall alle RTW ne Weiterlaufschaltung Und wie viele stehen von denen in der Werkstatt? Mindestens alle Aber hier würde mit Sicherheit keiner auf die Idee kommen ein NEF offen stehen zu lassen. Das wäre dann nämlich weg.

06.01.2019, 05:51

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

RTW wird von verärgertem Bürger umgeparkt

Also hier in Berlin haben auf jeden Fall alle RTW ne Weiterlaufschaltung

15.10.2018, 14:55

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

NRW führt Achener Telenotarzt-System ein

Hier ein Interview mit dem Leiter des Telenotarzt-Projekts in Aachen: http://www.taz.de/!5540316/

11.10.2018, 10:32

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

NRW führt Achener Telenotarzt-System ein

https://www.aachener-nachrichten.de/nrw-…rt_aid-33608319 Edit: anderer Artikel

08.06.2018, 15:31

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

20 Jahre Unglück in Eschede: Artikelsammlung

Zitat von »Hauke« Klingt sehr spannend das Buch, aber 79,99 € ist schon eine Ansage. In der Bib meiner Uni gibts sogar zwei Exemplare Vlt. bekommst du so eins in deiner Nähe

17.12.2017, 20:39

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

rettungsdienst.de: Drohne behindert Landung eines RTH

Zitat von »Harris NRÜ« Vielleicht sollte man prüfen, ob in BOS-Hubschraubern ein aktiver Jammer eingebaut wird, der bei Annäherungsalarm rund um den Hubschrauber alle Drohnen mittels Jamming ausser Gefecht setzt und diese damit abstürzen. Dazu müssten aber alle Drohnen mit einem Anti-Kollisionssystem ausgestattet sein (GPS haben sie bestimmt, oder). Besser wäre jedoch, dass Drohnen für den Privatbereich komplett verboten werden. Drohnen gehören in die Hände von BOS, Bundeswehr und Geheimdienste...

16.11.2017, 21:20

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

[Englisch]Bericht aus dem KH welches in las Vegas beim Anschlag hunderte Verletzte versorgt hat

Zitat von »Dorsk« Und zum Thema Materialvorhaltung, Zentral-Apotheken etc.: Da bleibt wohl nur das eigene Engagement übrig - Wir haben als rein ehrenamtliche HiOrg, die keinen direkten Zugriff auf einen Rettungswache, einen GW-SAN o.ä. hat, auf eigene Kosten mehrere ManV-Erstversorgungssets gemäß DIN 13156 gepackt. Da habe ich neulich auch etwas gesehen : https://www.facebook.com/malteserberlins…945082719092063

15.11.2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

[Englisch]Bericht aus dem KH welches in las Vegas beim Anschlag hunderte Verletzte versorgt hat

Die Erfahrungen vom Breitscheidplatz haben gezeigt, dass das Klinikpersonal sofort und in überwältigender Anzahl bereit war einzuspringen . [Inwiefern das nur für Großstädte gilt, kann ich allerdings nicht bewerten]

05.11.2017, 01:04

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Autofahrer behindert Rettungskräfte in Berlin

Zitat von »Thimi« Zum anderen - was ich wesentlich schlimmer finde - verstehe ich nicht, dass man erst zum Fahrzeug zurück muss, um dringend benötigtes Material zu holen. Sollte bei solch einer Meldung nicht der Kinderkoffer/-rucksack etc. nicht sofort mitgenommen werden? Die Qualität der Berliner BF soll hier aber nicht diskutiert werden. Ja, sollten sie, jedoch müsste dafür die Qualität der Leitstelle, sowie der RTW (-Besatzungen) diskutiert werden

31.08.2017, 22:19

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

MANV-Übung an Frankfurter Klinik

In Berlin gibt es regelmäßig MANV-Übungen, bei denen, unangekündigt (!) die Krankenhäuser getestet werden. Ja, richtig gehört. Berlin als Positivbeispiel

31.08.2017, 21:54

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Washington Post: Vielfältige Kritik am Amerikanischen Roten Kreuz

Zitat von »raphael-wiesbaden« Zitat von »Harris NRÜ« Zitat von »securo« Hat nicht Fidel C. den cubanischen Katastrophenschutz nach Kathrina nach Louisiana entsenden wollen? Gibt es an der U.S. Golfküste zwischen New Orleans und Houston auch ein Stück Küste, dass der Schweinebucht ähnlich sieht? Es ist eine Sturmregion und ich wundere mich schon seit vielen Jahren, daß es bei den regelmässigen Berichten bspw. aus Haiti nie zu Meldungen aus Kuba kommt. Das ist zwar ein sozialistisches Land mit üb...

03.08.2017, 15:48

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Österreich: RTH "Martin4" bei Gebirgseinsatz abgestürzt/hard landing

Für mich als "Laien" sieht das ja nach einem Ausfall des Heckrotors, bzw. bei diesem Modell Heckgebläses aus und nicht nach einer Windböe

12.03.2017, 15:01

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Rettungsdienst in Israel nun mit eBikes

Nicht vergessen sollte man, dass die FR vlt. nicht so Fit sind wie eine Fahrradstaffel bei der strenge Körperliche Auswahlkriterien bestehen

20.02.2017, 22:21

Forenbeitrag von: »Charlescrabs«

Feuerwehr fand Einsatzort nicht, weil das Navi nicht funktionierte

Als ich in Berlin mein Praktikum gefahren bin haben wir auch immer auf die Karte geschaut oder das eigene Navi benutzt aber niemals der CARLS-Box vertraut