Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 519.

Gestern, 18:18

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Brand in Altenpflegeeinrichtung; Bewohner gestorben

Huuuuu viele haben Blaulicht an, am Einsatzort , womöglich sogar ein gesicherter Ort ....

14.02.2019, 10:09

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Kreis Viersen schließt Beatmungs-WG

Zitat von »Dorsk« Das DRK Grefrath berichtet: *klick* Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk Also inklusive Umzugsservice?

12.02.2019, 22:12

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Mobile Retter und Björn Steiger Stiftung

Und ich hatte mir noch überlegt, ob ich Armband schrieben soll....

12.02.2019, 11:21

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Pilotprojekt im Kreis Nordfriesland: zwei REF sollen den Rettungsdienst unterstützen

Zitat von »christianrs« Zitat von »flobach« Das Konzept ist ja, wie schon geschrieben wurde, wahrlich nicht neu. Vor allem in Großbritannien wurden Single Reponse Vehicles (auf denen ich auch einige Jahre arbeitete) hauptsächlich vorgehalten, um die Hilfsfrist einzuhalten. Gut bei Reanimationen (<1% aller Einsätze), nutzlos (sprich: teuer/verschwenderisch) bei meisten anderen Einsätzen, gefährlich bei Einsätzen wo Transport benötigt wird (z.B. Schlaganfall). Aber gerade beim Schlaganfall würde ...

12.02.2019, 11:19

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Mobile Retter und Björn Steiger Stiftung

Zitat von »Thor« Zitat von »Snoopy« Besser würde ich es finden wenn es an bewährte Systeme wie First Responder oder HVO gekoppelt wird. Nichts gegen Krankenschwester und Co aber da sind die meissten San-Helfer routinierter weil die es einfach öfter üben und wir Reden bei der Sache ja nur von Drücken und Pusten. Die Routine ist erst einmal egal, da diese oftmals eh nicht an der Qualifikation festzumachen ist. Es geht hier um den Faktor Zeit. First Responder wuseln nicht in Masse durch die Innens...

12.02.2019, 04:58

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Mobile Retter und Björn Steiger Stiftung

Das Tessin macht das nun seit 5 Jahren, über die Erfolge würde ausreichend berichtet ....

10.02.2019, 19:43

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Selbstanzeige Lst BF Hagen

https://www.waz.de/region/sauer-und-sieg&hellip;d216408779.html

06.02.2019, 11:57

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Rettung

Da steht was von China und Sri Lanka im Text Weiß jmd. mehr?

25.01.2019, 18:48

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Infusionen verwechselt - 2 Tote

Zitat von »thh« Zitat von »henni« Eine erhebliche Arbeitsbelastung führt nicht zum Verdacht eines Organisationsversagens? Kaum. Auch eine erhebliche Arbeitsbelastung kann die mehrfache Verwechslung von Arzneimitteln weder entschuldigen - im Sinne einer Entlastung der Pflegekraft - noch ohne weiteres strafrechtlich vorwerfbar herbeiführen; das gilt umso mehr, wenn eine Überlastung nicht angezeigt wurde. Wie wird eine Belastung angezeigt? Sowas kann ja erst hinterher erfolgen. Da ist das Kind dan...

25.01.2019, 14:05

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Infusionen verwechselt - 2 Tote

Wir müssen auch noch jeder Schicht die Belastung angeben Bisher haben wir das im plenum gemacht Das ganze gesülze dabei meiner Kolleginnen... Nun macht es jeder am PC während der Abrechnung für sich Ich denke dabei sind sie eher auf der AG Seite.... ja nicht zu hoch

28.12.2018, 08:21

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Womöglich nur noch Rettungsfachpersonal mit Führerschein auf Rettungsmittel in SH laut Zeitung-droht sonst die Kündigung? Weiß wer mehr?

Zitat von »M1k3« Zitat von »krumel« Und mit 55 nur noch Beifahren zu dürfen und zur Wache radeln zu müssen ist schon beschissen genug. Aber arbeitslos sein noch beschissener. Bin ich denn der einzige NotSan der nur beifahren möchte? Meine Psyche schwankt immer zwischen Ich fahre bei, weil ich es gelernt habe Und Ich fahre, weil mein Kollege einfach oft zu schnell fährt

20.12.2018, 21:21

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

RTH in Liechtenstein

Der Heli ist von der AAA, die RS sollen vom LRK sein

12.11.2018, 19:30

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

[Hamburg] Beim Notruf 112 kommen in Hamburg bald auch private Retter

Der NDR hatte vorhin auch klar gestelt, dass die Notrufnummern 112 weiterhin bei der BF bleibt..

06.11.2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Matthias Wenzel«

Bürgerinitiative fordert Rettungshubschrauber in Kaiserslautern

Zitat von »bodo#3« Zitat von »Dorsk« Kassen wollen für Hubschraubereinsätze nicht zahlen Warum sollten sie auch? Dortmund ist ja quasi auch so herein gerutscht, waren auch zuerst nur für sekundär bewilligt, oder irre ich mich?