Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 455.

09.08.2013, 18:54

Forenbeitrag von: »Victor«

Bauer fährt drei Kilometer mit Genickbruch

Zitat von »res cogitans« back to topic. Wieso wird so ein Verhalten von Ani toleriert, aber mein Beitrag dazu entfernt?

09.08.2013, 18:20

Forenbeitrag von: »Victor«

Bauer fährt drei Kilometer mit Genickbruch

Zitat von »securo« Es gibt genügend Dens-Frakturen, die nur wenig Schmerzen machen. Meinte auch den 4 m Sturz - ein nettes SHT ist da mit Sicherheit drin. Wäre auch eine gute Erklärung für die 2 Stunden die der Mann vor Ort geblieben ist.

09.08.2013, 18:05

Forenbeitrag von: »Victor«

Der Obdachlose vom Alois-Link-Platz: "Wir fühlen uns ohnmächtig"

Zitat von »Ani« Sagt man "Gäste" zu den Bewohnern eines Hospizes? Ja. Nachdem was man mir sagte, soll das zu klaren Verhältnissen zwischen dem medizinischen/pflegerischem Personal und den Bewohnern beitragen. Zitat von »Ani« Man muß natürlich auch dem Rettungsteam zugestehen, bei schweren Schäden und einem nicht kongruentem Verhalten des Patienten sich über die Behandlungsunwilligkeit hinwegzusetzen zu können. Vor allem, wenn nicht wirklich nachvollziehbar ist, warum der Patient sich der Behand...

09.08.2013, 17:55

Forenbeitrag von: »Victor«

Bauer fährt drei Kilometer mit Genickbruch

Kann ja kein allzu schlimmer Bruch gewesen sein, wenn er trotzdem den Kopf halten und fahren konnte. Sehr schmerzhaft ist das aber allemal.

09.08.2013, 17:52

Forenbeitrag von: »Victor«

Hille: Geschwister prallen mit Auto gegen Baum - lebensgefährlich verletzt - Rettungshubschrauber kann nicht eingesetzt werden - Pilot kollabiert

Zitat von »GuyFawkes« Der Schock war übrigens ein Hitzschlag. So sprach es das Mindener Tageblatt ein oder zwei Tage später. Suche gerade den Link. Tja, das war ja auch zu sensationell um mal diese banale Möglichkeit in Betracht zu ziehen. Anderer Punkt: Es ist aber auch eine gute Erinnerung daran, daß man selber im Einsatz vor psychischen Problemen nicht gefeit ist.

08.08.2013, 20:13

Forenbeitrag von: »Victor«

Der Obdachlose vom Alois-Link-Platz: "Wir fühlen uns ohnmächtig"

Zitat von »McIheal« Wenn ich nach jedem Fehleinsatz zum Dönermann fahre ist das schon eigengefährdend.... Kannst ja danach kurz was auf dem Ergometer schwitzen. Dann passt das wieder.

07.08.2013, 20:53

Forenbeitrag von: »Victor«

10 Meter hoher Tsunami überschwemmt Japan

Zitat von »M1k3« Da kommen die aber früh drauf... Vielen Dank für die Artikel! Ich meide Medien meistens, aber die Updates hier empfinde ich als Wertvoll! Lies sich wohl nicht mehr verbergen.

07.08.2013, 20:26

Forenbeitrag von: »Victor«

Der Obdachlose vom Alois-Link-Platz: "Wir fühlen uns ohnmächtig"

Zitat von »Monschi« Ich find den Fall auch nicht ganz uninteressant. Wir hatten vor einiger Zeit einen Einsatz wo eine Frau seit Wochen in ihrer Wohnung brüllt und schreit und das wirklich rund um die Uhr. In der letzten Nacht seit 4 Uhr morgens. Sie wolle so "die Werbung beantworten. Die schreie sie auch an, also müsse man zurückschreien!". Außerdem versuchte sie die anderen Hausbewohner mit ihrem Gebrüll zu erreichen um sie zum katholischen Glauben zu bekehren. Irgendwann ruft halt jemand den...

06.08.2013, 20:13

Forenbeitrag von: »Victor«

US-Sirene für sechs Bundesländer

Zitat von »thh« Zitat In meinen Augen ist das eine sinnlose Verschwendung von Geldern, die man besser ins Personal und in die Aufklärung der Bürger investieren sollte. Glücklicherweise obliegt die Entscheidung auch insoweit denjenigen, die sich mit den in Rede stehenden Fragen auskennen - und nicht denen, die meinen, sie wüssten alles über alles (besser). Würdest Du die Nachrichten mal verfolgen, würdest du sowas nicht schreiben.

06.08.2013, 18:04

Forenbeitrag von: »Victor«

US-Sirene für sechs Bundesländer

Zitat von »Alrik« Nein, gibt es so nicht. Und das hat auch keiner behauptet. Doch, gibt es. Er hat es sogar in seinem Post beschrieben. Zitat von »Alrik« Wahrscheinlich Ansichtssache. Wenn man ein Risiko mit vertretbarem Aufwand minimieren kann, sollte man das meiner Meinung nach ruhig tun. Wie gesagt: Welches Risiko überhaupt? Zitat von »Alrik« Dass die Polizisten den Angehaltenen mitsamt dem Fahrzeug direkt sehen ist kein taktischer Vorteil? Irgendwas hast du nicht verstanden. Das können sie ...

06.08.2013, 17:38

Forenbeitrag von: »Victor«

US-Sirene für sechs Bundesländer

Zitat von »thh« Bisher gibt es keine sinnvolle Möglichkeit, einem Fahrzeug von hinten zu signalisieren, es möge - zu einer Kontrolle - anhalten; Blaulicht (ob mit oder ohne Signalhorn) wird in der Regel so verstanden (und ist auch so gemeint), man möge Platz machen und dazu ggf. sogar schneller fahren. Um Fahrzeuge zu stoppen, muss man daher überholen und dann entweder die Kelle heraushalten oder ein Leuchtschild "Stop Polizei" einschalten. Zudem steht man nach dem Anhalten dann vor dem angehal...

03.08.2013, 06:04

Forenbeitrag von: »Victor«

17-Jähriger spritzt Mutter eines Freundes Medikamente aus einem gestohlenen Notfallkoffer

Was ich mich noch frage: Woher stammt der Koffer genau? Wieso lässt man sich einfach irgendwelche Mittel (Anabolika?!?) spritzen? Kaum zu glauben, daß die Dt Bahn sich so ein Zubehör entwenden lässt.

30.07.2013, 20:19

Forenbeitrag von: »Victor«

10 Meter hoher Tsunami überschwemmt Japan

Zitat von »condorp4« http://m.spiegel.de/wissenschaft/natur/a-913847.html Zitat Gerade erst musste Fukushima-Betreiber Tepco zugegeben, dass radioaktiv kontaminiertes Wasser ins Meer gelangt ist. Warum das passieren konnte, hat bislang niemand erklärt. Die Atomaufsichtsbehörde will nun Expertenteams in die AKW-Ruine entsenden. Ach, der Staat muß das selber überwachen?

26.07.2013, 21:21

Forenbeitrag von: »Victor«

2 Rettungsassistenten von drei Männern verprügelt

Zitat von »Blinky« Wie jetzt? Versucht die Polizei den Anzeigeerstatter mit einer Gegenanzeige weich zu kochen, also zur Rücknahme seiner Anzeige zu nötigen, oder sind die Jungs bloß alle senil und haben halt das eine oder andere Detail vergessen? Alle drei Dinge. Sowas habe ich im Aktivistenumfeld schon des Öfteren gehört. Zitat von »Blinky« Und muss Tante Erna, die den Fahrer eines Peterwagen wegen Nötigung im Strassenverkehr anzeigt, ebenfalls mit einer Anzeige wegen "Widerstand gegen Vollst...

26.07.2013, 21:17

Forenbeitrag von: »Victor«

Rettungsassistenten schicken Ärztin weg weil sie keinen Arztausweis hat.

Zitat von »Monschi« Ich frage mich immer was die "Arztausweis-Verlanger" machen wenn sie vor Ort auf jemanden Treffen, der sich als Rettungsassistent ausgibt. Wird der aufgrund der emminent hohen Hochstaplergefahr auch außen vor gelassen? Erübrigt sich diese Frage nicht? Außerdem: Egal wie unwahrscheinlich etwas ist, können zumindest bei dieser Sache einfache und effektive Maßnahmen ergriffen werden.

24.07.2013, 20:44

Forenbeitrag von: »Victor«

Rettungsassistenten schicken Ärztin weg weil sie keinen Arztausweis hat.

Zitat von »Medic5754« Leben und Gesundheitheit sind also Deiner Aussage folgend in der Freizeit weniger Wert als im Dienst...? Wo habe ich das geschrieben? In deiner Freizeit steht es Dir frei, zu tun oder zu lassen was Du magst. Im Dienst gelten natürlich andere Maßstäbe, z.B. das man nicht einfach irgendwelchen Tanten und Onkels vertraut, die irgendetwas vorgeben zu sein.

24.07.2013, 20:32

Forenbeitrag von: »Victor«

Rettungsassistenten schicken Ärztin weg weil sie keinen Arztausweis hat.

Zitat von »Medic5754« Muss ich jetzt, weil ich offenbar niemanden mehr vertrauen darf, mir - vom Kfz-Mechaniker, der an meinem Auto die Bremsen repariert, sein Prüfungszeugnis - von der Metzgersfrau, die mir mein Steak und Geflügel zuschneidet, das Gesundheitszeugnis - vom Busfahrer, der mich und/oder meine Kinder von A nach B bringt, den Führerschein - vom... (beliebig fortsetzbar) zeigen lassen? Es könnten ja alles Betrüger sein, die durch ihr Verhalten Leben und Gesundheit Dritter gefährden....

24.07.2013, 20:27

Forenbeitrag von: »Victor«

2 Rettungsassistenten von drei Männern verprügelt

Zitat von »VK-Retter« Klar, dass er das meinte. Aber wie gesagt, möchte mal gerne wissen wie das theoretisch funktionieren soll. Erklärung dazu habe ich ja schon geliefert.. Du gehst davon aus, daß das aus dem Einsatzprotokoll hervorgehen müsste. Es kann ja sein, daß sich im Rahmen der polizeiinternen Untersuchuchung neue Sachverhale ergeben? Die z.B. weil man ihnen erstmal geringe Bedeutung beigemessen hat, keine Erwähnung fanden oder einfach vergessen wurden. Kann ja auch mal passieren, wir s...

24.07.2013, 20:05

Forenbeitrag von: »Victor«

Hamburg: Feuerwehrauto kollidiert mit Bus - zwei Tote

Zitat von »condorp4« Andererseits hat der Busfahrer angeblich folgendes ausgesagt (aus einer von DIr angegebenen Website): "Als er das Martinshorn hörte, habe es schon geknallt: "Tatütata - und dann Krach. Die Zeit war so kurz, dass ich nicht mehr reagieren konnte."" Die Frage ist, ob eine Vollbremsung mit einem vollbesetzten Bus mit stehenden Fahrgäste eine angemessene Reaktion gewesen wäre... Vermutlich nicht, wie Du ja selbst bereits weiter oben angeführt hast, speziell wenn man bedenkt, das...