Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

11.10.2018, 15:47

Forenbeitrag von: »Dorsk«

NRW führt Achener Telenotarzt-System ein

Sorry, Doppelpost. Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk Hab es in einem Thread zusammengeführt Gruß M83

10.09.2018, 21:21

Forenbeitrag von: »Dorsk«

www.johanniter.de: "Johanniter weltweit als erstes mobiles Nothilfeteam der WHO klassifiziert"

Zitat von »Dorsk« Mich würde es ja interessieren ob die anderen HiOrgs (speziell ASB mit ihren "First Assistance Samaritan Teams" und die Malteser) entsprechend nachziehen werden; eine internationale Klassifizierung wird meines Erachtens immer wichtiger. So, um mal die Fakten zusammen zufassen: Tatsächlich ist der ASB bereits 2017 klassifiziert worden - Somit verfügt Deutschland derzeit über drei durch die WHO geprüfte "Emergency Medical Teams": JUH, ASB und ISAR. Der Malteser Hilfsdienst soll ...

10.09.2018, 14:18

Forenbeitrag von: »Dorsk«

NDR Niedersachsen: "Krankenhaus Borkum: Zu viele Hubschrauber-Flüge?"

[URL=https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Krankenhaus-Borkum-Zu-viele-Hubschrauberfluege,inselkrankenhaus100.html]*klick*[/URL] Es geht wohl um den (ohne NA besetzten) Ambulanzhubschrauber "Rettung Wittmund 79-99-1" aus Emden.

10.09.2018, 13:08

Forenbeitrag von: »Dorsk«

www.johanniter.de: "Johanniter weltweit als erstes mobiles Nothilfeteam der WHO klassifiziert"

Zitat von »Dorsk« ISAR Germany scheint folgen zu wollen: www.isar-germany.de: "Dr. Frederic Ruckert neuer medizinischer Leiter" (10. September 2017): Zitat Als medizinischer Leiter von I.S.A.R. Germany hat sich Frederic Ruckert zum Ziel gesetzt, das medizinische Team der Hilfsorganisation zeitnah von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für internationale Einsätze zertifizieren zu lassen. Das Team kommt bei Search and Rescue Missionen von I.S.A.R. und bei humanitären Katastrophen zum Einsatz. ...

24.08.2018, 09:30

Forenbeitrag von: »Dorsk«

Nach Hitze vorsorglich Medikamentenvorräte im Kreis Steinfurt entsorgt

Konsequent. Mir sind auch Wachen bekannt die sich in der Fahrzeughalle enorm aufheizen - Wo dann auch noch das Medi-Lager drin steht. Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

22.08.2018, 17:29

Forenbeitrag von: »Dorsk«

SK-Verlag: "BW will Schichtausfällen im Rettungsdienst nachgehen"

Zitat von »Harris NRÜ« Ich beschäftigte mich viel mit kreisübergreifender Disposition (Intensivtransporte, Luftrettung) Das wäre woanders zumindest mal ein Anfang.

20.08.2018, 14:38

Forenbeitrag von: »Dorsk«

DRK Freiburg besetzt NEF mit RS nach angeblicher Ausnahmegenehmigung durch das IM

Zitat Zitat von »Dorsk« Zitat Als bei meiner letzten Begegnung mit dem RTH die HEMS Kollegin klar mit der Aufgabe überfordet war Eigentlich fordern die großen Betreiber (ADAC, BMI, DRF) doch mehrjährige bodengebundene Erfahrung?! Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk Was nicht gleichzusetzen ist mit Erfahrung im Umgang mit Medikamenten. Ich kenne Kollegen die Fahren seit zehn Jahren Rettungsdienst im Ruhrgebiet und habe noch keine zehn Ampullen aufgebrochen. OK - Aber die Kollegen fliegen j...

20.08.2018, 14:10

Forenbeitrag von: »Dorsk«

DRK Freiburg besetzt NEF mit RS nach angeblicher Ausnahmegenehmigung durch das IM

Zitat Als bei meiner letzten Begegnung mit dem RTH die HEMS Kollegin klar mit der Aufgabe überfordet war Eigentlich fordern die großen Betreiber (ADAC, BMI, DRF) doch mehrjährige bodengebundene Erfahrung?! Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

20.08.2018, 00:26

Forenbeitrag von: »Dorsk«

Österreich: RTH "Martin4" bei Gebirgseinsatz abgestürzt/hard landing

www.rth.info: "Zwischenbericht zum Hubschrauber-Absturz am Großglockner" Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

17.08.2018, 22:52

Forenbeitrag von: »Dorsk«

Ausschreibungen RTH-Stationen

Zitat Ich denke die DRF wird da ähnliche Konzepte verfolgen. Ausreichen Know-how in Sachen Winde sollte ja im Konzern sein. Dank Christoph 27, damaliger Offshore-Tätigkeiten und der ARA Flugrettung aus Österreich sicherlich - Gerade die ARA nutzt ja die Winde an der neuen H145, wenn auch noch nicht lange. Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

17.08.2018, 22:46

Forenbeitrag von: »Dorsk«

Ausschreibungen RTH-Stationen

Zitat Zitat von »Dorsk« U.a. wird aus Gewichtsgründen kein Krankentragenfahrgestell mitgeführt - Desweiteren hat man sich, angeblich wegen der Windenaktivität, gegen den Corpuls C3 und für die ZOLL X Serie ausgesprochen. Zitat von »bodo#3« Das mit der Trage ist eine Murnauer Eigenheit, Bautzen z.B. fliegt mit Trage. Alle Windenstationen nutzen entgegen ADAC-Standard Zoll-Geräte, da es blöd ist, wenn der C3 an der Winde hängt und plötzlich zu zwei Dritteln runter fällt. Ich bin sowieso interessi...

17.08.2018, 17:35

Forenbeitrag von: »Dorsk«

Ausschreibungen RTH-Stationen

U.a. wird aus Gewichtsgründen kein Krankentragenfahrgestell mitgeführt - Desweiteren hat man sich, angeblich wegen der Windenaktivität, gegen den Corpuls C3 und für die ZOLL X Serie ausgesprochen. Aber gut, die sächsische Schweiz ist ja auch nicht die Alpen.

17.08.2018, 15:30

Forenbeitrag von: »Dorsk«

DRK Freiburg besetzt NEF mit RS nach angeblicher Ausnahmegenehmigung durch das IM

Zitat Ich finde jedoch dass eine Besetzung des NEF mit einem RS sehr gut machbar ist, ganz im Gegensatz zu zwei RS auf dem RTW. Das würde ich u.a. abhängig von den Notärzten machen. Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

17.08.2018, 15:29

Forenbeitrag von: »Dorsk«

Ausschreibungen RTH-Stationen

Dann wird Bautzen ja anscheinend die erste deutsche H145-Station der DRF mit Winde. Ich bin mal gespannt inwieweit das Auswirkungen auf die Konfiguration hat - Siehe Christoph Murnau. Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

05.08.2018, 17:45

Forenbeitrag von: »Dorsk«

FFW im LK Augsburg will nicht zur Reanimation alarmiert werden

Zitat von »Harris NRÜ« Doch dann sprang der ehrenamtliche Kreisbrandmeister in die Bresche und sprach ein Verbot aus, so das keine weiteren First Responder Gruppen gebildet werden konnten. Gemäß: „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.“