Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 691.

Gestern, 11:33

Forenbeitrag von: »Alrik«

Notfallsanitäter müssen mehr dürfen

Zitat Wir haben da Regelungen, die mir quasi auch zusichern, Entscheidungen außerhalb der Vorschriften zu treffen, Ist bei mir ähnlich, bin in fachlicher Sicht weitestgehend nicht weisungsgebunden.

Gestern, 10:59

Forenbeitrag von: »Alrik«

Notfallsanitäter müssen mehr dürfen

Ich denk mir was dabei, teile das dem Patienten mit, er teilt meine Meinung. Heilkunde bis zu dem Punkt?

Gestern, 10:55

Forenbeitrag von: »Alrik«

Notfallsanitäter müssen mehr dürfen

Zitat Über das "Können" diskutiert ja auch keiner. Im Fall einer Komplikation sicher schon.

Gestern, 10:36

Forenbeitrag von: »Alrik«

Notfallsanitäter müssen mehr dürfen

Das wäre bei uns einer von zigtausend Zugängen in den letzten 30 Jahren, die (mittlerweile) allesamt sauber dokumentiert sind. Nachweisen können wir außerdem, dass die Mitarbeiter regelmäßig über die dazugehörigen Hygienemaßnahmen usw. geschult werden. Hier kann man also getrost von Können" ausgehen.

17.07.2018, 23:11

Forenbeitrag von: »Alrik«

Notfallsanitäter müssen mehr dürfen

Das ist genau der Grund, warum der ganze NotSan-Kram nur als halbgar zu bezeichnen ist. Jetzt rennen sie alle rum und machen sich Gedanken, was der NotSan jetzt alles können und dürfen muss. Aber in der Praxis sind wir immer noch auf dem Stand von vor zig Jahren: In Bereichen mit progressiver Grundhaltung (z.B. mit entsprechendem ÄLRD) galt und gilt "lange Leine", ganz ohne dass wöchentlich irgendwer Rechtfertigungen schreiben oder vor Gericht erscheinen muss. Andernorts gilt immer noch Notkompe...

11.07.2018, 19:45

Forenbeitrag von: »Alrik«

Münchner Kliniken sperren Status-Webseite

Wäre die Software dieses Forums (schon seit Jahren) nicht so blöd und vermurkst, hätte ich jetzt bei Tapatalk auf "bedanken" geklickt.

11.07.2018, 17:14

Forenbeitrag von: »Alrik«

Tac-Medics: Mit spezieller Einsatztaktik gegen Angriffe

Der Zeitungsartikel für sich gesehen strotzt einfach vor lokalpresseüblichen Unzulänglichkeiten. Das ist das Ergebnis, wenn aufgeblähte Selbstdarstellung auf fachfremden Budgetjournalismus trifft.

10.07.2018, 16:30

Forenbeitrag von: »Alrik«

Tac-Medics: Mit spezieller Einsatztaktik gegen Angriffe

Zitat .... am Problem ist, wenn man ehrlich ist, schon manchmal etwas dran... Die Bandbreite an Kompetenz unter den Sanis vom Ortsverein ist halt auch recht breit gestreut, um das mal vorsichtig zu formulieren Als ob das grad das eigentliche Problem wäre. Ein bisschen Zurückhaltung seitens der "Profis" wäre manchmal sehr gesund.

10.07.2018, 11:22

Forenbeitrag von: »Alrik«

Tac-Medics: Mit spezieller Einsatztaktik gegen Angriffe

Zitat Die Stressresistenz seiner Mitarbeiter testet Luger übrigens nach eigenen Angaben in einem speziellen Eignungsfeststellungsverfahren. Das würde mich brennend interessieren. Wahrscheinlich schleicht er sich an und macht "Buh!".

25.06.2018, 20:24

Forenbeitrag von: »Alrik«

In Ottobrunn Betrunkene Randalierer verletzen Notärztin

Gerade beim Thema Gewalt gegen Einsatzkräfte fehlt mir jedes Verständnis. Eine Polizistin hier hat das mal so formuliert, dass ein Großteil der normalen Bevölkerung auch im Suff oder in einer psychischen Ausnahmesituation beim Auftauchen der Polizei einen Gang runterschaltet und sich mit handelsüblichen Mitteln zur (relativen) Vernunft bringen lässt. Bestimmtes Klientel (als Beispiel wurden hier vornehmlich Osteuropäer genannt) sei das eher die Ausnahme und man müsse eigentlich mit allem rechnen...

25.06.2018, 20:09

Forenbeitrag von: »Alrik«

Prügelei auf Klassenfahrt - 40 Einsatzkräfte im Einsatz

Stimm ich zu. Das setzt aber gemeinsame Planung voraus, nicht einseitige Einsparungen zu Lasten des anderen.

25.06.2018, 19:35

Forenbeitrag von: »Alrik«

Prügelei auf Klassenfahrt - 40 Einsatzkräfte im Einsatz

So kann man sich ja wunderbar auf der Vorhaltung der Nachbarn ausruhen. Kann kaum ernsthaft so gewollt sein, dass man sich in den Randbereichen selbst in vornehmer Zurückhaltung üben darf.

25.06.2018, 19:31

Forenbeitrag von: »Alrik«

In Ottobrunn Betrunkene Randalierer verletzen Notärztin

Wenn das irgendein Verhalten relativieren würde, hätte ich wohl was ganz grundsätzlich falsch verstanden.

25.06.2018, 11:24

Forenbeitrag von: »Alrik«

Prügelei auf Klassenfahrt - 40 Einsatzkräfte im Einsatz

Das scheint vor allem im Bereich der Leitstelle Untermain der Fall zu sein.....

25.06.2018, 11:04

Forenbeitrag von: »Alrik«

Prügelei auf Klassenfahrt - 40 Einsatzkräfte im Einsatz

Fairerweise muss ich zugeben, dass ab MANV xy bei uns auch ehrenamtliche Kräfte alarmiert werden, allerdings "nur" um die Regelvorhaltung aufrechtzuerhalten und um Unterstüzung zu leisten (EL RD, ELW1). Eine SEG (Behandlung) kommt erst ab MANV 20 zum Einsatz (sofern unsere Änderungen endlich mal Einzug in den Einsatzleitrechner erhalten.....).

25.06.2018, 10:55

Forenbeitrag von: »Alrik«

In Ottobrunn Betrunkene Randalierer verletzen Notärztin

Da wird die Grenze schwer zu ziehen sein. Wenn jemand gegen eine für ihn nachteilige Verwaltungsentscheidung vorgehen möchte, dann muss man ihm diesen Weg offenhalten, das muss sich ein Rechtsstaat leisten können. Ich glaube andererseits aber fest daran, dass wir uns viel weniger mit dem ganzen hirnverbrannten AfD-Blödsinn befassen müssten, wenn auch nur ansatzweise mal der Eindruck entstünde, der Staat und die Gesellschaft ließen sich nicht von jedem Depp auf der Nase herumtanzen (Herkunft zwei...