Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

21.05.2018, 18:59

Forenbeitrag von: »securo«

SWR betrifft: Warten bis der Arzt kommt. - Noch eine Doku über Notaufnahmen am Limit. Sehenswert.

Zitat Ob die Kliniken das dürfen? Damit meine ich die Übernahme einer hausärztlichen Versorgung. Die Kassen sind hier sehr streng Wir haben natürlich ein anderes System, aber in der Schweiz betreiben sowohl öffentliche, wie auch private Krankenhäuser Notfallpraxen. Teilweise auch ausgelagert in den Innenstädten. Vielleicht wäre das ein Modell.

21.05.2018, 17:00

Forenbeitrag von: »securo«

Grober Behandlungsfehler durch Rettungsleitstelle: Beweislastumkehr

Zitat von »Maverick83« Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Weißt du ob das dort immer noch so gemacht wird? Kann ich nicht sagen, aber du dürftest geographisch näher an dieser Region sein, als ich.

21.05.2018, 16:57

Forenbeitrag von: »securo«

Dunwoody: EMT schlägt Patienten

Zitat von »Blodwyn76« Unabhängig vom o.g. Fall bin ich auch der Meinung, dass Pat. die „zwangseingewiesen“ werden (...) nicht unbedingt ein Fall für den RD sind. Wenn Fluchtgefahr besteht, bzw. die Pat. selbst- oder fremdgefährdend bzw. einfach nur aggressiv sind, brauchen sie jemanden, der da etwas dagegen tun darf. Und das ist (bei den ja eh meist mobilen Patienten) halt nun mal die Polizei. Was aber oft genug daran scheitern dürfte, dass die Polizei da eine andere Meinung hat. Person ist kra...

19.05.2018, 00:18

Forenbeitrag von: »securo«

Dunwoody: EMT schlägt Patienten

Zitat von »simon.s« Patienten schlagen, erst recht, wenn sie fixiert sind geht gar nicht. Auch wenn ich es nicht in Ordnung finde, bleibt man - auch als Profi - ein Mensch und Menschen können auch mal überreagieren. Es ist nicht schön, aber menschlich, dass es auch dem ruhigsten Kollegen mal den Vogel raushaut.

18.05.2018, 21:27

Forenbeitrag von: »securo«

Grober Behandlungsfehler durch Rettungsleitstelle: Beweislastumkehr

Zitat von »Munin« Wenn ich die Gedanken und die Argumentation des Gerichts mal weiterführe, komme ich zu dem Schluss das es zukünftig keine RTW-Einsätze (solo) mit Sondersignal mehr geben darf. Der Paragraph 38 StVO spricht ja für eine Freigabe im RD-Kontext nur bei "Menschenleben zu retten oder schwere gesundheitliche Schäden abzuwenden, ". Also zwingende NA-Indikationen. Ich kenne zumindest einen Landkreis in Baden-Württemberg, wo man genau das früher so praktiziert hat.

11.05.2018, 17:57

Forenbeitrag von: »securo«

Calltakerin verweigert Hilfe

Ich glaube nicht, wobei der Tonfall schon für sich sprechen dürfte.

11.05.2018, 17:32

Forenbeitrag von: »securo«

Calltakerin verweigert Hilfe

Nicht auszuschliessen. Die SAMU ist ja staatlich, und gerade ein zentralistischer Staat will kein Systemversagen - Frankreich schon gar nicht.

11.05.2018, 11:08

Forenbeitrag von: »securo«

Calltakerin verweigert Hilfe

Datenschutz ist sicherlich keine französische Erfindung. Aber trotzdem, dass sogar die Adresse der Anruferin veröffentlicht wird, ist schon ungewöhnlich. Insgesamt verwundert die gesamte Situation schon etwas, da gerade bei der SAMU (durch ihren Zentralismus) alles sehr umfassend geregelt ist und eine Abweichung von ihren Protokollen (anscheinend) nicht toleriert wird.

10.05.2018, 18:43

Forenbeitrag von: »securo«

Calltakerin verweigert Hilfe

Der komplette Notruf, der zunächst bei der Feuerwehr Strassburg angenommen und zur SAMU weitergeschaltet wurde, ist veröffentlicht. Es beginnt mit dem Gespräch zwischen den Disponenten, bis die Patientin zugeschaltet wird. Die Aufzeichnung scheint von der Feuerwehr zu stammen.

10.05.2018, 16:10

Forenbeitrag von: »securo«

Calltakerin verweigert Hilfe

Zitat von »Merlin« Inwiefern müssen Leitstellendisponenten bzw. Calltaker in Frankreich qualifiziert sein, weiß das jemand? Auf den Leitstellen der SAMU ist immer ein Leitstellenarzt anwesend. Wie genau der qualifiziert sein muss, weiss ich nicht, ich vermute aber, dass es sich um einen Urgentiste handelt, das sind in der Regel Allgemeinmediziner mit Zusatzausbildung Notarzt. Oder einfach irgendein Arzt. Im Weiteren dürften es Pflegekräfte sein, die als Disponenten arbeiten. Es git noch den "As...

10.05.2018, 16:01

Forenbeitrag von: »securo«

Calltakerin verweigert Hilfe

Zitat von »Falkenzucht« ... und kann daher nichts über das stattgefundene Gespräch sagen. Ich habe den kompletten Mitschnitt des Gesprächs gehört. Sie macht praktisch keine Abfrage.

10.05.2018, 14:02

Forenbeitrag von: »securo«

Calltakerin verweigert Hilfe

Zitat von »Falkenzucht« Wirklich ignoriert wurde sie nicht. Die akute Lage wurde verkannt und daher an das Gegenstück des ÄBD verwiesen. Es wurde nicht einmal ansatzweise abgefragt, daher würde ich nicht von "Verkennen" reden.

08.05.2018, 15:55

Forenbeitrag von: »securo«

Ausschreibungen RTH-Stationen

Zitat von »bodo#3« Ob das im Sinne des europäischen Vergaberechts ist, ist natürlich äußerst zweifelhaft, allerdings ist die Frage wie sinnbehaftet das europäische Vergaberecht ist, auch äußerst zweifelhaft. In welchen Ländern, ausser in Deutschland, wird das Vergaberecht überhaupt beachtet? Ich habe das Gefühl, dass es diesen Bereichen von einem grossen Teil der EU-Staaten ignoriert wird.

22.04.2018, 15:00

Forenbeitrag von: »securo«

Das Problem Rettungsgasse

Warum? Weil man als Beschuldigter auch das Recht auf Widerspruch oder Revision hat. Das sollte eigentlich zum Selbstverständnis eines sog. Rechtsstaates gehören.

20.04.2018, 00:23

Forenbeitrag von: »securo«

Das Problem Rettungsgasse

Neu ist das nicht wirklich, in einigen asiatischen Ländern hat man vor 25 Jahren schon VHS-Video-Kameras auf jedem RTW gehabt - genau zu diesem Zweck. Aber diese Länder haben damals schon den Datenschutz für eine westliche Spinnerei gehalten.

03.04.2018, 18:25

Forenbeitrag von: »securo«

Ausschreibung HEMS in New Zealand

Weiss jemand, warum die nationale Unfallversicherung nicht mehr den HEMS betreibt?

20.03.2018, 14:58

Forenbeitrag von: »securo«

IVENA-System in Hessen

Zitat von »Alrik« Dann erklär mal schnell, wie das finanziert werden soll, ohne den Mittelstand noch weiter kaputtzubesteuern. Zum Beispiel könnte man die bestehenden Steuereinnahmen taktisch vernünftig einsetzen.

14.02.2018, 18:38

Forenbeitrag von: »securo«

SK Verlag: SWR-Doku beleuchtet die Einhaltung von Hilfsfristen

Zitat von »Jörg Holzmann« Man wird inzwischen schon über xing.com aktiv von Headhuntern kontaktiert, wenn man ein auch nur halbwegs passendes Profil hat. Zwischenzeitlich fast schon wöchentlich. Komischerweise melden die sich nach der Vergütungsvorstellung meist nicht mehr.

08.02.2018, 23:27

Forenbeitrag von: »securo«

Koalitionsvertrag von Union uns SPD: Auswirkungen für das Rettungsfachpersonal?

Heisst also übersetzt: „Wir setzen eine Gruppe von Experten ein, die (teilweise) von ärztlicher Standespolitik geprägt sind, um etwas herauszufinden, was andere Staaten mit vergleichbarer Gesellschaftsordnung und ähnlichen Gesundheitsstrukturen seit Jahrzehnten (erfolgreich) praktizieren.“ Im Anschluss sucht man Gründe, warum dies unmöglich umsetzbar ist.