Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 22:25

Forenbeitrag von: »M1k3«

Fears of Brexit drain as more EU27 ambulance staff quit the NHS

Nick, es geht nicht um deine oder meine Einschätzung zum NotSan. Jemand der als Paramedic in UK arbeiten möchte benötigt eine PA Registrationnumber. Das hat nix mit LAS / SECAMB oder einer anderen Trust zu tun. Wenn man also als Paramedic in UK eingesetzt werden will, muss man erstmal per HCPC die Anerkennung erlangen. Nur danach erhält man auch eine Stelle als Paramedic in UK. Und wenn man keine UK Registratur hat, ist man eben der Helfer auf dem Auto. Nicht, weil ein NotSan nix kann, sondern w...

Gestern, 20:31

Forenbeitrag von: »M1k3«

RS-Qualifikation des DRK, unterstützt durch die Arbeitsagentur

Zitat Danke! Für den Spruch schuldest du mir jetzt ein Bier! Kriegst du gerne! Aber wieso? Sent from my iPhone using Tapatalk

Gestern, 15:03

Forenbeitrag von: »M1k3«

Fears of Brexit drain as more EU27 ambulance staff quit the NHS

Zitat Habe dem LAS den letzten Jahren zwei mal eine höfliche , ausführliche Nachfrage bezüglich einer Bewerbungsmöglichkeit für deutsche NotSan geschickt. Beide Male kam ein britisch-freundliches wir-bearbeiten-Ihre-Nachfrage aber nie eine weitere Antwort. So schlimm kann es ja gar nicht sein.... Weil du als NotSan die Funktion eines EMT / ECA / TEAC erfüllst. Daran ist kein Mangel. Mangel herrscht bei den Paramedics. Wenn du als Paramedic in UK arbeiten willst, musst du beim HCPC registriert s...

Gestern, 09:19

Forenbeitrag von: »M1k3«

Fears of Brexit drain as more EU27 ambulance staff quit the NHS

350 Millionen GBP pro Woche wäre an der EU verschwendet, und sollte der NHS gegeben werden, war der Slogan. Die NHS wird seit einigen Jahren kaputt gespart, trotz steigender Belastung. Zyniker vermuten, die Politik will den Weg zur Privatisierung der Gesundheitsfürsorge so ebenen. Die Ironie: würde die NHS wirklich 350 Millionen pro Woche kriegen, wären wahrscheinlich einige deutlich zufriedener mit dem Brexit. Sent from my iPhone using Tapatalk

Gestern, 09:16

Forenbeitrag von: »M1k3«

RS-Qualifikation des DRK, unterstützt durch die Arbeitsagentur

Man muss auch unterscheiden, dass die Qualitätsüberwachung, grade bei RettSan oft sehr gering ist. Bestehen hat da nicht nur mit der Leistung der Schüler zu tun. Sent from my iPhone using Tapatalk

14.01.2018, 17:48

Forenbeitrag von: »M1k3«

Bundeswehr: SAR-Zivileinsätze werden eingestellt

Die haben doch beim ADAC gekauft? AFAIK geht?s da nicht um currency, als Aufrechterhaltung, sondern um neu anlernen. Aber sicher weis ich das nicht. Letztendlich ist die H145 auch nur für einen kleinen Teilbereich der BW sinnvoll einsetzbar. Sent from my iPhone using Tapatalk

14.01.2018, 13:58

Forenbeitrag von: »M1k3«

Bundeswehr: SAR-Zivileinsätze werden eingestellt

Zitat Wäre es für die BW nicht langfristig günstiger sich wieder mit RTH und SAR im Fluggeschehen zu beteiligen, statt sich für teures Geld Training einzukaufen? Weil die meisten Kosten würden dann ja durch die Kassen bezahlt. Die Trainings die man für SAR oder militärisches Fliegen benötigt sind schon anders als das HEMS fliegen. Und HEMS fliegen eignet sich auch nicht um junge Piloten anzulernen. Ich glaube, der Bundeswehr ein Etat geben, dass sie ihre Aufgaben erfüllen kann, wäre die sinnvol...

14.01.2018, 12:45

Forenbeitrag von: »M1k3«

Bundeswehr: SAR-Zivileinsätze werden eingestellt

Die Hubschrauber-SAR über See leidet auch sehr unter der Situation. Sent from my iPhone using Tapatalk

10.01.2018, 09:39

Forenbeitrag von: »M1k3«

RS-Qualifikation des DRK, unterstützt durch die Arbeitsagentur

Es gibt eine Schule, die Teil einer Kette ist, in Berlin, die sich auf Personen vom Amt spezialisiert hat. Früher viele RettAss durchgeschleust, nun nur noch RettSan, wenn ich richtig informiert bin. Und Pflegehilfs-Lehrgänge. Sent from my iPhone using Tapatalk

09.01.2018, 23:14

Forenbeitrag von: »M1k3«

Gekentertes DLRG-Boot: 1 Besatzungsmitglied in Wehr gespült

Könnte jemand aus der ?1? ein ?Ein? machen? Sent from my iPhone using Tapatalk

04.01.2018, 23:34

Forenbeitrag von: »M1k3«

Bundeswehr: SAR-Zivileinsätze werden eingestellt

Ich habe keinen Überblick über die Winden-Ausstattung ehrlich gesagt. Heli-Service nutzt Doppelwinch an den AW139, allerdings rein kommerziell. Aus meiner Sicht ist es ein wichtiger Sicherheitsgewinn, grade wenn es kaum SAR Backup gibt. (Formal ein SAR Heli für komplette deutsche Nord- & Ostsee, wenn er fliegt). Sent from my iPhone using Tapatalk

04.01.2018, 12:44

Forenbeitrag von: »M1k3«

Bundeswehr: SAR-Zivileinsätze werden eingestellt

Nutzen aber keine Doppel-Winch, oder? Sent from my iPhone using Tapatalk

23.12.2017, 17:08

Forenbeitrag von: »M1k3«

RDMH: "Fünf Jahre Verlegungsflüge im Patient Transport Compartment (PTC)"

Da steht Notfallsanitäter. Meinst du, die erhalten noch eine tiefergehende, fachliche Schulung? Sent from my iPhone using Tapatalk

13.12.2017, 10:25

Forenbeitrag von: »M1k3«

Die WELT meldet: Anschlag mit LKW auf Weihnachtsmarkt in Berlin

http://www.sueddeutsche.de/politik/jahrestag-direkt-durch-unseren-gluehweinstand-1.3788833 Sent from my iPhone using Tapatalk

12.12.2017, 20:37

Forenbeitrag von: »M1k3«

Crash Kurs NRW: Verkehrsunfälle verhindern durch Schock-Effekte

Gibt?s im Ausland bereits viel. Interessant wäre das wissenschaftlich zu begleiten, ob es auch was bringt. Ich finde es sinnvoll. Sent from my iPhone using Tapatalk

10.12.2017, 18:40

Forenbeitrag von: »M1k3«

Neue Luftrettungsorganisation in Deutschland

Zitat von »Maverick83« Zitat Vor diesem Hintergrund hat sich die Björn Steiger Stiftung Luftrettung gGmbH bereits an der Ausschreibung für das Luftrettungszentrum „Christoph 28“ im hessischen Fulda beworben. Darüber hinaus wird sie sich auch an weiteren Ausschreibungen beteiligen. Parallel ist der Aufbau eines Luftrettungsstandorts (ITH) in Landkreis Waldshut-Tiengen (Baden-Württemberg) geplant. „Stand heute ist aber, dass noch kein Hubschrauber von der Björn Steiger Stiftung Luftrettung gGmbH ...

07.12.2017, 09:28

Forenbeitrag von: »M1k3«

SK-Verlag: "Flying Interventionalist kommt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus"

Zitat von »Eddy« Ich verstehe zwar nicht 100%, aber es ist so geschrieben, dass ich als technisch interessierter Mensch echt fasziniert bin, was es alles zu berücksichtigen gibt. Das hat mich beim Einstieg in die Branche auch fasziniert. Wie wichtig Gewicht auf einmal wird, und das Leistung alleine nicht die Fähigkeit des Fluggerätes bestimmt. So gibt es Hubschrauber die schneller, höher und weiter fliegen können als andere, dafür aber im Schweben trotzdem schlechtere Leistungsdaten haben. Eige...

06.12.2017, 20:56

Forenbeitrag von: »M1k3«

RTH Absturz in Baden-Württemberg

Mir kommt es auch so vor, als würde da immer mehr Wert drauf gelegt werden. Es war auch etwas unlogisch in meiner Wahrnehmung, wenn der Gesetzgeber einen HEMS-TC zur Unterstützung des Piloten vorschreibt um die Sicherheit zu erhöhen, und dieser dann regelhaft nicht im Cockpit sitzt. Es gibt auch schon Konzepte mit zwei HEMS-TC an Board soweit ich weis.

06.12.2017, 18:17

Forenbeitrag von: »M1k3«

RTH Absturz in Baden-Württemberg

Alle Luftrettungsgesellschaften haben die Grundregel, dass der HEMS-TC vorne sitzen muss. In besonderen Ausnahmefällen kann der HEMS-TC nach hinten, wenn der Pilot einwilligt. Wie das praktisch gehandhabt wird, ist sehr unterschiedlich in meiner Wahrnehmung.