Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 732.

17.11.2017, 12:44

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Stadt Mannheim plant Wiederaufbau eines Sirenennetzes zur Warnung der Bevölkerung bei Großschadenslagen

Es wird nur bei Menschenleben in Gefahr so alarmiert. Zuhause geht der DME i.d.R der Bauer auf dem Traktor, unser Förster usw. kommen aber oft nur, weil sie die Sirene gehört haben.

17.11.2017, 09:41

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Stadt Mannheim plant Wiederaufbau eines Sirenennetzes zur Warnung der Bevölkerung bei Großschadenslagen

Bei uns in der Stadt hat man sich ganz bewusst dafür entschieden, dass die Sirenen nicht abgebaut werden und auch weiterhin gewartet werden. Ich finde es auch immer noch passend, wenn die Feuerwehr so alarmiert wird. Die DME´s lösen hier auf dem Land eben nicht immer aus. Auch wenn es sich ein bisschen blöd anhört: So weiß die Bevölkerung auch, dass die FFW eben nicht am Bier vernichten ist o.ä. Diese ganzen Apps mögen ja ganz nett sein aber die Sirene erreicht so gut wie jeden!

17.11.2017, 09:30

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

Vielleicht sollte mal einen Artikel über die Einstellungsabläufe schreiben, dann erkennt man warum man kein Personal findet.

16.11.2017, 21:44

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

Alles andere wäre wirklich so lächerlich, da findet man auch keine Worte für.

16.11.2017, 18:07

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

Bitte sagt mir, dass es sich da um Bewerber für die Ausbildung handelt.

16.11.2017, 10:12

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Als auf den Straßen der tägliche Wahnsinn herrschte

[quote='Hauke','index.php?page=Thread&postID=404041#post404041']Ist leider ein Bezahlartikel[/quote] Ich möchte dich als Mensch und Kollegen nicht persönlich angreifen und wahrscheinlich fasse ich das auf einer anderen Ebene auf. Auch Journalisten müssen von ihrer Arbeit leben. Es schade zu finden, dass ein Artikel in einer Zeitung etwas kostet kann ich nicht nachvollziehen. Wir wollen alle keine Fakenews und am besten immer sofort informiert sein aber wer zahlt denn dann für diese Leistung?

14.11.2017, 10:26

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

Naja, so aus BWL Sicht ist das ja auch ein bisschen zu verstehen aber halt nur dann, wenn es auch genug Bewerber gibt. Gibt es aber ja nicht. Ich finde immer die gleichen Leitstellen, die immer wieder auf der Suche nach Personal sind. Einen Grund muss das ja haben. Es kommt hinzu, dass man sich bei der Feuerwehr mittlerweile gerne seine B1er raus sucht. Bedeutet aber auch, dass man oft nicht älter als 35 sein darf und interesse an Feuerwehr haben muss. Deshalb befristet man und schreibt in die A...

14.11.2017, 10:04

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

[quote] 'Falkenzucht','index.php?page=Thread&postID=403884#post403884'][quote] 'Andrechen','index.php?page=Thread&postID=403845#post403845'']Naja, schau mal die Feuerwehren in NRW suchen auch seit Monaten. Der Markt ist einfach leer. Prinzipiell ist das aber auch positiv für uns. Mir wurde die EG11 als Disponent geboten. Eigentlich undenkbar.[/quote] TVöD-VKA oder TV-L? Nehme an ersteres. Hoffe, Du hast das Angebot angenommen, wenn nicht, würde mich interessieren warum?[/quote] VKA natürlich. Nö...

14.11.2017, 10:00

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

Das hat aber auch den Grund, dass nun einige HiOrgs und auch die Privaten nach ziehen. Vielen zahlen nun mittlerweile nach TVöD, weil sie die Zeichen der Zeit erkannt haben. Ich war ja immer ein Freund des komm. Rettungsdienst, allerding wendet sich das Blatt meiner Meinung nach ein bisschen. Ich befürchte, dass man nicht erkennt, dass die Werbung mit "Ich bin Stadt XY" nicht mehr ausreichend ist. Des Weiteren wird auch weiterhin oft für 1-2 Jahre gesucht. Am Ende wird dann gejammert.

12.11.2017, 16:49

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

[quote='Harris NRÜ','index.php?page=Thread&postID=403840#post403840'][quote='Andrechen','index.php?page=Thread&postID=403829#post403829']Auch diese Zeiten sind vorbei.[/quote] Der politische Wille fehlt, ja. Oder was noch?[/quote] Naja, schau mal die Feuerwehren in NRW suchen auch seit Monaten. Der Markt ist einfach leer. Prinzipiell ist das aber auch positiv für uns. Mir wurde die EG11 als Disponent geboten. Eigentlich undenkbar.

12.11.2017, 14:15

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

[quote='Eddy','index.php?page=Thread&postID=403837#post403837']Zumal dann auch erst mal die Fachkentnisse in der Verwaltung aufgebaut werden müsste. Da ist ja aktuell so gut wie nichts vorhanden, außer man nimmt die momentanen Akteure, was der Sache sicherlich nicht zuträglich wäre. Eddy[/quote] Das ist ja aber auch ein Problem der HiOrgs. Führungskräfte mit RD Ausbildung und Studium im Bereich BWL o.ä sind auch nicht so oft zu finden. Deshalb gibt es ja auch so oft die "Geadeleten". Natürlich k...

12.11.2017, 01:44

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Zeitungsartikel über Probleme im RDB Karlsruhe

[quote='Harris NRÜ','index.php?page=Thread&postID=403716#post403716'][quote='Eddy','index.php?page=Thread&postID=403705#post403705'][quote='Matzemän','index.php?page=Thread&postID=403684#post403684']Man muss hierbei erwähnen dass das DRK auch mal direkt 17 RTWs, 1 ITW, 1 Schwerlast RTW plus 5 NEF stellt - im Gegenzug die Maltis 2 RTWs die Tagsüber laufen, ProMedic 2 RTWs und der Zweitgrößte, ASB 4 RTWs und 2 NEF.[/quote] Vielleicht wäre ja auch eine Lösung nicht immer alles im Alleingang machen ...

03.10.2017, 00:48

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Hessen beendet zentrale Koordinierung von Intensivtransporten

[quote='Dorsk','index.php?page=Thread&postID=402467#post402467']Halte ich für nicht optimal. Aus meiner persönlichen Sicht gehören Sonderrettungsmittel (ITH, ITW, Schwerlast-RTW, Infektions-RTW o.ä.) mit [url=https://www.rescuetrack.de/]rescuetrack[/url] ausgestattet und überregional disponiert.[/quote] Sind und werden sie doch weiterhin. Nur halt von der Heimat ILS.

08.09.2017, 14:25

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Hamburg: Späte Rettung: Vorwürfe gegen Feuerwehr

Ja die Feuerwehr zahlt da schon ein bisschen besser. Und nochmal: Wäre der Notruf in diesem Fall bei der richtigen Stelle raus gekommen, dann wäre das auch alles anders gelaufen.

08.09.2017, 03:13

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Hamburg: Späte Rettung: Vorwürfe gegen Feuerwehr

Lustig, dass das DRK nun so nach vorne geht. Vielleicht sollten einige Mitarbeiter das dort auch mal machen und zeigen, zu welchen Konditionen man dort arbeitet. Vor ein paar Jahren habe ich mich auf Interesse an HH auch bei mehreren HiOrgs dort beworben. Ich hoffe, die Gehälter haben sich deutlich geändert, ansonsten ist mir nicht bewusst wie man mit solchen Gehälter leben soll. Es kommt doch auch noch hinzu, dass jeder seine RTWs lustig an irgendwelche "Ecken" stellt und das vermutlich nicht d...

20.08.2017, 11:21

Forenbeitrag von: »Andrechen«

SK-Verlag: "5 neue Rettungswagen in Duisburg"

Ich befürchte,das liegt aber auch an einer mangelnden Abfrage in den "Call Centern"...

14.05.2017, 14:15

Forenbeitrag von: »Andrechen«

Retter bei der Arbeit behindert

Ist ja meine Wirkungsstätte. Die Kommentare bei FB haben mich zzt. erschüttert, auch von einem ehem. Mitglied des Forums, der oft mit dem Christoph Dortmund kommt. Vor nicht so langer Zeit wurde in der Innenstadt ein Kollege angegriffen und verletzt.

21.04.2017, 13:32

Forenbeitrag von: »Andrechen«

[Kreis Coesfeld] Dramatisch viele Kündigungen

[quote='MarkusB','index.php?page=Thread&postID=395591#post395591'][quote]Jedoch schützt "mittlere Reife" nicht vor einem Studium. Auch nicht vor einem Medizinstudium. Gerade der RettAss bzw. der NotSan ist dafür doch von Vorteil, oder nicht? Aufgefallen ist mir in der Vergangenheit, dass RettAss und NotSan Kollegen recht oft über ein Abitur verfügen.[/quote] Schützen nicht, aber die Hürden sind halt höher und die hierfür benötigten Zeiträume länger, ich habe z.B. auch recht spät mit dem Studium ...

21.04.2017, 12:35

Forenbeitrag von: »Andrechen«

[Kreis Coesfeld] Dramatisch viele Kündigungen

Vielleicht sollte man nicht die möglichen Studenten als Ursache suchen, sondern man im eigenen Betrieb auf Fehlersuche gehen?