Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

16.09.2017, 17:28

Forenbeitrag von: »M1k3«

Neuer Anlauf für den „Arzt in der Leitstelle“

Welchen Vorteil hat es, wenn ein Arzt die ITWs koordiniert? Sent from my iPhone using Tapatalk

15.09.2017, 10:39

Forenbeitrag von: »M1k3«

Explosion in Londoner U-Bahn: Berichte über Menschen mit Gesichtsverbrennungen

Da weder TheSun noch DailyMail als Zeitung durchgehen, anbei zwei weitere Quellen. http://www.bbc.com/news/uk-41278545 https://www.theguardian.com/uk-news/2017…n-over-incident

11.09.2017, 21:31

Forenbeitrag von: »M1k3«

HEMS crash in USA - 4 Tote

Glaube das geht auch als Single-Pilot. Weis es aber nicht. Auch Dinge wie das Fehlend von Crash-resistenten Treibstoffleitungen, mangelhaften SOPs, und Personalfluktuation machen die Sache dort gefährlich. Ein Grund, warum ich die Lobby der Luftretter in De kritisch beobachte. Sent from my iPhone using Tapatalk

11.09.2017, 14:20

Forenbeitrag von: »M1k3«

HEMS crash in USA - 4 Tote

Die Organisationen haben außerdem eine starke Lobby, und blocken versuche, HEMS in USA sicherer zu machen.

06.09.2017, 13:54

Forenbeitrag von: »M1k3«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Zitat von »thh« Zitat von »Hauke« Ein RS, der neben seiner eigentlichen Tätigeit noch viele andere Positionen wahrnimmt und diese Ausfüllt, muss dabei Funktionszulagenbedingt gar nicht viel weniger verdienen als ein "reiner" NfS (ohne Zusatzfunktionen und entsprechender Zulage). Das sehe ich nicht so. Es gibt immer und überall ausbildungsbedingte Gehaltsunterschiede - wer (in seinem Tätigkeitsbereich!) einen Hochschulabschluss erworben hat, wird regelmäßig besser bezahlt als derjenige, der eine...

30.08.2017, 08:34

Forenbeitrag von: »M1k3«

Rettungsdienstschule unter Verdacht.

Im Beitrag heist es, medizinische Laien dürften nicht am Leichnam lernen. Sent from my iPhone using Tapatalk

29.08.2017, 21:04

Forenbeitrag von: »M1k3«

Rettungsdienstschule unter Verdacht.

Danke M8! (Wordgame) @bodo: komm doch mal vorbei, und sag vorher niemanden, wo du hinfährst..... Sent from my iPhone using Tapatalk

29.08.2017, 13:01

Forenbeitrag von: »M1k3«

Rettungsdienstschule unter Verdacht.

https://www.welt.de/vermischtes/article1…r-Akademie.html https://www.morgenpost.de/berlin/polizei…tm_campaign=amp http://mobil.berliner-kurier.de/berlin/p…ademie-28199660 Sent from my iPhone using Tapatalk Links klickbar gemacht M83

14.08.2017, 22:04

Forenbeitrag von: »M1k3«

Berlin "Wir bitten dann bei der Feuerwehr darum, nicht mehr von Rettungswagen mit Gebärenden angefahren zu werden."

Und woher genau kommt der Hebammen Mangel? Das Versucherungsproblem besteht ja nur bei Selbstständigen, nicht bei Angestellten. Sent from my iPhone using Tapatalk

10.08.2017, 15:31

Forenbeitrag von: »M1k3«

Hamm (NRW) Grüne Ratsfraktion möchte Diesel u. a. bei RD und FW abschaffen

Da ist dann eine Knopfbatterie drin. Metal recyceln geht ganz gut, und eine knopfbatterie belastet die Umwelt vermutlich weniger als zwei D Cell. Und Metalgriffe statt Plastik ist ebenfalls gut. Sent from my iPhone using Tapatalk

05.08.2017, 17:25

Forenbeitrag von: »M1k3«

Young mum suffering fatal reaction to painkillers was accused of 'faking it' by paramedics

Zitat von »thh« Zitat von »M1k3« Inquest: Es wird eine Art Verfahren eröffnet, um die Todesursache, und mögliche Beteiligungen zu klären. Dabei werden rechtsmedizinische Befunde, Zeugenaussagen, und andere Beweismittel genutzt. Dabei geht es primär darum zu klären, ob eine Straftat begangen wurde. Es ist aber kein Strafverfahren. (Das würde dann ggf. Folgen). https://en.m.wikipedia.org/wiki/Inquest Wir kennen das in D dann als Todesermittlungsverfahren (oder auch Leichensache), § 159 StPO. Wobe...

05.08.2017, 14:12

Forenbeitrag von: »M1k3«

Young mum suffering fatal reaction to painkillers was accused of 'faking it' by paramedics

Punitiv sind die Gerichte verantwortlich. Das HCPC ist für die Sicherheit der Patienten verantwortlich. Deren Maßnahmen dürfen niemals nur punitiv sein. Der AG, eine NHS Trust wird vermutlich ebenfalls eingreifen. Sollte der Paramedic von der HCPC überprüft werden, wird zumindest der Vorwurf und der Ausgang online zu lesen sein. Sent from my iPhone using Tapatalk

04.08.2017, 19:30

Forenbeitrag von: »M1k3«

Österreich: RTH "Martin4" bei Gebirgseinsatz abgestürzt/hard landing

Zitat von »Dorsk« Zitat von »M1k3« Spekulieren könnte man auch, warum ein RTH einen Patienten abholen muss, der selber einsteigt. Luftrettung in den Bergen gibt gut Asche in Österreich, Martin 5 wurde von Heli-Austria auch erst gerade etabliert. Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk Anders als in Deutschland oder USA....

04.08.2017, 18:52

Forenbeitrag von: »M1k3«

Österreich: RTH "Martin4" bei Gebirgseinsatz abgestürzt/hard landing

Zitat von »M1k3« Wie viel reserve die Maschine hatte, ist abhängig vom Gewicht. Können wir trotzdem auf die offiziellen Untersuchungsgergebnisse warten? Ich bin mir nicht mal sicher, ob das als HIGE gilt, da ja kein Grund war, der den Luftstrom verlangsamen würde. Es ging ja direkt abwärts. Aber das ist eben spekulativ. Spekulieren könnte man auch, warum ein RTH einen Patienten abholen muss, der selber einsteigt.

04.08.2017, 17:14

Forenbeitrag von: »M1k3«

Österreich: RTH "Martin4" bei Gebirgseinsatz abgestürzt/hard landing

Zitat von »Dorsk« Offizielle Unfallberichte sind ja mittlerweile ein Problem in Österreich. Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk Wir könnten ja die Expertise des Forums anbieten zur Unterstützung.

04.08.2017, 16:56

Forenbeitrag von: »M1k3«

Österreich: RTH "Martin4" bei Gebirgseinsatz abgestürzt/hard landing

Auch die Farbe des RTH habe ich zur Kentnis genommen. Vielleicht warten wir auf die offiziellen Unfallberichte, ehe es wieder mit Mutmaßungen losgeht.

04.08.2017, 16:38

Forenbeitrag von: »M1k3«

Young mum suffering fatal reaction to painkillers was accused of 'faking it' by paramedics

Ich weiß nicht was die Intention war, aber aus dem artikel gehen ein paar Punkte hervor, die ich erwähnenswert finde. Inquest: Es wird eine Art Verfahren eröffnet, um die Todesursache, und mögliche Beteiligungen zu klären. Dabei werden rechtsmedizinische Befunde, Zeugenaussagen, und andere Beweismittel genutzt. Dabei geht es primär darum zu klären, ob eine Straftat begangen wurde. Es ist aber kein Strafverfahren. (Das würde dann ggf. Folgen). https://en.m.wikipedia.org/wiki/Inquest Ob aus dem be...