Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

23.06.2017, 22:12

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

Innenminister möchte zweiten nachtflugtauglichen RTH in Baden-Württemberg

Noch ist nicht einmal der erste RTH in Baden-Württemberg für den Nachtflug ausgerüstet und in Betrieb, denkt Innenminister Thomas Strobl (CDU) bereits laut über einen zweiten nachtflugfähigen RTH nach. Das geht aus den Aufzeichnungen der 34. Landtagssitzung am 11. Mai 2017 hervor: Zitat Mein Ziel ist zweifelsfrei, einen weiteren Standort nachtflugtauglich zu machen. Dieser sollte aber im Landesinteresse taktisch sinnvoll und möglichst zentral liegen. Hierzu gehört auch, dass der Standort eine Nä...

31.05.2017, 15:25

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

Erschreckende Zahlen aus UK zur psychischen Belastung von Mitarbeitern von Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei

Sehr erschreckend. Mit sind keine Zahlen bekannt, allerdings hatten wir vor einigen Jahren in unserem RD-Bereich selbst auch Suizide unter Mitarbeitern. Ob diese allerdings direkt oder indirekt mit der Tätigkeit im Rettungsdienst zusammenhingen, kann ich nicht sagen. Zumindenst in einem Fall würde ich das eher ausschließen wollen, da es sich um einen ehrenamtlichen Kollegen handelte. Ich denke, was hierzulande eher eine Folge der Belastung sein könnnte, ist die Abhängigkeit von Alkohol oder Medi...

12.05.2017, 12:38

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

Beweislastumkehr bei grober Verletzung besonderer, die Bewahrung von Leben und Gesundheit bezweckender Schutz- und Organisationspflichten ("Hausnotrufvertrag")

Zitat Der u.a. für das Dienstvertragsrecht zuständige III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass der Beklagte die ihm nach dem Hausnotrufvertrag obliegenden Schutz- und Organisationspflichten grob vernachlässigt hat und deshalb eine Beweislastumkehr zugunsten des geschädigten Vertragspartners eingreift, soweit es um die Frage geht, ob die schwerwiegenden Folgen des Schlaganfalls auch bei rechtzeitiger Hinzuziehung eines Rettungsdienstes eingetreten wären. Bei dem Hausnotrufver...

15.02.2017, 12:53

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

AOK BW will "KTW-light" einführen

Im hiesigen Rettungsdienstbereich expandiert seit längerer Zeit ein Krankenfahrdienst (Eddy erwähnte diesen schon), welcher sowohl sitzend als auch liegend Menschen transportiert, die während der Fahrt keiner medizinischen Betreuung bedürfen. Zunächst hauptsächlich mit ein paar ausrangierten KTW unterwegs, sieht man die Fahrzeuge des Unternehmens immer häufiger und auch immer häufiger mit neuen Fahrzeugen. Es hat den Eindruck, als expandiere das Unternehmen gerade enorm. Es gibt kaum eine Klinik...

16.12.2016, 13:13

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

Anästhesist aus Rettungsflieger Christoph 13 schmeißt hin

Das eine oder andere Mitglied unseres Forums dürfte Daniel Marx auch noch von unserer Jubiläumsveranstaltung 2010 kennen.

11.11.2016, 23:30

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

FDP/DVP-Fraktion: Seit Jahren hören wir von der Landesregierung Absichtserklärungen ohne dass die Situation besser wird

11.11.2016, 22:33

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

Und der Beitrag wird von denen beklatscht, die die Aussprache im Landtag noch überhaupt nicht gesehen haben. So einfach geht Meinungsbildung heute.

11.11.2016, 14:19

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

Stuttgarter Nachrichten: Korruptionsvorwürfe der AfD - Heftige Diskussion über den Rettungsdienst

10.11.2016, 11:39

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

Die Aussprache im Landtag ist nun online und beginnt im Video ab Minute 2:16:56 http://www.landtag-bw.de/home/mediathek/…ng0162.html?t=0

09.11.2016, 18:05

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

Zitat von »Eddy« Kann man das nachträglich auch ansehen? http://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos.html

09.11.2016, 18:01

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

In der Tat hat sie nicht viel zur Lösung der bestehenden Probleme beigetragen, jedoch hat sie - und nicht mehr hatte Jörg ja geschrieben - eines der größten Probleme sehr deutlich angesprochen. Und dass sie damit nicht Unrecht hat, wissen wir alle und - wie die Reaktionen gezeigt haben - auch die Parlamentarier im Landtag selbst.

09.11.2016, 17:41

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

Zitat von »Jörg Holzmann« So sehr es mich schmerzt, das zu schreiben: Die Abgeordnete der AfD hat das Grundproblem am besten auf den Punkt gebacht und den Finger in die Wunde gelegt. Bezeichnend auch die höhnischen Zwischenrufe der anderen Parlamentarier beim Thema Lobbyismus und Verquickung von Mandat und Funktion beim Monopolisten. Getroffene Hunde bellen... 100% Zustimmung! Es ist sehr bezeichnend, wie die AfD in der Folge für ihre Aussagen dazu angegangen wurde.

09.11.2016, 16:38

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

RD BaWü krankt massiv

In Kürze wird der TOP 6 "Große Anfrage der Fraktion der FDP/DVP und Antwort der Landesregierung - Zukünftige Aktivitäten der Landesregierung im Bereich des Rettungswesens" in der heutigen Plenarsitzungen behandelt. Die Sitzung kann via Livestream verfolgt werden: http://www.landtag-bw.de/home.html

08.11.2016, 02:03

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

Personalprobleme im hessischen Rettungsdienst

Hier ohne die Notwendigkeit eines Facebook-Zuganges: http://hessenschau.de/tv-sendung/video-24136.html

28.10.2016, 14:59

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

Experten fordern die Politik in Bayern dringend dazu auf, Suchtkranken Naloxon zu erlauben

Der Gesundheitsausschuss in Bayern will die Zulassung von Naloxon als Nasenspray beschleunigen: Zitat Viele Suchtkranke sterben, weil die Mitkonsumenten bei einer Überdosis nicht den Notarzt rufen – aus Angst vor der Polizei. Naloxon ist ein Gegengift, das von Drogenabhängigen im Notfall wie ein Nasenspray benutzt werden kann. Doch obwohl es die Todesrate um 30 Prozent reduzieren könnte, ist die Abgabe an medizinische Laien in Bayern verboten. Eine Fehlentscheidung, meinen Experten. Quelle und a...

10.09.2016, 13:42

Forenbeitrag von: »Daniel Grein«

Wartungsarbeiten vom 10.10. bis 14.10.2016

Von Montag, 10. Oktober bis Freitag, 14. Oktober 2016 werden im Rahmen von Wartungsarbeiten umfangreiche Updates der Server-Infrastrutur unseres Forums durchgeführt. Möglicherweise kommt es dabei zu kurzfristigen Beeinträchtigungen im Forum. Sollte es nach Abschluss der Wartungsarbeiten Einschränkungen in den Funktionen des Forums geben, bitte ich um einen Hinweis.