Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 390.

14.06.2017, 22:01

Forenbeitrag von: »Hauke«

Hochhaus-Vollbrand in London

Zitat von »Harris NRÜ« Ich fahre nicht zum Ballermann. Urlaub ist da wo keine (oder nur wenige) Menschen sind! Ne Außenwache in der Landrettung wäre genau das richtige für dich Zitat von »raphael-wiesbaden« Zitat von »GuyFawkes« Zitat von »raphael-wiesbaden« Jeder hier im Forum, der seinen Urlaub in irgendeinem Ballermannbunker oder sonst einem Billigurlaubsland verbringt muß sich darüber klar sein, daß Brandschutznormen nur selten deut. Normen entsprechen (das gilt bspw. auch für Spanien) und ...

14.06.2017, 17:23

Forenbeitrag von: »Hauke«

Hochhaus-Vollbrand in London

Ich glaube, was Harris meint, ist die Herausforderung, die ein solcher Einsatz mit sich bringt. Organisation, zügiges Arbeiten, Verletzungen, wo Prioritäten gesetzt werden müssen und das Erlernte abgerufen werden muss. Und das alles in einem Verbund sehr vieler Retter. Hilflos sehen, wie Leute in den oberen Geschossen verbrennen oder springen ist wohl nicht das, was er meint

07.06.2017, 13:29

Forenbeitrag von: »Hauke«

Wenn rasende Retter zum Risiko werden

Zitat von »Johannes D.« Mich würde interessieren, was die einzelnen Forumskollegen denn an dem Artikel gut recherchiert und berichtet finden? Ich persönlich bin auch dafür, dass man den Fahrstil immer kritisch überdenkt. Aber nicht anhand solchen Unsinns, sondern im Rahmen der alltäglichen Reflexion der eigenen Tätigkeit. Ja, in einer perfekten Welt wäre das so. Aber sind wir doch mal realistisch ... Ich traue vielen diese Form der Selbstreflektion nicht zu. Ob dieser Artikel dann dazu führt? W...

07.06.2017, 13:28

Forenbeitrag von: »Hauke«

Wenn rasende Retter zum Risiko werden

@Johannes D. Ich fand es zunächst einmal gut, dass sie sich mit dem rechtlichen Rahmenbedingungen auseinander gesetzt hat, also Sonder - und Wegerechte. Ferner der Hinweis auf die besondere Sorgfalt. Ich fand es auch gut, dass sie sich mit einem Rechtsanwalt zusammen gesetzt hat, der einen Bezug zu dem Thema hat (und eben nicht nur irgendein Anwalt). Ich persönlich habe den Artikel auch deswegen gerne gelesen, gerade weil er eine persönliche Note hatte und die Verfasserin auch mit sich kritisch ...

07.06.2017, 11:27

Forenbeitrag von: »Hauke«

Wenn rasende Retter zum Risiko werden

Ich finde den Artikel deswegen gut, weil er den richtigen Denkanstoß gibt, ohne alle Retter als Gefahr darzustellen. Es wird deutlich, dass erhebliche Geschwindigkeitsübertretungen quasi keinen Zeitvorteil bringen. Ich würde es schade finden, wenn die Grundidee des Artikels verloren ginge, weil Auswertungen unstimmig sind. Ich befürchte, dass man sich damit zurücklehnen könnte, getreu dem Motto "Ich mach nichts falsch", weil der Artikel ja total schlecht ist. Ich kann das mit der Tränendrüse nic...

06.06.2017, 12:49

Forenbeitrag von: »Hauke«

Wenn rasende Retter zum Risiko werden

Ferner finde ich es nicht richtig, immer gleich so allergisch zu reagieren, wenn in einem Artikel Kinder erwähnt werden. Sie sind hier kein vorgeschobenes Argument, um Emotionen zu wecken. Sie hat mit dem Punkt einfach Recht. Kinder verhalten sich im Straßenverkehr oft deutlich anders und unerwartet, als Erwachsene. Ich halte den Artikel, bis auf die 75 Toten, ebenfalls für gut gelungen und gut recherchiert.

27.05.2017, 00:07

Forenbeitrag von: »Hauke«

Personalrat der Berliner Feuerwehr protestiert gegen "Verleihung" von Personal an den Berliner Flughafen

Zitat von »Johannes D.« Krankheitsfälle sind eine gut bekannte Folge von Überlastung, die in Folge einer Unterbesetzung regelhaft auftritt. Oder nicht? JEHOVA!!!

10.05.2017, 11:54

Forenbeitrag von: »Hauke«

irischer SAR-Hubschrauber vermisst

Zur Vervollständigung hier noch die ATC Mitschnitte von R116, R118 und R115 https://www.youtube.com/watch?v=yGW3cKsFF7Y&feature=youtu.be Grundsätzlich ergeben sich allerdings aus diesem Mitschnitt für mich keinerlei neuen Erkenntnisse.

06.05.2017, 13:21

Forenbeitrag von: »Hauke«

Mann vergisst Wohnungsschlüssel und ruft Rettungsdienst in Leipzig zur Türöffnung

Zitat von »Johannes D.« Ehrlich gesagt lese ich den Artikel auch so, dass die Tür tatsächlich nicht geöffnet wurde. Allerdings sollte neben dem Strafverfahren wegen Notrufmissbrauchs auch eine Kostenübernahme der Einsatzkräfte auch ohne deren tätig werden erfolgen. Unglaublich sowas... Alles andere würde mich auch wundern. Warum sollte die Stadt auf diesen Kosten sitzen bleiben?

29.04.2017, 12:15

Forenbeitrag von: »Hauke«

Bundestag beschließt besseren Schutz für Be­amte und Rettungskräfte

Zitat von »Clara Vicula« Wer sich 1938 mit der GeStaPo angelegt hat... Ist das nicht ein bisschen übers Ziel hinaus? Es macht ja schon einen Unterschied, ob man z.B. wegen einer anderen Meinung zusammengeschlagen und verschleppt wird oder ob man helfende Kräfte, also z.B. Sanis und Feuerwehrleute aus welchen Gründen auch immer, angreift. Am Ende bleibt es noch, wie immer, bei einer individuellen Entscheidung durch einen Richter. Und das ist auch gut so. Wenn jemandem neben Drogen - oder Alkohol...

28.04.2017, 10:16

Forenbeitrag von: »Hauke«

USA - Elephant tranquilizer is the latest lethal addition to the heroin epidemic

Zitat von »M1k3« Carfentanyl macht in den USA echte Probleme. Ehrlicherweise haben die schon seit Jahren absurde Opioid-Missbrauch-Raten. So lassen sich auch die Empfehlungen der AHA erklären, ERsthelfer mit Naloxon auszustatten. Sent from my iPhone using Tapatalk Erinnert mich an diesen griechischen Motorradsani, der von einem Drogi zum nächsten düst, Naloxon gibt, wartet, bis er wach wird und weiter fährt. Gibt es bei youtube

27.04.2017, 19:15

Forenbeitrag von: »Hauke«

Johanniter in der Kritik

Ich wundere mich doch manchmal über die stark fehlende Professionalität einiger Kollegen im Rettungsdienst. Und habe Schwierigkeiten wirklich schlüssig zu ergründen, warum das wohl so ist. Hat das was mit (Aus)Bildung zu tun? Mit dem Gehalt oder der Zufriedenheit? Es gibt sicher auch Kollegen, die bis zu einem gewissen Grad Verarbeitungsmechanismen haben, die bei anderen missverständlich sein könnten. Aber nicht selten ist das einfach vorgeschoben. Jeder muss irgendwie immer noch härter, abgebrü...

21.04.2017, 08:10

Forenbeitrag von: »Hauke«

Texas senate endorses letting first responders carry guns

Diese Logik werde ich nie verstehen. Dass man der Gefahr in den USA, von einer der vielen frei verfügbaren Waffen erschossen zu werden, mit immer noch mehr Waffen begegnet.

16.04.2017, 17:40

Forenbeitrag von: »Hauke«

irischer SAR-Hubschrauber vermisst

Zwischenberichte der BFU sind auch in Deutschland manchmal recht zeitig verfügbar. Hängt auch immer von der Komplexität des Falls ab und der Anzahl der Leute, die daran arbeiten

15.04.2017, 22:35

Forenbeitrag von: »Hauke«

irischer SAR-Hubschrauber vermisst

In der Luftfahrt hat es sich durchgesetzt, den Abschlussbericht abzuwarten und sich mit Spekulationen zurück zu halten. Vielleicht solltet ihr euch das etwas zu Herzen nehmen

23.03.2017, 12:53

Forenbeitrag von: »Hauke«

Streik beim Rettungsdienst

Zitat von »Johannes D.« Ja, ich halte das auch für eine unterstützenswerte Aktion. Denn gerade die bekannten Spartengewerkschaften sind ja aufgrund ihres Kampfgeistes und ihrer Resultate so bekannt - was als durch die Gewerkschaft Vertretener sicher besser ist, denn ein zahnloser Bär, der aufgrund seiner gewaltigen Größe nicht aus dem Winterschlaf hochkommt. Das war bei uns der Fall. Wir Fluglotsen wurden ursprünglich mal von Verdi vertreten. Also von vertreten kann man eigentlich nicht reden. ...

20.03.2017, 15:20

Forenbeitrag von: »Hauke«

80% der NA-Einsätze sind überflüssig

Zitat Im Prinzip ja. Letztenendes wird man sinnvollerweise vor nicht indizierten Transporten den Patienten auf seine Kostentragungspflicht hinweisen und dann mit ihm abrechnen ... ... aber man spricht mir, bzw. meinem NfS / RA doch die Fähigkeit ab, eine Indikation zu stellen. Ich muss dem Patienten also sagen: Ich darf nicht bewerten, ob ihre Erkrankung tatsächlich eines Krankenhausaufenthaltes bedarf, aber ich bin verpflichtet, sie einem Arzt zuzuführen. Ich fahre Sie also jetzt ins Krankenha...

20.03.2017, 14:05

Forenbeitrag von: »Hauke«

80% der NA-Einsätze sind überflüssig

Wie absurd ist das denn? Mir war das bis eben überhaupt nicht so bewusst. Eben auch, weil ich das in allen drei Rettungsdiensten, in denen ich gearbeitet habe (bzw. arbeite) so nie kennen gelernt habe. Hier wird es definitiv nicht gemacht.